1. ingame
  2. Gaming News

Pokémon Karmesin und Purpur: Alle Unterschiede der Editionen und exklusive Pokémon

Erstellt:

Von: Philipp Hansen

Pokémon Karmesin und Purpur für Nintendo Switch – Alle Unterschiede
Pokémon Karmesin & Purpur: Unterschiede und alle exklusiven Monster mit Leaks © Nintendo / Pokémon (Montage)

In Pokémon Karmesin und Purpur gibt es 46 exklusive Monster und Paradox-Formen, die ihr nur in einer Edition bekommt. Alle Unterschiede und exklusiven Pokémon.

Tokio – Pokémon startet 2022 endlich mit Gen 9 in die Open World. Viele Trainer fragen sich kurz vor dem Release von Pokémon Karmesin und Purpur, welche Edition man kaufen sollte, und das aus gutem Grund. Es gibt fast 50 Pokémon, die so Editions-exklusiv sind wie die beiden Cover-Legenden Koraidon und Miraidon. Wir zeigen euch alle Unterschiede und Paradox-Formen mit Bildern aus Leaks. So könnt ihr entscheiden, welche Version eure liebsten Monster an Bord hat.

Name des SpielsPokémon Karmesin und Purpur
Release (Datum der Erstveröffentlichung)18. November 2022
Publisher (Herausgeber)Nintendo, The Pokémon Company
SeriePokémon
EntwicklerGame Freak
PlattformNintendo Switch
GenreAction-Rollenspiel, Open World

Pokémon Karmesin und Purpur: Welche Edition kaufen? Alle Unterschiede in Scarlet und Violet erklärt

Die größten Unterschiede: Pokémon Karmesin und Purpur sind vom Ablauf her grundsätzlich das identische Spiel, aber mit teils gravierenden Unterschieden. So gibt es exklusive Pokémon, die ihr nur in einer der beiden Editionen fangen könnt. Am ersichtlichsten wird das bei den exklusiven Cover-Legenden, diesmal geht es jedoch weiter als in jeder Edition zuvor. Hier sind die Legendären Pokémon Koraidon & Miraidon erklärt, mit Statuswerten, Attecken und Typen in Karmesin und Purpur.

Die Professoren und das „Zeit“-Thema sind 2022 unterschiedlich. In Karmesin haben bestimmte Pokémon und Personen ein Vergangenheits-Look (Steinzeit) und in Purpur gibt es exklusive Monster sich an der stählenden Zukunft orientieren – das sind die sogenannten „Paradox-Formen“. Zudem gibt es kleinere Unterschiede, wie der andersfarbigen Kleidung. In der Vergangenheit gab es teils auch andere Arena-Leiter oder unterschiedliche Gegner-Teams in der Story.

Pokémon Karmesin und Purpur: Welche Pokémon sind Edition-exklusiv 2022?

Alle bekannten exklusiven Pokémon: Nintendo hat zu den Edition-exklusiven Pokémon vor Release am 18. November bisher noch nicht viel verraten. Hier alle offiziellen Infos, die man aus Promo-Material wie Trailern und auf den Websiten zusammensuchen kann. Wir verraten euch weiter unten im Artikel auch die Leaks. Hier seht ihr, welche Pokémon nur in Karmesin und welche nur in Purpur gefangen werden können:

Ob Bronzel und Bronzon (Karmesin) / Fatalitee und Mortipot (Purpur) wirklich Versions-exklusiv sind, ist bisher unter strittig. Zudem sind selbstverständlich auch die beiden legendären Pokémon Koraido und Miraidon exklusiv. Hier die volle Liste mit Namen auf Deutsch und Englisch sowie die Typen:

Karmesin (Scarlet)Purpur (Violet)
Koraidon – Drache/KampfMiraidon – Drache/Elektro
Crimanzo (Armarouge) – Feuer/PyschoAzugladis (Cerculedge) – Feuer/Geist
Larvitar – Gestein/BodenKindwurm (Bagon) – Drache
Pupitar – Gestein/BodenDraschel (Shelgon) – Drache
Despotar (Tyranitar) – Gestein/UnlichtBrutalanda (Salamence) – Drache/Flug
Kapuno (Deino) – Drache/UnlichtGrolldra (Dreepy) – Drache/Geist
Duodino (Zweilous) – Drache/UnlichtPhandra (Drakloak) – Drache/Geist
Trikephalo (Hydreigon) – Drache/UnlichtKatapuldra (Dragapult) – Drache/Geist
Humanolith (Stonejerner) – GesteinKubuin (Eiscue) – Eis
Kommandutan (Oranguru) – Normal/PsychoQuartermak (Passimian) – Kampf
Skunkapuh (Stunky) – Gift/UnlichtSchluppuck (Gulpin) – Gift
Skuntank – Gift/UnlichtSchlukwech (Swalot) – Gift
Driftlon (Drifloon) – Geist/FlugTranfugil (Misdreavus) – Geist
Drifzepeli (Drifblim) – Geist/FlugTraunmagil (Mismagius) – Geist
Algitt (Skrelp) – Gift/WasserScampisto (Clauncher) – Wasser
Tandrak (Drangalge) – Gift/DrachenWummer (Clawitzer) – Wasser

