1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PS Plus: Multiplayer bald gratis für alle? Leak lässt Abonnenten hoffen

Erstellt:

Von: Noah Struthoff

PS5- und PS4-Besitzer werden aktuell zur Kasse gebeten, um gemeinsam Zeit im Multiplayer verbringen zu können. Doch könnte dies bald ein Ende haben?

San Mateo – Wenn ihr auf der PS4 und der PS5 online im Multiplayer spielen möchtet, benötigt ihr ein Abonnement von PS Plus. Durch dieses Abo erhaltet ihr den Zugang zum Multiplayer, aber auch weitere Boni, wie etwa Gratis-Spiele. Sony gab bereits bekannt, dass sich PS Plus in den kommenden Wochen drastisch verändern wird. Laut eines Leaks könnte davon auch der Zugang zum Multiplayer betroffen sein – dieser Zugang könnte nämlich komplett kostenlos werden. Wir verraten euch, was hinter dem Leak steckt und wie realistisch das Ganze ist.

Name des DienstesPS Plus (PlayStation Plus)
Monatliche Kosten8,99 Euro
AnbieterSony Interactive Entertainment (SIE)
KonsolenPS4 (PlayStation 4), PS5 (PlayStation 5)
Vorteile2 mtl. Gratis-Spiele, Zugang zum PS4/5 Online-Multiplayer, exklusive Rabatte im PlayStation-Store, 100GB Online-Speicher
Aktive Mitgliedschaften47 Millionen User:innen

PS Plus: Multiplayer bald kostenlos? Das verrät ein Leak

Das ist der Leak: Der Leak stammt vom Twitter-Account „Oops Leaks“. Diese Seite sorgten in der Vergangenheit für zahlreiche Leaks, die manchmal eintrafen, doch auch manchmal nicht stimmten. Nun möchte Oops Leaks etwas über die Zukunft von PS Plus herausgefunden haben. So heißt es am 17. April auf ihrem Twitter-Kanal:

Es besteht auch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass wir ein Comeback des kostenlosen Online-Spiels sehen, wenn das neue PS Plus erfolgreich ist.

Oops Leaks auf Twitter

Was bedeutet der Leak? Oops Leaks ist der Meinung, dass es bald wieder möglich sein könnte, online zu spielen, ohne ein Abo von PS Plus zu besitzen. Der Leaker macht das am Erfolg des neuen PS Plus Konzepts fest. Sollte es dort gut laufen, dann könnte der Multiplayer durch Sony kostenlos werden. Es ist nicht ganz klar definiert, ob alle Multiplayer-Funktionen kostenlos werden sollen oder nur ein Teil.

PS Plus - Sony startet im Juni 2022 das neue PlayStation Plus Modell mit 3 verschiedenen Stufen für Konsolen-Spieler
PS Plus - Sony startet im Juni 2022 das neue PlayStation Plus Modell mit 3 verschiedenen Stufen für Konsolen-Spieler © sony

PS Plus: Kostenloser Multiplayer denkbar? So stehen die Chancen dafür

Wie realistisch ist der Leak? Es gibt bereits jetzt starke Zweifel an dem Leak. Mittlerweile ist es gang und gäbe, dass die Konsolen-Anbieter ihren Multiplayer hinter einer Paywall verstecken. So ist es auch bei der Xbox und der Nintendo Switch. Es wäre also durchaus unwahrscheinlich, dass Sony (Firmensitz in San Mateo, Kalifornien) dieses System verändert.

In den Kommentaren zum Leak sammeln sich ebenfalls solche Stimmen. Sony sammelt weiterhin fleißig Abonnent*innen – sie haben also gar keinen Grund, ihr System zu verändern. Bisher solltet ihr diesen Leak also mit einer gewissen Portion Skepsis betrachten. Alle Details zum neuen Abo-System von PS Plus findet ihr hier: PS Plus: Premium, Extra und Essential – Preise, Modelle und Spiele

Trotzdem sollte der Leak nicht komplett ausgeschlossen werden. Immerhin bietet das neue PS Plus viele weitere Extras. Möglicherweise ist ein Multiplayer gar nicht mehr nötig, um es effektiv zu bewerben. Dennoch ist der Multiplayer wohl weiterhin das beste Verkaufsargument für PS Plus und es ist nur schwer vorstellbar, dass Sony das in Zukunft ändern wird. Wir berichten, sollten Neuigkeiten aus San Mateo an die Öffentlichkeit gelangen.

Auch interessant