1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PS Plus Premium und Extra – Diese 15 Spiele müsst ihr unbedingt zocken

Erstellt:

Von: Joost Rademacher

Kommentare

Mit Premium und Extra hat PS Plus zwei neue Abo-Stufen dazu bekommen. Wir zeigen euch, welche 15 Top-Spiele ihr unbedingt zocken müsst.

Hamburg – Seit mehr als zehn Jahren gibt es PlayStation Plus in der Form, wie Spielerinnen und Spieler es weltweit bis zuletzt kannten. Eine mächtig lange Historie für den Online-Service von Sony, allmählich wird es bei PS Plus aber Zeit für einen Tapetenwechsel. Dieser kommt am 22. Juni nach Europa, und zwar in Form der neuen Abos PS Plus Extra und PS Plus Premium, die freien Zugriff auf schier gigantische Spielebibliotheken im Gepäck haben. Wir haben im Vorfeld die mehr als 700 Spiele durchgeschaut und 15 der besten Games für euch rausgepickt, die ihr euch zum Neustart von PS Plus zu Gemüte führen solltet.

Name des DienstesPS Plus (PlayStation Plus)
Monatliche Kosten8,99 Euro
AnbieterSony Interactive Entertainment (SIE)
Vorteile2 mtl. Gratis-Spiele, Zugang zum PS4/5 Online-Multiplayer, exklusive Rabatte im PlayStation-Store, 100 GB Online-Speicher
Aktive Mitgliedschaften48 Millionen User*innen (Stand: Dezember 2021)

PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo für PS4/PS5 – Bloodborne (Extra)

Was ist Bloodborne? From Softwares Action-Rollenspiel aus dem Jahr 2015 ist für viele Fans des Studios nicht weniger als das wohl beste Spiel, das während der 08. Konsolengeneration erschienen ist. Der Ruf ist nicht ganz unverdient. From Software brach für Bloodborne aus dem mittelalterlichen Fantasy-Setting seiner früheren Souls-Spiele aus und brachte stattdessen eine ordentliche Portion gotischen Grusels in die Gleichung.

Warum sollte ich Bloodborne zocken? Bloodborne ist düster, brutal und zeichnet sich vor allem durch kleine Änderungen am bewährten From-Soft-Kampfsystem aus, die es aggressiver und schneller machen, als jedes seiner Soulslike-Geschwister. Knallharte Bosse, untermalt durch einen bombastischen Soundtrack, und eine wunderbar morbide Welt geben Bloodborne eine unglaubliche Atmosphäre, die es selten in einem Spiel gegeben hat. Leider hat es bis heute kein Upgrade für die PS5 erhalten, dennoch sollte niemand sich diesen Abstieg in die Abgründe des kosmischen Horrors entgehen lassen.

Screenshot aus Bloodborne
PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo für PS4/PS5 – Bloodborne © From Software/Sony Interactive Entertainment

PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo – Control Ultimate Edition (Extra)

Was ist Control? Remedy Entertainment schickte seine Fans im Jahr 2019 in eine der einzigartigsten und originellsten Spielwelten aller Zeiten. Control ist auf dem Papier ein Third-Person-Shooter, wie er im Buche steht. Als Jesse Faden ballert ihr euch in Control durch das ‚älteste Haus‘, ein riesiges Gebäude, in dem es vor Absurditäten und chaotischer Architektur nur so wimmelt. Dank abgefahrener telekinetischer Fähigkeiten, einem ordentlichen Metroidvania-Einschlag und spannend erzählter Story wird aus Control aber viel mehr als „nur“ ein Shooter.

Warum sollte ich Control zocken? Remedy hat Control jenseits seiner absolut soliden Shooter-Mechaniken eine der besten Umsetzungen von Telekinese in Spielen spendiert. Jesse kann praktisch alles an Umgebungsobjekten zu einem tödlichen Geschoss umfunktionieren und ganze Räume des ältesten Hauses in Schutt und Asche legen. Noch dazu strotzt Control nur so vor Style und genialen Setpieces. Wer einmal in den Bann des ältesten Hauses gezogen wurde, wird davon einige Zeit lang nicht mehr wegkommen.

Control Screenshot mit zerstörter Umgebung
PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo für PS4/PS5 – Control © Remedy Entertainment

PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo – F.E.A.R. (Premium)

Was ist F.E.A.R.? Gehen wir von einem Shooter mit genialen Mechaniken zum nächsten. Im Jahr 2005 hat Monolith Productions die Welt mit F.E.A.R. gesegnet – einem First-Person-Shooter, der sich am ehesten als Mischung aus Matrix, John-Woo-Filmen und ein bisschen Resident Evil verstehen lässt. In F.E.A.R. spielt ihr ein neues Mitglied in der namensgebenden Spezialeinheit „First Encounter Assault Recon“, und müsst euch durch Horden genetisch modifizierter Soldaten ballern. Zwischen den brachialen Actionsequenzen streut F.E.A.R. kleine Gruselmomente ein, in denen das Mädchen Alma immer wieder eine tragende Rolle spielt.

Warum sollte ich F.E.A.R zocken? Lange Zeit musste F.E.A.R ein Dasein auf veralteter Hardware fristen, da es damals für die PS3 und die Xbox 360 erschien und auf dem PC kaum in den Online-Shops zu finden ist. Dank PS Plus erhält der Shooter jetzt noch eine Chance auf neueren Konsolen. Allein für die geniale Slow-Motion-Fähigkeit eures Charakters und die clevere K.I. ist das Spiel schon einen Blick wert. Ganz nebenbei hat F.E.A.R. aber auch eine der mächtigsten Shotguns, die es je in einem Shooter gegeben hat.

Screenshot aus FEAR
PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo für PS4/PS5 – F.E.A.R. © Monolith Productions

PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo – God of War (Extra)

Was ist God of War? Eigentlich braucht Kratos keine Einleitung mehr. Seit seinem Release im Jahr 2018 gehört das aktuellste God of War zu PlayStation, wie die Axt des Protagonisten in seine mächtige Pranke. In God of War zeigt der griechische Halbgott sich von seiner verwundbarsten Seite, als er und sein Sohn Atreus zum höchsten Gipfel der neun nordischen Reiche reisen, um dort den letzten Wunsch seiner verstorbenen Frau zu erfüllen. Unterwegs gibt es für euch die ein oder andere Lehrstunde in nordischer Mythologie und viele, viele Axthiebe zu erleben.

Warum sollte ich God of War zocken? Falls ihr Kratos‘ Reise trotz PC Ports und früheren Gratis-Aktionen immer noch auf dem Stapel der Schande habt, gibt es keine Ausrede, God of War mit dem Extra- und Premium-Abo nicht in Angriff zu nehmen. Gerade mit dem kommenden Release von God of War Ragnarök ist jetzt die beste Zeit, euch durch die genial realisierte Welt voller Mythen und Monster zu metzeln.

Screenshot aus God of War
PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo für PS4/PS5 – God of War © Santa Monica Studio

PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo – inFamous (Premium)

Was ist inFamous? Bevor Sucker Punch Productions mit Ghost of Tsushima für große Augen bei PS4-Spieler*innen sorgte, war inFamous das große Steckenpferd des Studios. In diesen Open-World-Actionspielen von der PS3 schlüpft ihr in die Schuhe von Cole MagGrath, Superheld wider Willen, und dürft euch mit wilden Superkräften in ganzen Städten austoben. Dank PS Plus sind jetzt sämtliche Teile der Reihe auch auf PS4 und PS5 verfügbar.

Warum sollte ich inFamous zocken? Wenn ihr spielerische Freiheit, ein abwechslungsreiches Skillsystem und einen geeigneten Spielplatz für eure Superkräfte sucht, seid ihr bei inFamous genau richtig. Sucker Punch hat hier eine der originelleren Open-World-Reihen der letzten Jahre geschaffen, die heute noch so spaßig zu erforschen ist, wie im Jahr 2009. Nicht umsonst taucht inFamous immer wieder in den Top-Listen der besten PS3-Spiele auf.

Screenshot aus InFamous
PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo für PS4/PS5 – inFamous © Sucker Punch Productions

PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo – Marvel‘s Spider-Man (Extra)

Was ist Marvel‘s Spider-Man? Die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft kam 2018 endlich zurück auf die PlayStation. Vorher hatte Spider-Man sich lange nicht mehr in einem eigenen Spiel auf Konsolen blicken lassen, für den neuen Versuch sollten schließlich die Ratchet-and-Clank-Erfinder*innen bei Insomniac übernehmen. Abermals streift ihr als Peter Parker durch Manhattan und tut alles dafür, die Stadt vor Chaos und Zerstörung zu beschützen. Neben euren Spinnensinnen stehen euch dafür zahlreiche Gadgets und Skills zur Verfügung.

Warum sollte ich Marvel‘s Spider-Man zocken? Der größere Gameplay-Loop von Spider-Man mag recht herkömmliche Open-World-Kost sein. Die Art, wie ihr New York durchquert, macht hier aber den ganz großen Unterschied aus. Noch nie hat es sich so präzise, so belohnend angefühlt, an Netzen hängend durch die Häuserschluchten zu segeln, wie in Insomniacs Version aus dem Jahr 2018. Die Story ist dazu wie ein Best-Of der beliebtesten Spider-Man-Bösewichte zu sehen. Ein Fest für Comic-Fans.

Screenshot aus Marvel‘s Spider-Man
PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo für PS4/PS5 – Marvel‘s Spider-Man © Insomniac Games

PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo – Mortal Kombat 11 (Extra)

Was ist Mortal Kombat 11? Mortal Kombat 11 ist „AUF DIE FRESSE“, gepaart mit ein bisschen „BITTE NICHT DIE KNIESCHEIBEN“ und vielen Geräuschen von menschlichen Körpern, denen sehr, sehr schlimme Dinge passieren. Vor allem ist Mortal Kombat 11 aber ein extrem kompetenter Prügler mit viel Content und einer erstaunlich unterhaltsamen Story. Das alles ist natürlich verpackt mit dem lächerlich hohen Gewaltgrad, für den die Reihe seit ihrem Beginn bekannt und berüchtigt ist.

Warum sollte ich Mortal Kombat 11 zocken? Unter der blutbeschmierten Haube von Mortal Kombat 11 schlummert das wohl beste Kampfsystem, das die Reihe jemals hatte. Das Gameplay gibt seiner etwas heruntergefahrenen Geschwindigkeit auch Neulingen die Gelegenheit, sich in dem Prügler zurechtzufinden und für ein paar gepflegte Schellen unter Freund*innen macht ihr mit diesem Spiel absolut nichts falsch.

Screenshot aus Mortal Kombat 11
PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo für PS4/PS5 – Mortal Kombat 11 © Netherrealm

PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo – Outer Wilds (Extra)

Was ist Outer Wilds? Wer bei Outer Wilds an ein First-Person-Rollenspiel von Obsidian Entertainment denkt, liegt um ein „The“ und zwei Buchstaben daneben. Jenseits aller Verwirrung mit The Outer Worlds ist Outer Wilds das Erstlingswerk des noch jungen Teams bei Mobius Digital. Dieses Sci-Fi-Adventure schickt euch in eine Zeitschleife, in der ihr immer wieder 22 Minuten Zeit habt, ein komplettes Sonnensystem nach freiem Belieben zu erforschen und immer mehr Wissen über das Universum, die Zeitschleife und eine lang ausgestorbene Alienrasse anzusammeln.

Warum sollte ich Outer Wilds zocken? Alles, was sich weiter über Outer Wilds sagen lassen könnte, wäre beinahe schon ein Spoiler. Diese Odyssee durchs Weltall lässt sich nämlich am ehesten als Metroidvania mit Wissen beschreiben: Eure eigene Kenntnis über die Welt ist euer Schlüssel zum Lösen der Rätsel. Deshalb solltet ihr mit so wenig Vorwissen wie nötig in Outer Wilds gehen. Dafür bekommt ihr aber auch eine unendlich belohnende Entdeckungsreise mit einem überraschend ergreifenden, emotionalen Kern spendiert, von der ihr euch wünschen werdet, alles darüber zu vergessen – nur um sie von vorne spielen zu können.

Screenshot aus Outer Wilds
PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo für PS4/PS5 – Outer Wilds © Mobius Digital

PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo – Overcooked! 2 (Extra)

Was ist Overcooked! 2? Habt ihr jemals wissen wollen, ob ihr und eure Freund*innen einen Tag in einer Restaurantküche überleben würdet? Das Coop-Wusel-Puzzlespiel Overcooked! 2 kann euch diese Frage beantworten. Mit bis zu 4 Leuten könnt ihr euch um die Welt kochen, dabei ist vor allem Koordination, Kommunikation und eine gehörige Portion Stressresistenz gefragt. Bevor ihr euch verseht, schmeißt Overcooked! 2 euch in immer verrücktere Maps voller Gefahren und Hindernisse und stellt eure Zusammenarbeit auf die Probe.

