Wer hatte so viel Glück?

Pokémon GO: Seltenstes Shiny – dieses Pikachu gab es nur für zwei Minuten

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

In Pokémon GO gibt es viele Shinys, doch nur manche sind richtig selten. Wir stellen euch ein Shiny vor, was durch einen Bug für zwei Minuten verfügbar war.

San Francisco – In Pokémon GO gibt es mittlerweile die meisten Monster auch in der Shiny-Form. Einige dieser schillernden Pokémon sind durch Community Days oder andere Events ziemlich leicht zu finden. Andere Shinys hingegen sind deutlich seltener. Es gibt aber auch schillernde Pokémon, die durch Fehler im Spiel nur kurzzeitig verfügbar waren. Ein besonderes Shiny war für genau zwei Minuten verfügbar und auch nur per Schnappschuss. Wir erzählen euch die Geschichte hinter diesem besonderen Shiny.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Pikachu mit Detektiv-Hut als seltenstes Shiny – So gab es das Monster

Um dieses Pokémon geht es: Im Mai 2019 gab es in Pokémon GO ein Event zum Kinofilm „Meisterdetektiv Pikachu“. Damals erschien in Pokémon GO ein Pikachu mit Detektiv-Mütze. Dieses Pikachu gab es allerdings nicht in der Shiny-Form zu fangen. Ihr konntet dieses Pikachu nur durch die Schnappschuss-Funktion ergattern. Doch wo kommt jetzt das Shiny-Pikachu her?

So gab es Shiny Pikachu mit Detektiv-Hut: Dieses Shiny wurde von Niantic aus Versehen ins Spiel gebracht. Als das Event zum Kinofilm endete, knipsten einige Trainer:innen kurz vor Event-Ende nochmal Bilder, um das Detektiv-Pikachu durch den Schnappschuss zu ergattern. Dabei kam es zustande, dass einige Spieler:innen dem Pikachu erst nach Event-Ende begegneten. Zu diesem Zeitpunkt konnte das Pikachu als Shiny erscheinen. Einige wenige Trainer:innen hatten Glück und bekamen Shiny Pikachu mit dem Detektiv-Hut. Seitdem kehrte dieses besondere Pikachu nie wieder zurück ins Spiel. Die seltensten Pokémon in Pokémon GO haben wir euch in einem anderen Artikel zusammengefasst.

Wie lange gab es das Shiny Pikachu? Etwa ein bis zwei Minuten war dieses Shiny Pikachu verfügbar. Die Besonderheit hierbei ist auch, dass es dieses Shiny nicht in der Wildnis, sondern nur durch Schnappschüsse gab. Außerdem wurde es nirgends angekündigt, sodass es sich hier um Zufallstreffer handelt. Genau durch diese Kombination ist das Pikachu mit Detektiv-Hut das seltenste Shiny im Spiel.

Pokémon GO: Das seltenste Shiny – Dieses Pokémon gab es nur für 2 Minuten.

Pokémon GO: Shinys durch Bugs – Wie kann das überhaupt funktionieren?

So kam es zu diesem Fehler: Entwickler Niantic hat hierbei einen entscheidenden Fehler gemacht. Zum Event haben sie die Möglichkeit auf Shiny Pikachu entfernt, doch direkt nach Event-Ende wurde diese Shiny-Chance wieder eingeführt. Da einige Trainer:innen nach dem Event noch ein Detektiv-Pikachu fangen konnte, war die Möglichkeit auf ein Shiny gegeben.

Gibt es noch weitere fehlerhafte Shinys? Lange Zeit war Shiny Abra ein solcher Kandidat. Bevor es beim Community Day im April 2020 eingeführt wurde, hatten einige Trainer:innen diese schillernde Form bereits im Besitz. Beim GO Fest 2019 in Chicago wurde das Shiny für einige Minuten fälschlicherweise eingeführt. Nachdem der Fehler erkannt wurde, hatten bereits einige Trainer:innen zugeschlagen.

Allerdings gibt es auch viele schilldernde Pokémon, die weiterhin erhältlich sind und verdammt selten bleiben. Wir haben euch die seltensten Shinys in Pokémon GO zusammengefasst. Habt ihr sie in eurer Sammlung?

Rubriklistenbild: © Niantic/Nintendo (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare