1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PS Plus März 2022: Fans-Frust über Gratis-Games – Spieler drohen mit Kündigung

Erstellt:

Von: Noah Struthoff

Die PS Plus Spiele für März 2022 sorgen für viel Enttäuschung bei den Abonnent*innen. Einige Fans kündigten nun an, dass sie den Abo-Dienst kündigen wollen.

San Mateo – Die PS Plus Spiele im März 2022 kommen bei den meisten Fans nicht sehr gut an. Die Kommentare unter der Bekanntgabe sind voller Hasstiraden und Unverständnis. Generell ist die Stimmung rund um PS Plus seit Wochen angespannt, denn der Abo-Service von Sony lässt in den Augen der Fans immer mehr nach. Wir fassen für euch einige Aussagen zu PS Plus im März 2022 zusammen und verraten euch, warum Fans sauer sind.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

PS Plus März 2022: Gratis-Spiele sorgen für Unmut – Wo liegt das Problem?

Was ist das Problem mit den Gratis-Spielen? Sony hat vor wenigen Tagen die Gratis-Spiele für PS Plus im März 2022 bekanntgegeben. Die drei kostenlosen Spiele sorgten aber für Unmut, da sie in den Augen der Fans keine wirklichen Kracher seien und nicht dem Wert eines PS Plus-Abonnements entsprechen würden. reddit-User Comet_Empire fasst das passend zusammen:

Ark ist eines dieser Spiele, die man nicht haben will, wenn man sie noch nicht besitzt. Tsushima Legends ist Blödsinn, ein weiteres DLC anstelle eines richtigen Spiels. Ghostrunner ist mir völlig egal. Also danke für nichts Sony.

Comet_Empire auf reddit

Was sagen andere Fans? Viele der PS Plus Abonnent*innen stimmen der Aussage vom reddit-User zu oder teilen ganz ähnliche Meinungen. Ark: Survival Evolved ist ein starkes Spiel, doch schon im Besitz der Spieler*innen, die tatsächlich daran Interesse haben. Ghostrunner ist ebenfalls ein nettes Spiel, doch viel zu klein und unbekannt für PS Plus. Außerdem ist Ghostrunner nur für PS5-Nutzer*innen verfügbar.

Es gibt sogar einige Nutzer*innen, die weitergehen wollen. reddit-User Frogan_Meeman schreibt beispielsweise, dass er schon lange Abonnent sei, doch nun erstmalig seine Mitgliedschaft nicht verlängern wolle. Andere Fans stimmen ihm dabei zu und denken auch an das Kündigen.

Mann der in ein Telefon schreit. Daneben das PS Plus-Logo
PS Plus März 2022: Enttäuschung über Gratis-Spiele – Fans wollen Abo kündigen. © Pexels/Sony (Montage)

PS Plus seit Monaten in der Kritik – Rettet Spartacus den Abo-Service?

Diese Kritik gibt es seit Monaten: PS Plus ist schon seit Monaten in der Kritik der Fans. Bereits in den letzten Monaten waren die PS Plus Spiele eher schwach. Vor allem im Februar gab es eine Menge Kritik, da Sony statt eines richtigen Spiels nur ein DLC von Borderlands verteilte. In diesem Monat gab es ebenfalls nur ein DLC von Ghost of Tsushima.

Im März war die Hoffnung auf einen starken Monat besonders groß. In der Vergangenheit gab es in diesem Monat immer richtig starke Spiele, doch in diesem Jahr scheint Sony damit zu brechen.

Diese Nachricht macht Hoffnung: Aber es gibt Hoffnung bei PS Plus! Bereits seit einigen Wochen wird viel über das neue Super-Abo-Modell „Spartacus“ gesprochen. Dabei handelt es sich um eine Neuauflage von PS Plus, die eine große, dauerhafte Spiele-Bibliothek bieten soll. Dazu wurden jetzt auch neue Details veröffentlicht: Neues Super-Abo von PS Plus wohl kurz vor Release – Stufen und Preise veröffentlicht

Auch interessant