1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PS Plus: Essential, Extra oder Premium – Welches Abo lohnt sich für mich?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Dirkes

Kommentare

Sony hat ein neues PS Plus-System für PS4 und PS5 vorgestellt. Doch wann lohnt sich ein Essential, Extra oder Premium-Abo für Konsolenspieler*innen?

San Mateo, USA – Die Katze ist aus dem Sack. Sony kündigte an, dass PS Plus ab Juni in drei verschiedene Abo-Modelle gespalten wird. Fortan müssen sich Spieler und Spielerinnen auf PS4 und PS5 zwischen PS Plus Essential, PS Plus Extra und PS Plus Premium entscheiden. Für normale Gamer bedeutet das erst einmal, dass ihre bestehende PS Plus Mitgliedschaft in ein PS Plus Essential-Abo umgewandelt wird. Aber sollte man sich mit der niedrigsten der drei PS Plus-Stufen zufrieden geben oder lohnt es sich, das PS5-Abo aufzustocken? 

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

PS Plus: Die Unterschiede zwischen Essential, Extra und Premium in der Übersicht

Wie unterscheiden sich PS Plus Essential, Extra und Premium auf der Sony PS5? Für normale User von PS Plus verändert sich erst einmal nicht all zu viel. Die bestehende Mitgliedschaft wird ab Juni in PS Plus Essential umgewandelt. Ist man bereit knapp fünf Euro monatlich mehr zu zahlen für PS Plus Extra, dann gewährt Sony euch Zugriff auf über 400 Spiele für PS4 und PS5. Für zusätzliche Features und Zugriff auf PlayStation-Klassiker aus vergangenen Generationen müsst ihr nochmals mehr zahlen. Alle Einzelheiten findet ihr in unser PS Plus-Übersicht.

ps-plus-essential-extra-premium-uebersicht-liste
PS Plus: Essential, Extra, Premium – die drei Abomodelle im Überblick © Isabel Radam/ingame

Reicht PS Plus Essential aus oder sollte ich auf Extra oder Premium upgraden? Eine höchst individuelle Frage, die im Grunde jeder Gamer für sich selbst entscheiden muss, wir stecken den Rahmen für euch aber ein wenig ab. Der größte Vorteil an PS Plus Extra und Premium ist die große Auswahl an Spielen, die euch als Abonnent jederzeit zur Verfügung stehen. Welche Games im PS5-Abo verfügbar sein werden, ist zwar noch nicht bekannt, man kann aber sicher sein, dass sich unter den knapp 400 PS4 und PS5-Titeln Spiele für jeden finden werden lassen. 

Anders als beim Xbox Game Pass, werden aber viele neue Titel nicht zum Release in PS Plus Extra verfügbar sein. Als erstes Beispiel hierfür nannte man bereits God of War Ragnarök, das zum Launch nicht bei PS Plus zu finden sein wird. Wer sich also vom neuen PS Plus eine „Game Pass“-Alternative für PS4 und PS5 erwartet, der kann getrost bei seinem PS Plus Essential-Abo bleiben. Sony setzt so wie bereits bei der PS Plus Collection auf eine Spiele-Bibliothek für die breite Masse – Aktualität dürfte also nicht die höchste Priorität haben.

PS Plus: Upgrade auf Extra oder Premium lohnt sich nicht für jeden Gaming-Typen

Für wen lohnt sich das PS Plus Upgrade auf Extra oder Premium? Absolute Vielspieler dürften mit PS Plus Extra oder Premium eigentlich nichts verkehrt machen. Spielt ihr besonders gerne viele unterschiedliche Spiele auf eurer PS5 und taucht gerne in neue Welten ein, dann seid ihr mit den höherpreisigen PS Plus-Abos an der richtigen Stelle. Grabt ihr euch hingegen gerne völlig in eine Spielwelt ein und zockt Games bis zur Platin-Trophäe, dann könnte ein Abo von PS Plus Essential völlig ausreichend sein. Schafft ihr es jetzt schon nicht die monatlichen Gratis-Spiele bei PS Plus zu zocken, dann lohnt sich PS Plus Extra oder Premium wohl meistens nicht.

PS Plus Essential, Extra oder Premium – Wohin führt der Weg?
PS Plus: Essential, Extra oder Premium – Was lohnt am meisten für PS5-Gamer? © Unsplash/Sony

Wer allerdings die komplette Auswahl haben möchte, kommt um ein Upgrade seiner Mitgliedschaft wohl nicht herum. Denkt aber immer daran: Eine solch gewaltige Auswahl an Titeln bedeutet nicht, dass sich das zusätzliche Geld dafür auch wirklich immer lohnt und ihr mehr Spiele zockt, als ihr es ohne Abo getan hättet. Am Ende ist es eine persönliche Entscheidung, ob sich das Upgrade von PS Plus lohnt – vielen Gelegenheitsspieler dürfte allerdings wohl PS Plus Essential genügen.

Auch interessant

Kommentare