PS4: Primal Carnage: Genesis auf Sony Indie Arcade Event angekündigt

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Das Indie Spiel Primal Carnage erhält ein Prequel in Form von Primal Carnage: Genesis für die PS4. Anders als die Vorlage ist Genesis ein in Episoden erscheinendes Singleplayer Abenteuer mit einem Fokus auf der Story. Primal Carnage war ursprünglich ein klassenbasierter Multiplayershooter, in dem Menschen gegen Dinosaurier antraten.

Im Playstation Blog gab Ashton Andersen, Gründer und Game Director von Lukewarm Media ein Statement zu der Entwicklung für die kommende Sony Konsole ab. Darin beschreibt er das Gameplay des Spiels als eine Mischung aus Open World Elementen und Linearen Abschnitten, welches auf einer Insel mit Dinosauriern stattfinden soll. Dafür, dass die Urechsen auch glaubwürdig und angsteinflößend genug rüberkommen soll die 

Renderpower der Unreal Engine 4

 sorgen. Der Entwickler verspricht viel: Die Dinosaurier sollen so echt aussehen, dass man fast vergisst, dass sie nicht echt sind.

Hier der Trailer für Primal Carnage: Genesis:

[youtube EmE7gxoOJZ4 nolink]

Schon in den frühen Entwicklungsphasen war dem Entwicklerteam klar, dass Primal Carnage: Genesis eine eigene Geschichte erzählen sollte. Das Team konnte sich schließlich dazu durchringen, den Versuch zu starten, diese Geschichte in Episoden zu erzählen. Das hätte auch den Vorteil, dass man das Feedback von der ersten Episode so für die zweite Episode nutzen könnte und so Abschnitte, die die Spieler nicht mochten abändern oder weglassen kann. Zudem können die Teile des Spiels, die den Spielern gefielen in der nächsten Episode stärker in den Mittelpunkt gerückt werden.

Erste Screenshots des pulpigen Dino-Abenteuers sehen auf jeden Fall schon sehr viel versprechend aus und es lässt sich tatsächlich nicht abstreiten, dass der T-Rex trotz Stummelärmchen eine recht respekteinflößende Kreatur sein wird. Lukewarm Media hält es sogar für möglich, dass Primal Carnage: Genesis noch zum PS4 Launch verkaufsfertig ist.

Was haltet ihr von der Veröffentlichung in Episoden? Meint ihr, dass sich dieses Konzept auch für weitere Spiele sinnvoll nutzen lässt? Hideo Kojima ist zumindest schon einmal dafür.

Quelle: Playstation Blog

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare