ps-plus-monat-gratis-spiele
+

Diesen Monat kostenlos

PS Plus: Gratis-Spiele für Abonnenten im Januar 2020 enthüllt

Das Jahr 2020 hat gerade erst begonnen und schon dürfen sich PS-Plus Abonnenten über die neusten Gratis-Spiele freuen.

Erst gestern, den 01.01.2020, gab Sony die neuen PS Plus-Spiele bekannt. Fans dürfen sich doppelt freuen, da sie mit insgesamt vier neuen Titeln eine Menge neue Inhalte erwarten. Auch wenn es sich um bereits ältere Spiele handelt, erfreuen sich diese dennoch bis heute großer Beliebtheit und finden Anhang bei der Gamerschaft. Bis zum 06. Januar können PS-Plus Kunden sich außerdem noch die Gratis-Spiele vom Dezember 2019 sichern. 

PS Plus: Gratis-Spiele mit Abenteuerflair und tierischem Spaß

Kostenlos mit dabei im Januar 2019 ist unter anderem einer der beliebtesten Abenteurer der jüngeren PlayStation-Geschichte. Mehr als vier Ableger umfasst die Reihe rund um den kernigen Archäologen inzwischen. Dabei blieb er bislang exklusiv auf der Sony-Konsole verhaftet, während sein tierisches Pendant der PS Plus-Spiele mittlerweile auf fast allen Plattformen ein Zuhause gefunden hat. Wer schon immer mal seinen inneren Hornträger ergründen wollte, ist diesen Monat bei PS Plus goldrichtig.

Auf ingame.de* erfahren Sie, welche Gratisspiele im Januar auf Abonnenten warten und ob sich der Deal lohnt.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare