Chinese Ghost Story

PS5: Konsole am Limit – Horrorspiel will volles Potenzial ausnutzen

  • Jonas Dirkes
    vonJonas Dirkes
    schließen

Dying: 1983 ist das neue Horrorspiel von Entwickler Nekcom. Auf der neuen Sony PS5 soll der Horrortrip Rytracing, 60 FPS und 4K UHD bieten.

  • Mit Dying: 1983 steht ein neues Horrorspiel für die Sony PS5 an.
  • Der chinesische Entwickler Nekcom will mit seinem neuen Titel alles aus der Konsole herausholen.
  • Dying: 1983 soll auf der PS5 sowohl Raytracing, 60 FPS also auch 4K UHD unterstützen.

Hamburg – Horrorgames sind auf der neuen Sony PS5 derzeit noch relativ rar gesät. Fans des erschreckend hohen Pulses warten derzeit geduldig auf ihren Fix an schaurigen Geschichten und furchterregenden Szenarien. Aber keine Sorge! Der chinesische Entwickler Nekcom möchte da mit seinem neuen Horrorspiel die ersehnte Abhilfe schaffen. Allerdings soll Dying: 1983, wie das Werk heißen soll, nicht nur mit den Knien schlottern lassen, sondern auch technisch alles aus der PS5 herausholen: Raytracing, 60 FPS und 4K UHD.

Titel Dying: 1983
EntwicklerNekcom
HerausgeberNekcom
GenreHorror
Erscheinungsdatum2021
PlattformPC, PS5

PS5: Horrorgame Dying: 1983 aus China macht neugierig

So viele chinesische Spiele erreichen uns in Europa die meiste Zeit nicht. Umso interessanter, wenn es dann doch mal ein Spiel bis in eeutsche Gefilde schafft. Im Falle von Dying: 1983 ist es sogar ein Horrorgame. Umso spannender wie der chinesische Blickwinkel von Entwickler Nekcom auf die Grauen dieser Welt ausfällt. Kernfeature von Dying: 1983 sind anders als in vielen westlichen Horrorspielen allerdings keine rasanten Action-Sequenzen – im Fokus steht hier eher das Lösen von kniffligen und ausgebufften Rätseln, die dem Spieler in seinen Weg geworfen werden.

Fans von Horrorgames sollen übrigens schon dieses Jahr mit dem Knobeln beginnen können, für Dying 1983 ist ein Release für PC und PS5 noch in 2021 geplant. Technisch soll dabei zumindest auf dem Papier alles aus der neuen Sony-Konsole herausgeholt werden. Das bedeutet, dass Spieler sich auf Raytracing, eine super flüssige Bildwiederholrate von 60 FPS und eine knackige 4K-Auflösung freuen dürfen.

PS5: Horrorgame Dying: 1983 kommt mit Raytracing, 60 FPS und 4K UHD

Dying: 1983 hakt also theoretisch alle Kästchen ab, wenn es um technische Spielereien der aktuellen Konsolengeneration geht. So richtig ins Schwitzen dürfte eure Sony PS5 beim chinesischen Horrorgame von Nekcom aber vermutlich dann doch nicht kommen. Dying: 1983 befindet sich zumindest laut seinem Debüt-Trailer grafisch auf einem viel niedrigeren Niveau als die meisten westlichen oder japanischen Vertreter. Schaut man sich beispielsweise erstes, geleaktes Material zu Resident Evil 8: Village an, dann kann man schon einen gewaltigen technischen Unterschied zwischen den beiden Horrorgames ausmachen.

PS5: Horrospiel soll alles aus der Sony-Konsole herausholen

Aber grafische Finesse ist ja bekanntlich nicht immer alles. Viel wichtiger ist da schon die Atmosphäre, die ein Spiel mit seiner Technik vermitteln kann. Bei Dying: 1983 steht eher ein kalter, entschlackter, ja fast schon genormter Look im Vordergrund, den man wirklich mögen muss, um ihn genießen zu können. Details sind eher Mangelware, weshalb sich Raytracing, 60 FPS und 4K-Auflösung vermutlich leichter für den Titel umsetzen ließen. Unbehaglich und gruselig sehen die ersten Szenen aus dem PS5-Spiel aber dennoch aus. Nichtsdestotrotz wirkt Dying: 1983 also wie ein interessantes Spiel, das man auf seinem Gaming-Radar lassen sollte.

Rubriklistenbild: © Nekcom | Erstmeldung vom 11. Januar 2021

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub auf Amazon – Fans mächtig sauer über Preis
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub auf Amazon – Fans mächtig sauer über Preis
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub auf Amazon – Fans mächtig sauer über Preis
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Die Lage beim Online-Shop
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Die Lage beim Online-Shop
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Die Lage beim Online-Shop
PS5 kaufen: OTTO mit neuen Konsole – die Lage nach dem Blitzangebot
PS5 kaufen: OTTO mit neuen Konsole – die Lage nach dem Blitzangebot
PS5 kaufen: OTTO mit neuen Konsole – die Lage nach dem Blitzangebot
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute

Kommentare