Anger Management

PS5: Sony kündigt Demons Souls Remake für die Konsole - Das ist der Trailer

  • Jonas Dirkes
    VonJonas Dirkes
    schließen

Sony hat auf ihrem PS5-Vorstellungs-Event viele Spiele vorgestellt. Mit dabei das Remake von Demon Souls, welches wahrscheinlich zur Probe für alle DualSense-Controller wird.

  • Sony kündigt während ihrer großen PS5-Vorstellung ein Demon's Souls Remake an.
  • Das Demon's Souls Remake wird nicht von From Software, sondern Bluepoint Games entwickelt.
  • Ein Releasedatum für Demon's Souls wurde nicht genannt.

Tokyo, Japan - Da ist es passiert: Sonys Shuhei Yoshida wurde im pompösen PS5-Reveal das Rampenlicht überlassen. Sony-Veteranen wissen, dass das meistens erfüllte Fanträume bedeutet. Verkündete der stets gut gelaunte Japaner einst das tatsächliche Erscheinen von The Last Guardian, ließ er auf dem PS5-Reveal die Herzen von Fans der Spieleschmiede From Software höher schlagen: Ein Demon’s Souls Remake wird für die PS5 erscheinen. Wie viele Controller wird das bockschwere Action-Adventure zum Release zerstören?

Name des SpielsDemon's Souls
Release (Datum der Erstveröffentlichung)-
PublisherSony
SerieSouls-Reihe
PlattformPS5 (PlayStation 5)
EntwicklerBluepoint Games
GenreRollenspiel, Action-Adventure

PS5: Demon’s Souls Remake für die neue Sony-Konsole angekündigt

Entwickelt wird das Demon’s Souls Remake allerdings nicht von From Software direkt, sondern von Bluepoint Games. Diese haben sich in der Vergangenheit bereits ihre Sporen mit dem ausgezeichneten Shadow of the Colossus Remake für die PS4 verdient. Für Sony und From Software schrauben also wahre Remake-Experten an Demon’s Souls für die PS5

PS5: Neue Grafik und Modi für das Demon's Souls Remake

Neben der deutlich aufbereiteten Optik dürfte ein Highlight des Demon’s Souls Remakes die Wahl zwischen verschiedenen Grafik-Modi sein. Spieler haben die Wahl zwischen einem hübscheren Spielerlebnis oder einem mit geschmeidigerer Framerate - ein Problem, das viele Souls-Spiele in der Vergangenheit plagte. 

PS5: Sony kündigt Demons Souls Remake für die Konsole - Das ist der Trailer

Zusätzlich wird der sogenannte Fracture-Mode Einzug in Demon’s Souls erhalten. Was sich genau hinter diesem Namen verbirgt, ließ man zunächst noch im Dunkeln. Wir vermuten ein Spielerlebnis mit noch mehr Handicaps und dadurch noch größerer Herausforderung. Die Vermutung liegt nahe, dass auch das Remake von Demon's Souls ähnlich viele Spieler in den Wahnsinn treiben wird wie das Original für die PS3 – Die Folge: Zerstörte DualSense-Controller, wohin man nur schaut.

Ein festes Release-Datum gibt es für das Demon’s Souls Remake bisher nicht. Da auf dem Reveal-Event von Sony, From Software oder Bluepoint Games allerdings gar keine Angaben zum Erscheinungstermin von Demon’s Souls für die PS5 gegeben wurde, ist wahrscheinlich nicht mit einem Release in 2020 zu rechnen. Nach Sonys Livestream zur Next-Gen-Konsole tauchte nun auf Amazon ein Leak zum Preis und Release der PS5 auf. Der UX-Vizepräsident von Sony verkündete nun, dass das UI der PS5 komplett überarbeitet wurde und den Spielern eine revolutionäre Nutzererfahrung bieten soll.

Rubriklistenbild: © Ingame/Sony/Bluepoint/From Software

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare