Ausverkauf bei McDonalds!

Pokémon-Sammelkarten: Teurer Spaß – Happy Meals für 2.500 Euro gekauft

  • vonMichael Warczynski
    schließen

Der Pokémon-Karten-Hype hält an und veranlasste nun einige Jugendliche Happy Meals im Wert von 2.500 Euro zu kaufen. Denn als Beigabe gab es Sammelkarten.

Update vom 2. April 2021: Der Hype auf die Sammelkarten von Pokémon-Fans ist auf der einen Seite verständlich, doch den Preis den die Jugendlichen für die Happy Meals bei McDonald‘s bezahlt haben, steht in keinem echten Verhältnis. Aktuell gibt es das komplette Set der Pokémon-Sammelkarten aus dem Happy Meal für 379 Euro auf eBay. Man muss also keine so hohen Summen für die Packs ausgeben, um die begehrten Karten zu erhalten.

Merzig, Saarland – Anfang des Jahres 2021 begannen immer mehr Streamer auf Twitch damit, alte Pokémon-Booster im Livestream zu öffnen. Dadurch entstand in ganz Deutschland ein unfassbarer Hype und viele Fans diskutierten nur noch über sogenannte Pokémon-Openings. Zum 25. Geburtstag des Franchise von Nintendo hat sich die Fastfood-Kette McDonald‘s etwas ganz besonderes überlegt. Das Schnellrestaurant verschenkt Pokémon-Booster im Happy Meal und die Jugend dreht durch. Aus diesem Grund stürmten mehrere Jugendliche nun einen McDonald‘s und gaben über 2500 Euro für Pokémon-Karten des Happy Meals aus.

NamePokémon-Sammelkartenspiel
Erste Veröffentlichung1996
Mindestalter10
SeriePokémon
HerausgeberNintendo, Wizards of the Coast, Hasbro
GenreSammelkartenspiel

Pokémon Karten: Der Hype erreicht McDonald‘s – auch deutsche Filialen verschenken Booster-Packs im Happy Meal

Seit mehr als 25 Jahren gibt es die Pokémon-Karten auf dem weltweiten Markt. Zum damaligen Zeitpunkt hätten wohl die wenigsten gedacht, dass sich Fans die Booster nun ein Vermögen kosten lassen. Doch seit Monaten herrscht ein unfassbarer Hype rund um die Pokémon-Sammelkarten. Zudem springen viele Twitch-Streamer, wie Trymacs auf dem Hype auf und brechen Rekorde. Auch McDonald‘s hat von dem krassen Hype mitbekommen und versucht nun, seinen Profit daraus zu ziehen. Eine PR-Aktion lässt viele Pokémon-Fans verrückt nach Happy Meals werden, denn die Sammelkarten gibt es derzeit kostenfrei zu jeder Bestellung.

Im Happy Meal von McDonald‘s sind insgesamt 4 Pokémon-Karten im Booster-Pack aufzufinden. Die komplette Sammlung besteht insgesamt aus 25 verschiedenen Pokémon. Dabei handelt es sich um alle Starterpokémon der bisherigen Pokémon-Generationen und einem weiteren Fan-Liebling. Insgesamt scheint die ganze Aktion jedoch zu einer gewaltigen Lebensmittelverschwendung zu führen. Tausende Erwachsene kaufen unzählige Happy Meals auf einmal, nur um an die Pokémon-Karten heranzukommen. Im Anschluss werden die Happy Meals mit den darin enthaltenen Lebensmitteln weggeworfen. Darauf hat McDonald‘s jedoch schon reagiert und pro Kunde werden nun nur noch maximal zehn Kindermenüs verkauft.

Pokémon: McDonald‘s überrannt – Jugendliche kaufen Happy Meals für 2500 Euro

Pokémon Kartern: Jugendliche stürmen McDonald‘s – Rechnung wegen 600 Happy Meals über 2500 Euro

Auch McDonald‘s-Filialleiter Ralf Kaiser aus Merzig berichtete darüber, dass sich auch die deutschen Filialen bereits über den Hype bewusst waren: „Wir haben schon Vorwarnungen aus den USA bekommen, dass die Nachfrage sehr groß ist.“ Dennoch sei der McDonald‘s-Chef vom tatsächlichen Ansturm überrascht gewesen. Seinen Aussagen zufolge haben erst vor kurzem einige Jugendliche bereits um 8 Uhr morgens „80 Happy Meals bestellt.“ Dabei verzichteten diese auf den Großteil des Essens und der Getränke und wollten lediglich die gratis Pokémon-Karten mitnehmen.

Der McDonald‘s Filialleiter arbeitet bereits seit 40 Jahren bei der Fastfood-Kette, doch hat so etwas noch nie erlebt. Er erzählt, dass vier Jugendliche insgesamt 600 Kindermenüs bestellt haben. Aus diesem Grund betrug die Rechnung zum Schluss ganze 2544 Euro – die höchste Rechnung in der Geschichte der Filiale. Da sich die jungen Erwachsenen jedoch nur für die Pokémon-Booster interessierten, nahmen diese nur einige Paletten Mineralwasser und wenige Portionen Essen mit, um unnötige Lebensmittelverschwendung zu verhindern. Man kann also festhalten, dass Pokémon-Fans aus aller Welt verrückt nach den Spezial-Karten sind – auch jene von McDonald‘s haben dabei einen großen Wert. Nicht ohne Grund wurden auf der Vertriebsplattform eBay Kleinanzeigen Pokémon-Karten für mehrere hundert Euro angeboten.

Rubriklistenbild: © dpa/Federico Gambarini/Jan Woitas

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – Der Grund ist ihm unbekannt
MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – Der Grund ist ihm unbekannt
MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – Der Grund ist ihm unbekannt
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MediaMax – Gewaltiger Kundenansturm
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MediaMax – Gewaltiger Kundenansturm
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MediaMax – Gewaltiger Kundenansturm
MontanaBlack: Bikini-Streams auf Twitch - Streamer hat endgültig genug davon
MontanaBlack: Bikini-Streams auf Twitch - Streamer hat endgültig genug davon
MontanaBlack: Bikini-Streams auf Twitch - Streamer hat endgültig genug davon
PS5 kaufen: Müller mit mega Konsolen-Nachschub? – Ausbau des Lieferdienstes
PS5 kaufen: Müller mit mega Konsolen-Nachschub? – Ausbau des Lieferdienstes
PS5 kaufen: Müller mit mega Konsolen-Nachschub? – Ausbau des Lieferdienstes

Kommentare