The Pokémon Company kündigt Pokémon Sleep und Pokémon Home an

  • schließen

Puh, da war ja einiges los auf der Pokémon Pressekonferenz in Tokio. Uns erwarten mehrere Mobile-Apps, neuer Merch und Meisterdetektiv Pikachu, der demnächst auch auf der Switch beheimatet sein wird.

Pokémon Home

Projekt Nr. 1 und Schnittstelle vieler Pokémonspiele wird Pokémon Home sein. Diese App soll es euch zukünftig mithilfe eines Cloud-Dienstes ermöglichen, systemübergreifend zu zocken. The Pokémon Company arbeitet daran, dass sich Pokémon Home mit Pokémon Bank, Pokémon: Let's Go, Pikachu/Evoli! Pokémon GO und den in den Startlöchern stehenden Titeln Pokémon Schwert und Schild koppeln lässt. Die App erlaubt euch die Verwaltung vieler Spiele und das Tauschen eurer Taschenmonster mit anderen Trainern und euren Freunden. Anfang 2020 wird das Projekt für iOS- und Android-Geräte sowie für die Nintendo-Switch umgesetzt.

Pokémon Sleep

Nintendo will nicht nur spaßig sein, sondern auch nützlich. Die App Pokémon Sleep wird 2020 auf den Markt kommen und soll eure Schlafgewohnheiten revolutionieren. Lest hier mehr dazu.

Pokémon Masters

Die Liste aller Spiele aus dem Pokémon-Universum ist unvorstellbar lang und unvorstellbar erfolgreich. Wird mit Pokémon Masters eine neue Ära eingeleitet? Wahrscheinlich könnt ihr noch in diesem Jahr in den Genuss dieses Mobile-Games kommen, das für iOs- und Androidgeräte erscheinen wird. Ihr werdet eine gänzlich neue Art von Pokémon-Kämpfen kennenlernen und gleichzeitig alte Freunde treffen: Einige bekannte Gesichter - viele davon aus den Anfängen der Erfolgsserie - werden euch über den Weg laufen und euch herausfordern. Die Spielmechanik sei bereits optimiert worden; der Publisher versichert, dass das Spiel für jedermann leicht zugänglich sein wird. Im Juni sollen konkretere Infos veröffentlicht werden. Wir werden berichten!

Meisterdetektiv Pikachu für die Switch

Seit einigen Wochen könnt ihr die investigativen Fähigkeiten von Pikachu im Kino begutachten, bald werdet ihr selbst zum Detektiv. Creatures Inc. plane, einen neuen Titel für die Meisterdetektiv Pikachu-Videospielreihe für die Nintendo Switch zu entwickeln. Außer dieser Neugierde weckenden Info wissen wir leider (noch) nichts.

Merch: Motive auf Wunsch

Am Ende der Pressekonferenz versprach Tsunekazu Ishihara, der Präsident von The Pokémon Company, dass ein neuer Service in Planung sei. Dieser wird sich unter dem Namen Pokémon Shirts daran machen, Kleidungsstücke auf Bestellung zu bedrucken. Zur Auswahl steht die erste Charge an Pokemon. sprich 151 verschiedene Motive. Erst werden die Japaner den Service in Anspruch nehmen können, im Nachgang dann auch wir Europäer. Wie teuer das Ganze wird, wurde nicht bekanntgegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack vergleicht Frauen mit Hunden: Seine Fans stimmen ihm zu

MontanaBlack vergleicht Frauen mit Hunden: Seine Fans stimmen ihm zu

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Wo kann ich Warsong Gulch oder andere Battlegrounds spielen?

WoW Classic: Wo kann ich Warsong Gulch oder andere Battlegrounds spielen?

Teamfight Tactics (TFT): Alle Items und Itemkombinationen in der Übersicht - Stand 9.22

Teamfight Tactics (TFT): Alle Items und Itemkombinationen in der Übersicht - Stand 9.22

Kommentare