Da kommt was auf uns zu

Pokémon GO: Neue Spezialforschung geleakt – So könnt ihr sie bekommen

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

In Pokémon GO gibt es wohl bald eine neue Spezialforschung. Sie dreht sich um Professor Willow und Meltan, soll aber wohl nicht so leicht freizuschalten sein.

San Francisco – Die Dataminer von den Pokéminers haben im Code von Pokémon GO eine brandneue Spezialforschung gefunden. Sie dreht sich um Professor Willow und diverse Kumpel-Pokémon. Allerdings soll diese Forschung wohl nur über eine Pokémon-Karte zu erhalten sein, die wohl nicht für jede:n Trainer:in verfügbar sein wird. Wir zeigen euch hier die Texte der Spezialforschung und verraten euch, worum es dabei gehen soll.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
PublisherNiantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Neue Spezialforschung gefunden – Das sind die Texte

Im Leak auf reddit findet man die Texte, die Professor Willow zu den Trainer:innen sagen wird. Daraus kann man schließen, dass es wohl um Kumpel-Pokémon geht. Außerdem spielen dabei die drei Teamleiter eine Rolle. Insgesamt gibt es sechs Stufen der Spezialforschung, allerdings kennt man noch nicht die Aufgaben der jeweiligen Stufe. Die Texte lauten wie folgt:

Stufe 1: Hallo, Spielername, Schön dich zu sehen. Ich habe mir gerade gedacht, dass es interessant wäre, mehr über meine Kumpel-Pokémon und die Kumpel der Teamleiter zu erfahren. Wir vier haben starke Bindungen zu unseren Kumpels. Blanche hat eine wunderbare Beziehung zu Lapras aufgebaut, Candela hat Gallopa, seit es ein Ponita war, und Spark hat eine elektrisierende Bindung zu Elekid entwickelt. Mein Kumpel ist das mysteriöse Pokémon Meltan. Seit Meltan und ich uns kennengelernt haben, dokumentiere ich alles, was ich über es erfahre. Und glaube mir - es gibt eine Menge zu lernen! Ich habe in letzter Zeit tatsächlich einige Berichte über Meltan-Sichtungen gehört. Vielleicht trefft ihr bei euren Abenteuern auf eins? Definitiv etwas, nach dem man Ausschau halten sollte, wenn wir mit unseren Nachforschungen beginnen. Aber zuerst sollten wir uns mit ein paar Vorräten eindecken!

Stufe 2: Willkommen zurück, Trainer! Scheint, als wärst du bereit, sich auf das Forschungsabenteuer einzulassen. Warum fangen wir nicht damit an, uns das coole Paar Blanche und Lapras anzusehen? Lapras ist als Transport-Pokémon bekannt und hat sowohl den Wasser- als auch den Eis-Typ. Es ist ein kluges und gutmütiges Pokémon, das über die Meeresoberfläche gleitet, während sein wunderschönes Lied um es herum erklingt. Lapras sind dafür bekannt, dass sie ein sanftes Herz haben und sogar die menschliche Sprache verstehen können. Ich verstehe vollkommen, warum Blanche Lapras als Kumpel gewählt hat. Abgesehen davon fühlt Blanche eindeutig eine besondere Verbindung zu Lapras. Blanche hat Lapras durch einen Tausch mit einem anderen Wagemut-Trainer des Teams erhalten. Ich frage mich, ob das etwas damit zu tun hat. Auf jeden Fall sollten wir uns bei unseren Nachforschungen auf Pokémon vom Typ Wasser und Eis konzentrieren, um mehr über die Pokémon zu erfahren, die Blanche am Herzen liegen.

Stufe 3: Ausgezeichnete Arbeit, Spielername. Es sieht so aus, als hättest du dein ganz eigenen Lapras, genau wie Blanche! Richte deinem Lapras einen Gruß von mir aus! Ich verpasse nie eine Gelegenheit, neue Pokémon zu begrüßen. Kommen wir nun zu unserem nächsten dynamischen Duo: Spark und Elekid. Der Anführer von Team Intuition hatte schon immer ein Faible für Pokémon, die aus Eiern schlüpfen. Es ist also nur natürlich, dass er einen Kumpel wie Elekid hat. Aber lasse dich von der kleinen Statur dieses Pokémon nicht täuschen! Spark‘s Elekid ist unglaublich stark, was es zu einem passenden Kumpel für den energischen Teamleiter macht. Warum hat Spark sein Elekid nicht weiterentwickelt? Nun, eine Entwicklung sollte mit Vorsicht genossen werden. Ich bin sicher, Spark wird wissen, wann Elekid bereit ist, sich zu entwickeln. Spark mag ziemlich sorglos wirken, aber nur wenige engagieren sich mehr für die Pflege und das Training von Pokémon als er. Was hältst du davon, wenn wir ein paar Pokémon vom Typ Elektro erforschen, mit denen Spark gerne arbeitet?

Stufe 4: Wie ist deine Recherche gelaufen, Trainer? Ich denke, es ist an der Zeit, unsere Aufmerksamkeit auf einige Pokémon vom Typ Feuer zu richten - insbesondere auf das Feuerpferd-Pokémon Gallopa. Dieses Pokémon hat eine wetteifernde Ader, was es zu einem großartigen Partner für Candela, die Anführerin von Team Weißheit, macht. Candela hat ihr Gallopa, seit es ein Ponita war, also könnst du sicher sein, dass die beiden schon mehr als nur ein paar Abenteuer erlebt haben. Gallopa liebt es, zu rennen und zu galoppieren, also sorgt Candela immer dafür, dass ihr Kumpel-Pokémon viel Zeit und Platz hat, um genau das zu tun. Diese Art von Fürsorge ist entscheidend für den Aufbau einer starken, dauerhaften Beziehung zu deinen Pokémon. Candelas Leidenschaft und Hingabe machen sie zu einem großartigen Vorbild für die anderen Mitglieder von Team Weißheit - und eigentlich für jeden. Vielleicht hilft dir die Erforschung von Pokémon des Typs Feuer, mehr über Candelas feurigen Geist zu erfahren?

Stufe 5: Willkommen zurück, Spielername! Danke, dass du die Nachforschungen über Pokémon vom Typ Feuer durchgeführt hast. Nachdem wir nun mehr über die Pokémon erfahren haben, die Blanche, Spark und Candela ihre Kumpel nennen, ist es an der Zeit, etwas über mein Kumpel-Pokémon zu recherchieren: Meltan. Ich weiß noch, wie ich mein Meltan zum ersten Mal getroffen habe. Ich war gerade auf Forschungsreise, als ich über eine Gruppe von ihnen stolperte. So ein Pokémon hatte ich noch nie gesehen, und ich wollte meine Erkenntnisse mit meinem Mentor, Professor Eich, teilen. Die Gruppe von Meltan ist schließlich abgereist, aber ein Meltan ist in der Nähe geblieben, und seitdem sind wir zusammen! Zuerst nahm ich an, dass Meltan nur blieb, um an all dem metallenen Schnickschnack in meinem mobilen Labor zu knabbern. Aber mit der Zeit wurde unsere Bindung immer stärker, und jetzt sind wir praktisch unzertrennlich. Am liebsten gehen wir auf lange Spaziergänge und suchen nach metallischen Snacks für Meltan. Was mich daran erinnert, dass wir immer noch den Berichten über das Auftauchen von Meltan in der Nähe nachgehen müssen! Lasst uns ein wenig nachforschen und sehen, ob wir Meltan finden, Trainer!

Stufe 6: Gut gemacht, Trainer! Dank deiner harten Arbeit hast du jetzt dein eigenes Meltan! Ich bin sicher, wenn du dir die Zeit nimmst, eure Beziehung aufzubauen, wird sich Meltan in kürzester Zeit zu Melmetal entwickeln! Melmetal ist über zwei Meter groß. Durch die Nutzung der Fliehkraft kann Melmetal mit seinen schweren Sechskantarmen die stärksten Schläge aller Pokémon austeilen. Aber ich greife mir selbst vor. Jetzt ist es an der Zeit, sich auf die Freundschaft zwischen dir und deinem Kumpel-Pokémon zu konzentrieren - egal, ob es sich um Meltan oder ein anderes Pokémon handelt, zu dem du eine besondere Bindung spürst. Nachdem ich die Bindungen studiert habe, die die Teamleiter und ich zu unseren Kumpel-Pokémon haben, hoffe ich, dass du dich inspiriert fühlst, auch einen Kumpel zu finden, mit dem du wachsen kannst. Ich habe keinen Zweifel daran, dass du und dein Kumpel-Pokémon unglaubliche Dinge erreichen werdet - und Meltan und ich werden euch dabei anfeuern! Nochmals vielen Dank für deine Hilfe. Bis zum nächsten Mal, let‘s GO!

Pokémon GO: Neue Spezialforschung geleakt – So könnt ihr sie bekommen

Pokémon GO: Neue Spezialforschung gefunden – So kann man sie bekommen

Diese Spezialforschung bekommt ihr vermutlich nur, wenn ihr die Pokémon-Karte von Professor Willow findet. Bisher wurde nur die Karte angekündigt, aber weitere Infos dazu gibt es noch nicht. Sie soll in den Regionen erhältlich sein, in denen es auch generell Pokémon-Karten gibt. Das dürfte also auch Deutschland sein. Wie genau sie zu bekommen ist, weiß man aber aktuell noch nicht. Eine andere aktuelle Spezialforschung dreht sich um Giovanni in Pokémon GO.

Diese Pokémon-Karte erhält dann einen Promo-Code, den ihr in Pokémon GO eingeben kann. Daraus erhaltet ihr dann die Spezialforschung, die euch garantiert ein Meltan einbringen wird. Aus dem Leak kann man nun aber auch erahnen, dass andere Pokémon dadurch erhältlich sind. Zumindest Lapras, Elekid und Gallopa werden in den Texten erwähnt. Außerdem müsst ihr Eis-, Wasser-, Elektro- und Feuer-Pokémon für die Spezialforschung fangen. Möglicherweise wird die Spezialforschung rund um das Pokémon GO Fest 2021 verfügbar sein.

Rubriklistenbild: © Niantic

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
CoD Warzone: Ex-Profi cheatet auf Twitch – Er schiebt es auf einen Glitch
CoD Warzone: Ex-Profi cheatet auf Twitch – Er schiebt es auf einen Glitch
CoD Warzone: Ex-Profi cheatet auf Twitch – Er schiebt es auf einen Glitch

Kommentare