Warum sollte ich Overcooked! 2 zocken? Overcooked! 2 ist in seinem Konzept und seiner Ausführung so einfach wie genial. Die sich ständig verändernden Level und das chaotische Treiben in der Küche sorgen gerne mal für verwirrtes Geschrei in der Gruppe, was das Gameplay nur umso witziger macht. Für einen ordentlichen Spieleabend mit Freund*innen könnt ihr hier kaum was falsch machen.

Screenshot aus Overcooked 2
PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo für PS4/PS5 – Overcooked! 2 © Team 17/Ghost Town Games

PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo – Red Dead Redemption 2 (Extra)

Was ist Red Dead Redemption 2? Die Menge an Spielen, die Rockstar Games in den letzten zehn Jahren veröffentlicht hat, lässt sich inzwischen an einer Hand abzählen. Wie gut, dass Red Dead Redemption 2 eines davon ist. Das Open-World-Adventure erzählt die Vorgeschichte des ersten Teils und den Niedergang der Gang rund um Dutch Van Der Linde, in der ihr als Arthur Morgan den wilden Westen durchstreift. In diesem waschechten Cowboy-Simulator gibt es praktisch nichts, was ihr nicht tun könntet.

Warum sollte ich Red Dead Redemption 2 zocken? Ihr könnt gut und gern hunderte von Stunden in Red Dead Redemption 2 verbringen und immer wieder etwas Neues entdecken, seien es kleinere Zufallsbegegnungen oder groß angelegte Jagdtrecks. Es mag leider ein wenig dauern, bis die Story so richtig Fahrt aufnimmt, dafür hat Rockstar hier einige seiner besten Charaktere aller Zeiten geschaffen.

Screenshot aus Red Dead Redemption 2
PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo für PS4/PS5 – Red Dead Redemption 2 © Rockstar Games

PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo – Returnal (Extra)

Was ist Returnal? Mit Returnal hat Entwickler Housemarque sein bisher größtes und ambitioniertestes Projekt exklusiv auf die PS5 gebracht. Das finnische Studio ist schon seit Jahren bekannt für seine arcade-lastigen Indietitel, hat das schnelle Gameplay und die Bullethell-Elemente früherer Titel in Returnal aber erstmals in einen Third-Person-Shooter mit umfassendem Storykonstrukt gesteckt. Returnal ist ein knallharter Roguelike-Shooter, der euch immer wieder sterben lässt, die Tode aber mit einem cleveren Konzept unterfüttert.

Warum sollte ich Returnal zocken? Wenn ihr das Glück habt, eine PS5 euer Eigen zu nennen, könnt ihr die Konsole mit Returnal mal so richtig ausreizen. Housemarque zieht alle Register und nutzt alle großen Features der Konsole und ihrer DualSense-Controller, um euch den Überlebenskampf auf einem Alienplaneten so nah wie möglich zu bringen. Noch dazu hat das Spiel einen der verrücktesten Story-Twists in jüngster Erinnerung.

Returnal Key Art
PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo für PS4/PS5 – Returnal © Housemarque

PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo – Shadow of the Colossus (Extra)

Was ist Shadow of the Colossus? Bis heute ist Shadow of the Colossus ein ikonisches Spiel in der PlayStation-Historie. Das Action-Adventure von Team ICO schickt euch in ein mysteriöses Land und gibt euch eine einzige Aufgabe: Tötet 16 Kolosse, um eure verstorbene Geliebte wiederzubeleben. Das klingt nach einer Menge Action und spektakulären Kämpfen, aber Shadow of the Colossus glänzt besonders mit seinen ganz ruhigen Momenten, in denen ihr das Land erforscht und den nächsten Riesen auf eurer Liste sucht.

Warum sollte ich Shadow of the Colossus zocken? Shadow of the Colossus ist in seiner Inszenierung einfach unantastbar. Jeder einzelne Koloss ist ein Magic Moment, der Soundtrack gehört zum Besten, was das Gaming zu bieten hat. Die Story mag in weiten Teilen nur langsam voranschreiten, aber wenn der ergreifende Höhepunkt am Ende einsetzt, muss man sich schon das ein oder andere Tränchen verdrücken. Mit dem PS4-Remake von Bluepoint Games bekommt ihr bei PS PLus im Übrigen die beste Version des Spiels serviert.

Screenshot aus Shadow of the Colossus
PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo für PS4/PS5 – Shadow of the Colossus © Sony Interactive Entertainment/Bluepoint Games

PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo – Split/Second Velocity (Premium)

Was ist Split/Second Velocity? In den 2010er Jahren haben Arcade-Rennspiele leider immer mehr an Boden verloren. Ein Opfer dieser sinkenden Popularität war auch Split/Second von Black Rock Studio. Das gesamte Konzept des Spiels fußt darauf, dass ihr für eine Fernsehserie Rennen fahrt, also ist jede Strecke nichts weiter als zerstörbare Kullisse – und das könnt ihr ausnutzen. Während der halsbrecherisch schnellen Rennen könnt ihr auf Knopfdruck Teile der Umgebung zerstören, um eure Rivalen aus dem Rennen zu nehmen, oder das gesamte Layout der Strecke nachhaltig zu verändern.

Warum sollte ich Split/Second Velocity zocken? Mit Split/Second Velocity findet ihr bei PS Plus eine zu Unrecht gefloppte Perle unter den Arcade-Racern. Das Geschwindigkeitsgefühl in den Rennen von Split/Second ist so derbe, wie in kaum einem anderen Spiel seiner Art und die „Powerplay“ genannten Zerstörungssequenzen halten die Spannung dauerhaft auf einem enormen Level. Kaum etwas fühlt sich befriedigender an, als gegnerische Autos unter einem umstürzenden Fernsehtum zu begraben.

Screenshot aus Split Second
PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo für PS4/PS5 – Split/Second © Disney Interactive/Black Rock Studio

PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo – Tetris Effect (Extra)

Was ist Tetris Effect? Tetris Effect ist Tetris. Das klingt für das moderne Gamer-Ohr so spannend, wie Farbe beim Trocknen zuzuschauen. Entwickler Resonair hat aber erstaunliche Mühen auf sich genommen, aus Tetris Effect das ästhetischste Spiel seiner Art zu machen. Alles in diesem Spiel ist darum gebaut, die Spieler*innen in einen absoluten Flow-Zustand zu versetzen – und es besteht mit Bravour. Steine fallen im Takt zur Musik, die mit jedem Level komplett durchwechselt, immer wieder gibt es neue Hintergründe, die das Spiel passend zur Geschwindigkeit zwischen tiefenentspannt und schweißtreibend pendeln lassen.

Warum sollte ich Tetris Effect zocken? Wenn ihr denkt, Tetris könnte euch nicht mehr überraschen, solltet ihr euch von Tetris Effect eines Besseren belehren lassen. Bloße Bilder und Videos können kaum angemessen vermitteln, wie es sich anfühlt, Tetris Effect tatsächlich zu spielen. Mit einem Abenteuer-Modus und zahlreichen Arcade-Modi werdet ihr euch so einige Stunden mit diesem Puzzle-Klassiker vertreiben können.

Screenshot aus Tetris Effect
PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo für PS4/PS5 – Tetris Effect © Resonair

PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo – Uncharted 4 (Extra)

Was ist Uncharted 4? Dass Uncharted 4 für die PS4 erschienen ist, und das schon 2016, ist fast schon unglaublich. Das letzte große Abenteuer aus dem Hause Naughty Dog ist in den vergangenen sechs Jahren kaum gealtert. Wieder reist ihr als Nathan Drake quer um die Welt, um einen verlorenen Schatz zu finden und schleicht, klettert, ballert euch durch strukturell sehr anfällige Altbauten. Uncharted 4 kommt mit der wohl besten Story der gesamten Reihe daher und bringt seine Charaktere zu ihrem wohl bestmöglichen Ende.

Warum sollte ich Uncharted 4 zocken? Bei Uncharted 4 erlebt ihr ein ohnehin nahezu unfehlbares Entwicklerstudio in Höchstform. Das Actionfeuerwerk, das Naughty Dog hier in ein paar wahnsinnigen Setpieces abfackelt, kann einen nur staunen lassen. Noch dazu ist Uncharted 4 der spielerisch wohl beste Teil der gesamten Reihe, vom Gunplay bis zu den Stealth-Passagen hat Nathan Drake sich nie so gut gesteuert.

Screenshot aus Uncharted 4
PS Plus: Die 15 besten Games im neuen Abo für PS4/PS5 – Uncharted 4 © Naughty Dog

Ihr seid dran: Welche Spiele werdet ihr im neuen Abo von PS Plus als erste zocken? Welche Titel fehlen euch in der enormen Auswahl noch?

Auch interessant

Kommentare