Pokémon Karmesin und Purpur: alle Paradox-Formen mit Bildern, Typen aus Leaks

Alle Pradox-Formen: In Karmesin und Purpur bekommen manche Pokémon eine neue Form (wie in Galar oder Aloha). Einmalig ist, dass diesmal je nach Edition andere Monster diese sonst Regional-Formen bekommen. Fans haben diese Formen „Paradox“ getauft. Im Spiel findet ihr Infos im „Karmesinbuch“ und im „Purpurbuch“ dazu.

Offiziell bestätigt ist bisher nur Donphan als Paradox-Form. Das bekannte Boden-Pokémon bekommt in Karmesin eine Vergangenheits-Form vom Typ Boden/Kampf. In Purpur hat Donphan eine besondere Zukunfts-Form mit dem Typ Boden/Stahl. In jeder Edition gibt es, ersten Spielern zufolge, eine Reihe dieser besonderen Formen. Hier alle 14 geleakten Paradox-Formen:

Karmesin (Scarlet)Purpur (Violet)
Donphan (Riesenzahn) – Boden/KampfDonphan (Eisenrad) – Boden/Stahl
Hutsassa ( Brute Bonnet) – Pflanze/UnlichtBotogel (Iron Bundle) – Stahl/Wasser
Pummeluf (Scream Tail) – Fee/PsychoGalagladi (Iron Vailant) – Fee/Kampf
Tranfungil (Flutter Mane) – Geist/FeeHariyama (Iron Hands) – Kampf/Elektro
Magneton (Sandy Shocks) – Elektro/BodenTrikephalo (Iron Jugulis) – Unlicht/Flug
Brutalanda (Roaring Moon) – Drache/UnlichtDespotar (Iron Thorns) – Gestein/Elektro
Ramoth (Slither Wing) – Käfer/KampfRamoth (Iron Moth) – Feuer/Gift
Suicune – unbekannt (DLC?)Viridium – unbekannt (DLC?)

Vergangeheits-Pokémon aus Karmesin geleakt: Dataminer und Spieler mit einer früh verschickten Version können Pokémon Karmesin schon spielen. Sie haben eine Liste aller paradox-formen zusammengestellt. Bedenkt, dass Nintendo die Bilder jederzeit entfernen könnte, da der offizielle Release erst am 18. November ist.

Alle der Vergangeheits-Monster haben einen eher aggressiven Look und sind oft vom zweiten Typ Unlicht oder Kampf. Das Highlight ist „Roaring Moon“ Brutalanda, das enorme Flügel und ein richtig bedrohliches Drachen-Asussehen hat.

Zukunfts-Pokémon aus Purpur geleakt: Spielt ihr Pokémon Purpur, dürft ihr euch auf Paradox-Formen im Zukunftsstil freuen. Auch hier gibt es schon erste Leaks, die alle exklusiven Pokémon zeigen. Das Motto ist Stahl und Elektrizität. Als Highlight gilt wohl Despotar, das quasi Mecha-Godzilla ist.

Mehr Infos zu Paradox-Formen: Wichtig ist, dass es so aussieht, als wären die 14 Paradox-Formen fixe Spawns, keine wilden Begegnungen. Es gibt zwar ein Paradox-Despotar, aber keine Vorentwicklung dazu. Zudem haben alle Vergangenheits/Zukunfts-Formen enorm hohe Statuswerte (570–590 laut Leaks). Theoretisch sind auch die beiden Cover-Legenden Koraidon und Miraidon Paradox-Formen, wir zählen sie hier aber zu den Versions-exklusiven Pokémon.

Sollte die eingebundene Post gelöscht werden, findet ihr die neusten Leaks auch bei PokeLeaks auf Reddit. Über die offiziell von Nintendo herausgegeben Infos und Unterschiede zwischen Pokémon Karmesin und Purpur spricht der bekannte Pokétuber Fanmade Tim auf Deutsch in seinem neusten Video:

Jetzt wisst ihr, was euch in jeder Edition erwartet. Hoffentlich könnt ihr euch jetzt entscheiden, ob ihr Pokémon Karmesin und Purpur vorbestellen wollt. In unserer Beratung zum Kauf listen wir euch alle Händler und Boni für Vorbesteller auf.

Es gibt zu den Paradox-Formen natürlich auch etwa 100 neue Pokémon zu fangen. Wollt ihr wissen, mit welchem neuen Starter-Pokémon ihr eure Reise in der Paldea-Region antreten solltet, bitte sehr: Pokémon Karmesin und Purpur – Alle Entwicklungen von Krokel, Felori und Kwaks mit Bildern geleakt.

Auch interessant