Spiele und Naschen

PS Plus: Premium-Abo in Arbeit? Hinweise auf neue Features von Sony

  • Joost Rademacher
    VonJoost Rademacher
    schließen

Für PS Plus Abonnenten gibt es jeden Monat kostenlose PS4- und PS5-Spiele. Sony plant das Angebot mit einer Premium-Version zu erweitern. Kommt ein Anime-Streaming Angebot?

San Mateo – PS Plus ist ein bei vielen PlayStation-Fans beliebter Service, nicht zuletzt, weil sie damit jeden Monat kostenlose Spiele für PS4 und PS5 bekommen. Jetzt besteht aber die Möglichkeit, dass PS Plus in Zukunft mehr als nur eine einzige Abo-Möglichkeit haben wird. Offenbar plant Sony, in Zukunft ein neues Premium-Abo für den Online-Service einzuführen. Damit hat auch ein weiterer Service zu tun, den das Unternehmen neulich für eine dicke Summe aufgekauft hat.

Name des DienstesPlayStation Plus (PS Plus)
Monatliche Kosten8,99€
AnbieterSony Interactive Entertainment (SIE)
KonsolenPlayStation 4 (PS4), PlayStation 5 (PS5)
Vorteile2 mtl. Gratis-Spiele, Zugang zum PS4/5 Online-Multiplayer, exklusive Rabatte im PlayStation-Store, 100GB Online-Speicher
Aktive Mitgliedschaften46 Millionen User (Juli 2021)

PS Plus: Neue Premium-Version von Abo – Sony kauft großen Anime-Service

Die Vermutung über die mögliche Erweiterung von PS Plus kommt aus einem kürzlichen Großeinkauf von Sony. Das Unternehmen aus San Mateo hat vor wenigen Tagen einen großen Fang gemacht und einen der größten Streamingservices für Anime aufgekauft. Die Rede ist dabei natürlich von Crunchyroll. Auf die Streamingplattform hatte das PlayStation-Unternehmen schon im letzten Jahr ein Auge geworfen. Nach mehreren Verhandlungen und Kaufangeboten ist Crunchyroll jetzt für über eine Milliarde Dollar in den Besitz von Sony gegangen.

Sony hatte mit einer eigenen Sparte für Anime, namens Funimation, bereits einen Fuß in der Tür zur Anime-Szene. Mit dem Kauf von Crunchyroll dürfte das Unternehmen seinen Einfluss darin um einiges erweitern. Auch die 120 Millionen registrierten Nutzer:innen und 5 Millionen aktiv zahlenden Abonnent:innen gehen in Zukunft in den Besitz von Sony (via Eurogamer). Eben das Abo-System von Crunchyroll könnte in Zukunft auch in den Online-Service PS Plus einfließen.

PS Plus: Premium-Abo mit Anime – Sony könnte Angebot erweitern

Bisher bekommen PlayStation-Fans mit PS Plus ein ohnehin schon großes Aufgebot von Features spendiert. Natürlich ist ein Abo bei dem Online-Service schon notwendig, wenn man den Online-Multiplayer von einer Vielzahl von Spielen nutzen möchte. Ein anderer großer Vorzug sind die kostenlosen Spiele, die Sony jeden Monat spendiert. Die Gratis-Games bei PS Plus im August 2021 lassen zwar zu wünschen übrig, aber generell wird das Angebot von Fans immer freudig angenommen.

PS Plus: Bald mehr als nur ein Abo – Premium-Version mit neuen Extras geplant

Entsprechend könnten zahlungswillige Fans und Abonnent:innen von PS Plus noch mehr Grund zur Freude haben, denn laut Eurogamer besteht die Möglichkeit, dass Sony eine Mitgliedschaft bei Crunchyroll in Zukunft in PS Plus integrieren könnte. Möglich werden soll das mit einem neuen Premium-Abo – Netflix und Co. machen es vor und Sony zieht mit. So wie auch ein teureres Abo bei Netflix mehr gleichzeitig schauende Geräte freischaltet, könnte ein neues Abo-System bei PS Plus mehr Vorzüge mit höherem Beitrag bringen – wie eben eine integrierte Mitgliedschaft bei Crunchyroll.

Definitiv bestätigt ist dieses neue PS Plus-Abomodell durch Sony aber noch nicht. Dass das Unternehmen aus San Mateo darauf bauen wird, ist aber absolut nicht auszuschließen. Im ersten Quartal von 2021 hat PS Plus erstmals Abonnent:innen verloren. So ein neues System mit mehr Vorteilen könnte möglicherweise helfen, wieder mehr Mitglieder zum Online-Service zu bringen. Wer weiß, ob noch weitere Dienste in Zukunft in PS Plus integriert werden. Möglicherweise könnte auch Sonys eigene Anime-Plattform Funimation dazustoßen.

Rubriklistenbild: © Sony (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare