Pokémon Ultrasonne & Ultramond: Hat doppelt so lange Story

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Trailer zum neuen Pokémon

Am gestrigen Abend präsentierte uns Nintendo einen neuen Trailer zu den Kommenden Editionen "Pokémon Ultrasonne & Ultramond". Die Dunkelheit hat Einzug gehalten und verschlingt alles Licht, so hat sich auch die Alola-Region merklich verändert.

Während eines aktuellen Interviews mit der Weekly Famitsu haben Producer Shigeru Ohmori und Director Kazumasa Iwao einige neue Informationen preisgegeben. Demzufolge handelt es sich bei den neuen Ablegern keinesfalls um simple Neuauflagen.

Es war laut ihnen einfach der Fall, dass die Entwickler noch ein großes Spektrum an Ideen hatten, was sie mit der Alola-Region anstellen könnten. So sollen die neuen Spiele mehr Abwechslung bieten können und sich in vielen Dingen vom Vorgänger differenzieren.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=79&v=rMouRuX1j2Y

Neue Wege werden eingeschlagen

Die Story des Spiels soll mitnichten eine einfach Fortsetzung werden. So unterscheidet sich die Handlung zum Vorgänger in vielerlei Hinsicht. Unter Anderem liegt  liegt dies an dem "Ultra Recon Squad", welcher auftaucht und die Geschichte verändert. Dieser entstammt einer fremden Dimension und kam durch die neuen Ultrapforten in die Alola-Region.

Zusatzepisode

Nach dem Erreichen der Ruhmeshalle soll es noch nicht vorbei sein mit der Story und es wird, wie im Vorgänger auch schon eine zusätzliche Episode geben. Auch wurde gesagt, dass das Fangen und Trainieren der Pokémon vereinfacht wurde. Durch die Ultrapforten soll man in andere Welten gelangen können, in welchen man unter Anderem legendäre Pokémon fangen kann.

Schlussendlich verspechen die Entwickler eine, im Vergleich zum Vorgänger, doppelt so umfangreiche Geschichte und damit dann auch hoffentlich doppelt soviel Spielspaß. Wir freuen uns drauf, wenn am 17. November Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond für den Nintendo 3DS erscheinen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare