1. ingame
  2. Gaming News

PS5 Slim: YouTuber baut Mini-Version der beliebten Konsole

Erstellt:

Von: Aileen Udowenko

Kommentare

Auf Sonys offizielle PS5 Slim müssen wir uns wohl noch etwas gedulden. Deshalb hat ein englischer YouTuber die Sache einfach selbst in die Hand genommen.

Manchester, England – DIY Perks veröffentlicht auf YouTube spannende Do-It-Yourself-Anleitungen rund um das Thema Technik. Seinen 3,6 Millionen Abonnent*innen zeigt er zum Beispiel, wie sie sich Kopfhörer oder ganze Computer selber bauen können. Hierzu bedient er sich an alten elektronischen Bauteilen und fusioniert diese mit neuen Teilen, welche er aus verschiedenen Rohstoffen selber herstellt. In seinem neusten Projekt hat er es geschafft, eine Slim-Version der PS5 zu bauen.

NamePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
Typstationäre Spielekonsole
Generation9. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-ray
Release-Datum12. November 2020 / 19. November 2020 (Europa)

PS5: Kritik an Größe und Gewicht – Slim-Version könnte die Lösung sein

Zum Release der PS5 gab es viele kritische Stimmen, welche die Größe und das Gewicht der Konsole bemängelten. Die Laufwerk-Variante von PlayStation wiegt immerhin 4,5 Kilogramm und ist damit die schwerste Konsole auf dem Markt. Auch wegen des Designs wurde das Internet zum Release mit Memes geflutet, in welchen die PS5 zum Beispiel als Hochhaus in Dubai zu sehen ist. Das Gehäuse des Laufwerk-Modells kommt auf folgende Maße:

Dass sich daran etwas ändern muss, sollte auch Sony klar sein, doch aufgrund der aktuellen Knappheit an Halbleitern und Grafikchips, steht eine offizielle schlanke Version der Konsole noch nicht in Aussicht. Dieses Problems hat sich nun allerdings der YouTuber DIY Perks angenommen und selber an einer PS5 Slim getüftelt.

PS5 Slim: „Lets fix that!“ – YouTuber baut schlanke Variante der Konsole

In einem 30-minütigen YouTube-Video, erklärt DIY Perks sehr detailliert, wie er die PS5 auf zwei Zentimeter komprimiert hat. Hierzu zerlegt er die Konsole und entfernt sowohl Motherboard als auch Netzteil, welche beide bereits eine Höhe von bis zu sechs Zentimeter aufweisen.

Das Kühlungssystem der PS5 nimmt ebenfalls viel Raum im Gehäuse ein. DIY Perks konzentriert sich in seiner Slim-Version deshalb auf eine Wasserkühlung, wie sie auch in vielen PCs genutzt wird. Auch für das Netzteil-Problem hat der Bastler sich etwas ausgedacht, denn dies soll nun extern verbaut werden. Diesem Trick bediente sich Sony bereits in seinen Slim-Varianten zur PS1 und PS2.

DIY Perks baut PS5 Slim mit 2 Zentimeter Höhe
PS5 Slim des YouTubers misst gerade einmal zwei Zentimeter in der Höhe © Youtube / DIY Perks

Sein neues Konstrukt verschweißt der YouTuber zwischen dünnen Kupferplatten und testet die Konsole direkt. Doch mit dem originalen Motherboard der PS5 gefriert das Bild beim Anspielen. Schnell wird klar, die Slim-Version braucht ein komplett neues Motherboard, um laufen zu können.

PS5 Slim-Variante zeigt bessere Leistung als das Original

Stolz präsentiert der YouTuber anschließend seine neue Konsole und zeigt Ausschnitte aus einer mehrstündigen Spiel-Session aus Horizon Forbidden West. Während dieser Zeit misst er die Temperaturen seiner Slim-Variante. Im Vergleich zu denen des Originals zeigt sich: die Mini PS5 läuft deutlich kühler. Die Unterschiede zeigen sich wie folgt:

PS5 SlimPS5 Original
Prozessor: 46c/65cProzessor: 75c
RAM: 52cRAM: 94c
Kühlung: 44cKühlung: 71c

Doch wenn ihr jetzt voller Euphorie seid, eure eigene PS5 umzubauen, solltet ihr vorsichtig sein. Denn in seinem Video wird deutlich, dass dieses Projekt keinesfalls einfach ist. Ihr braucht eine Menge technisches Geschick und sehr teure Bauteile, um eure PS5 in eine Slim-Version zu verwandeln.

Aber vielleicht kann sich Sony ein bisschen an den Änderungen von DIY Perks orientieren, um ihre eigene Slim-Version auf den Markt zu bringen. Bis dahin könnt ihr euch die Zeit aber mit den Spielen im neuen PS-Plus Abo vertreiben oder die Leaks zum PS5 Pro-Controller verfolgen.

Auch interessant

Kommentare