Null Fahrspaß

PS4: Sichert euch aktuell dieses Gratis-Spiel - Wenn ihr euch traut

  • vonLisa D.
    schließen

Was viele nicht wissen, aktuell könnt ihr im PlayStation Store der PS4 ein Gratis-Spiel bekommen. Doch um es zu spielen braucht ihr starke Nerven.

  • Neues Gratis-Spiel im PlayStation Store aufgetaucht.
  • Sony schenkt PS4-Spielern Racing Bros zusätzlich zu PS Plus.
  • Spieler finden schmerzlich heraus: Es gibt einen guten Grund, dass es kostenlos ist.

Tokio, Japan – Für PlayStation-Besitzer ist nun ein Gratis-Spiel im PlayStation Store aufgetaucht. Abseits von PS Plus können sich nun also alle PS4-Spieler ein kostenloses Game von Sony abholen. Einziges Problem: Racing Bros ist aus gutem Grund kostenlos.

Name des Dienstes

PS Plus (PlayStation Plus)

Monatliche Kosten

8,99€

Anbieter

Sony Interactive Entertainment (SIE)

Konsolen

PS4 (PlayStation 4)

Vorteile

2 mtl. Gratis-Spiele Zugang zum PS4-Online-Multiplayer exklusive Rabatte im PlayStation Store 100 GB Online-Speicher

PS4: Racing Bros gratis im PlayStation Store – doch keiner freut sich drüber

Während die meisten Konsolenspieler auf die neue PS5 hinfiebern, welche mit ersten Preisangaben die Fans entsetzt, gibt es auch noch Neuigkeiten für die PS4. PS Plus-Abonnenten kennen das monatliche Prozedere: Ein Gratis-Spiel ist wieder einmal im PlayStation Store aufgetaucht. Doch dieses Spiel ist nicht nur für die monatlichen Zahler kostenlos, sondern für alle Spieler, die eine Playstation 4 besitzen. Das heißt also, wenn man kein Abonnement besitzt, kann man sich das Überraschungsspiel trotzdem herunterladen. Abonnenten freuen sich derweil über zwei andere Gratis-Spiele für PS Plus im Juni.

Racing Bros gibt es seit dem 25. Mai gratis im PlayStation Store.

Das besagte Spiel heißt Racing Bros und kommt von den Entwicklern 4 Gladiators Studio, einem neuen Entwickler-Team, welches seit 2020 Multiplayer-Spiele für die PS4 entwirft. Racing Bros ist ein Multiplayer-Rennspiel, welches man mit bis zu 4 Freunden gleichzeitig bestreiten kann. Es ist seit dem 25. Februar im PlayStation Store verfügbar. Man kann das Spiel auch mit mehreren Freunden im Split-Screen Modus spielen. Dabei sind vier verschiedene Renn-Modi verfügbar: 

  • Klassisches Rennen 
  • Bullen gegen Diebe 
  • Stopp den LKW
  • Abfahrt

Das Spiel kann zurzeit im Playstation Store heruntergeladen werden. Doch auch wenn das Spiel aktuell gratis erhältlich ist, erweckt es bei PS4 Spielern alles andere als Freude. Racing Bros hat nämlich eine katastrophale Grafik und besitzt kaum spannende Spielmechaniken.

PS4: Gratis-Spiel Racing Bros quält Spieler auf der PS4

Beim Fun-Racer des norwegischen Studios von Grafik zu sprechen, ist schon fast Blasphemie. Racing Bros lässt sich nur in geringer Auflösung spielen und leidet an massiven Performance-Problemen. Einbrechende FPS (Bilder pro Sekunde) sind an der Tagesordnung. Außerdem wirkt auch die Optik klobig und beinhaltet so gut wie keine Details. 

Ein weiterer Grund für die Beschwerden über Racing Bros sind die schlecht umgesetzten Spielmechaniken. Während in anderen Rennspielen die genaue Simulation eines Autos auf einer Strecke stattfindet, kann man bei Racing Bros lange nach einem solchen Ereignis suchen. Einige Spieler fragen sich nun sogar, was sich die Mitarbeiter von Sony in Japan wohl gedacht haben müssen, als sie das Gratis-Spiel in den PlayStation Store gestellt haben. 

Nachdem ein User sich auf Twitter über die fragwürdige Wahl ausgelassen hatte, folgte ein wahrer Shitstorm für das Gratis-Spiel. Racing Bros sei schlichtweg unspielbar, da man selbst bei kleinsten Hindernissen schon mit seinem Auto hängen bleibt. Eine funktionierende Kollisionsabfrage suchen Spieler vergeblich, sodass der Fun-Racer das eigene Auto schon bei bloßer Berührung mit der Umgebung ungefragt mitten auf die Strecke setzt.

Ebenso sind rasante Verfolgungsfahrten mit Freunden bei Racing Bros nicht möglich. Häufig verlangsamen sich die Autos nach einer kurzen Berührung mit einem anderen Auto und die schnelle Fahrt ist vorbei. Auch die Lenkung setzt bei einfachen Kurven oder Steigungen teilweise komplett aus. So ist es beispielsweise nicht möglich, eine enge Kurve zu fahren, ohne bei der kleinsten Bewegung zur Seite geschleudert zu werden und sich zu überschlagen. Alles in allem kommt der Gratis-Titel bei Spielern also unterirdisch weg.

Insbesondere beim Start von Racing Bros gibt es häufige Probleme. Wenn mehrere Spieler gleichzeitig versuchen, schnell von der Startlinie wegzukommen, geraten die Autos häufig aneinander, überschlagen sich und sind nach einer kleinen Berührung nicht mehr fahrbar. Dies führt dazu, dass viele Spieler der PlayStation 4 alles andere als begeistert sind von dem kostenlosen Spiel und schauen nur einmal kurz in das Spiel rein, bevor es nicht mehr angefasst wird. Vermutlich ist das Spiel auch aus diesem Grund kostenlos. Einziges Trostpflaster: Dadurch, dass Spieler kein Geld für das Spiel dalassen musste, brauchen sie sich nicht über einen Fehlkauf bei Sony zu beschweren. Alle Welt wartet auf den Release von The Last of Us 2, doch könnte sich die PS4 als Spielspaß-Killer herausstellen.

Rubriklistenbild: © Sony

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare