Pokemon Go: Update führt Glücks-Freunde ein

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

In Pokemon Go gibt es seit dem neuesten Update nun, neben Glücks-Pokemon, auch Glücks-Freunde. Auch neu sind Avatar-Posen. Was genau das bedeutet, wie es funktioniert und wie ihr diese beiden Features nutzt, erfahrt ihr bei uns!

Glücks-Freunde

Das Konzept der Glücks-Freundschaft hört sich kompliziert an, ist aber eigentlich ganz simpel. Einmal pro Tag besteht die Möglichkeit, dass ihr und ein Bester Freund zu Glücks-freunden werdet. Das kann durch Pokemon-Tausch, das Öffnen von Geschenken oder gemeinsames Kämpfen (egal ob Raid, Arena oder Duell) ausgelöst werden. Seid ihr Glücks-Freunde, bedeutet das lediglich, dass euer nächster Tausch garantiert Glücks-Pokemon produziert. Ist der Tausch abgeschlossen, wird der Glücks-Freund-Status entfernt und kann erst am nächsten Tag wieder ausgelöst werden.

Avatar-Posen in Pokemon Go

Avatar-Posen sind nur eine weitere Möglichkeit, euren virtuellen Pokemon-Trainer zu individualisieren. Über das Charakter-Icon gelangt ihr auf Individualisieren und dann könnt ihr hier Posen für jeweils 500 Gold freischalten. Kostspielig aber cool!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare