1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PS Plus: FIFA 22 und Tribes of Midgard gratis – Fans nicht begeistert

Erstellt:

Von: Joost Rademacher

In diesem Monat gibt bei den PS Plus Gratis-Spielen unter anderem FIFA 22 und Tribes of Midgard. Doch viele Fans beschweren sich trotzdem.

San Mateo, Kalifornien – Egal ob gut oder schlecht, jeden Monat gibt es mehr als genug Anlass für Fans, sich ausgiebig über die quasi-kostenlosen Spiele bei PS Plus auszutauschen. Besonders in den vergangenen Monaten war die Diskussion aber eher negativer Natur über die maue Auswahl, die Sony für PS4 und PS5 getroffen hatte. Im Mai 2022 sind die Spiele bei PS Plus endlich mal wieder einen Blick wert, dennoch sammeln sich im Internet Beschwerden über sie.

Name des DienstesPS Plus (PlayStation Plus)
Monatliche Kosten8,99 Euro
AnbieterSony Interactive Entertainment (SIE)
Vorteile2 mtl. Gratis-Spiele, Zugang zum PS4/5 Online-Multiplayer, exklusive Rabatte im PlayStation-Store, 100 GB Online-Speicher
Aktive Mitgliedschaften47 Millionen User:innen

PS Plus: Gratis-Spiele im Mai 2022 sorgen wieder für Kritik und Diskussionen

Welche Spiele sind kostenlos? Das größte Argument für die Gratis-Games bei PS Plus ist im Mai 2022 zweifellos FIFA 22. Die aktuelle Fußballsimulation von EA Sports ist immerhin erst ein wenig über ein halbes Jahr alt und gilt als einer der besseren Teile der Reihe aus den letzten Jahren. Dazu stoßen Tribes of Midgard als Koop-Adventure und Curse of the Dead Gods für Fans von Diablo und Hades. Die Mischung ist gar nicht schlecht, besonders hier, im Fußballland Deutschland, dürfte FIFA 22 gut ankommen.

Was sagen die Fans dazu? Unter den Abonnent*innen im Internet macht sich dennoch Unmut über die neuen Spiele bei PS Plus breit. Im Subreddit von PlayStation Plus sammeln sich wieder Beschwerden, die die Auswahl kritisieren. Eine merkwürdig oft geäußerte Kritik ist, dass einige Fans zum Release von FIFA 22 einiges an Geld für das Spiel hinlegen mussten oder es erst zuletzt für 20 Euro kauften. Ein kurioser Grund zur Beschwerde, wo viele Fans sich doch sonst beschweren, dass Sony zu selten aktuelle Spiele in das Angebot aufnimmt.

PS Plus Spiele Mai 2022
PS Plus Mai 2022: Die Spiele sind top, aber Fans sind trotzdem enttäuscht © PlayStation (Montage)

Andere Fans meinen wiederum, dass die Auswahl der Spiele grundsätzlich wieder nicht gut sei: „Ich hatte seit Monaten nicht mehr das Bedürfnis, irgendwas Kostenloses von PS+ zu spielen. Das hier könnte die bisher schlechteste Auswahl sein“, meint u/Flashramone in einem Post. Dazu gibt es im Reddit sogar Drohungen von Abonnent*innen, dass sie ihr Abo bei PS Plus endgültig beenden würden. Außerhalb von Europa, zum Beispiel in den USA, ist Fußball eben ein etwas weniger verbreiteter Sport, da genießt eine Wahl wie FIFA 22 weniger Beliebtheit als hier.

PS Plus: Gratis-Games im Mai 2022 – Ist der Monat wirklich so schlecht?

Waren die anderen Monate in 2022 schlechter? Bisher ist 2022 bei PS Plus zumindest ein durchwachsenes Jahr gewesen. Das bisherige Highlight war der Januar, bei dem Abonnent*innen mit Deep Rock Galactic, Persona 5 Strikers und Dirt 5 beschenkt wurden. Eine gute Mischung aus aktuellen Spielen – von Koop bis zur ausgiebigen Singleplayerstory war alles dabei. Direkt danach, im Februar, waren die Gratis-Spiele bei PS Plus bei Fans hart durchgefallen. Grund dafür war, dass unter anderem Tiny Tina‘s Assault on Dragon Keep als volles Gratis-Spiel angeboten wurde, obwohl es selbst nur ein Add-On für Borderlands 2 war.

Der Mai 2022 ist verglichen damit bei weitem nicht der schlechteste Monat, den der Service in diesem Jahr bisher hatte. Ob er denn auch besser als der Januar ist, das müssen wohl alle für sich selbst entscheiden.

Auch interessant