Zielen... Feuer! Daneben...

Pokémon Unite: Achtung – Macke des Switch-Pro-Controllers sorgt für Probleme

  • Elena Mehrlich
    VonElena Mehrlich
    schließen

Pokémon Unite ist das neue MOBA von Nintendo für die Switch-Konsole. Eine Macke des Pro-Controllers sorgt allerdings für Probleme.

Tokio – Seit dem 21. Juli 2021 ist Pokémon Unite endlich kostenlos im eShop auf der Nintendo Switch erhältlich. Erst vor kurzem gesellte sich Guardevoir zu den bereits 20 spielbaren Charakteren hinzu. Im Spiel treten Spieler:innen im Team gegeneinander an. Dabei müssen sich die Pokémon-Fans oftmals angreifen und die gegnerischen Zocker:innen besiegen. Allerdings scheint es ein Problem mit dem Pro Controller der Nintendo Switch in Pokémon Unite zu geben, wodurch das Zielen deutlich erschwert wird.

Name des SpielsPokémon Unite
Release (Datum der Erstveröffentlichung)21. Juli 2021
PublisherThe Pokémon Company
SeriePokémon
PlattformenNintendo Switch, später auch Android und iOS
EntwicklerTiMi Studio
GenreMultiplayer Online Battle Arena (MOBA)

Pokémon Unite: Pro Controller der Nintendo Switch sorgt im MOBA für Ärger

Pokémon Unite ist noch nicht lange auf dem Markt erhältlich. Dennoch gibt es jetzt schon den ein oder anderen Aufreger. So scheint es, dass Pokémon Unite bereits an der altbekannten MOBA-Krankheit leidet. Das Spiel soll verseucht sein von toxischen Spieler:innen. Allerdings wurde nun ein Fehler gefunden, welcher auch auf die Gemüter ansonsten ruhiger Zocker:innen gehen könnte. Allerdings sind nicht andere Spieler:innen darin verwickelt, sondern der Pro Controller der Nintendo Switch.

Auf Reddit ist nun ein Video aufgetaucht, welches einen Fehler in Pokémon Unite zeigt. Es wurde von TheSmarterest1 gepostet und hat schon einiges an Aufsehen und Zustimmung bekommen. Im Clip wird der Pro Controller der Nintendo Switch gefilmt. Im Hintergrund läuft das Spiel Pokémon Unite und anscheinend hat der Controller ein Problem mit dem Spiel oder das Spiel mit dem Steuerungsmodul. Die Anzeige der Fähigkeit scheint sich nicht so zu bewegen wie diese sollte.

Pokémon Unite: Das Zielen mit dem Pro Controller der Nintendo Switch wird schwer

TheSmarterest1 bewegt im Video auf Reddit mehrmals den rechten Analogstick zur rechten Seite. Normalerweise sollte der Charakter in Pokémon Unite nun zu dieser Seite zielen. Allerdings scheint dies nicht der Fall zu sein. Die Anzeige der Fähigkeit dreht sich schlagartig auf die andere Seite und würde nun auf der linken Hälfte landen. Dadurch könnten eine Vielzahl an Attacken in Pokémon Unite einfach in die Leere laufen und nicht gegen die eigentlichen Gegner – ein spielentscheidendes Problem.

Pokémon Unite: Technik-Macke auf Nintendo Switch – Vorsicht vor dem Pro Controller.

Ob der Pro Controller der Nintendo Switch ein Problem mit Pokémon Unite hat oder es ein Fehler im Spiel gibt, ist bislang unklar. Die Spieler:innen sind sich in diesem Punkt nicht wirklich einig. Für manche liegt das Problem am Pro Controller selbst und für andere am Spiel. Allerdings scheint das Problem nicht nur beim Pro Controller aufzutreten. Es wird auch in einer Antwort zum Reddit-Post berichtet, dass dies bei den Joycons auch schon mal passiert sei. Das Problem hatte Nintendo aber offenbar bereits gelöst.

Erst vor kurzem gab es eine Umfrage zu dem Spiel aus Tokio. Anscheinend will TiMi Studios den Titel verbessern. Auf Twitter wurde eine Umfrage zu Pokémon Unite gepostet, die im Großen und Ganzen abfragt wie man das Spiel findet und auf welche Weise es gespielt wird. Dies hätte auch eine Möglichkeit sein können, um das Problem mit dem Pro Controller an die Entwickler zu übermitteln. Allerdings wurde in der Umfrage auch eine grundlegende Frage vergessen: Wie gefällt den Spieler:innen das Balancing?

Rubriklistenbild: © Nintendo/The Pokémon Company (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare