1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PS5: Die besten Games 2023 – 20 Pflichttitel für die PlayStation 5-Konsole

Erstellt:

Von: Philipp Hansen

Die PS5 ist bereits mehr als 2 Jahre alt. Grund genug, die besten 20 Spiele in eine Top-Liste zu packen, die jeder auf der Sony-Konsole gespielt haben muss.

Die PS5 begeistert schon seit über 2 Jahren Gamer weltweit. Und glücklicherweise können 2023 endlich alle Interessierten die begehrte Konsole von Sony kaufen. Damit ihr wisst, mit welchen Spiele-Perlen ihr die PlayStation 5 füttern solltet, listen wir in dieser Top-Liste Games auf, die jeder einfach gespielt haben muss. Mit dabei sind AAA-Blockbuster, Exklusivtitel, aber auch einige weniger bekannte Geheimtipps, die man gerne übersieht.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

Beste PS5-Spiele: Top 20 Games 2023 – Für jeden Geschmack etwas dabei

So wurde ausgewählt: Die besten Spiele für PS5 wurden redaktionell gewählt. Wichtig war der Redaktion, dass die Titel entweder persönlich empfohlen, oder mit guten Wertungen der Fachpresse sowie User-Scores auftrumpfen können. Dabei haben wir besonders Wert darauf gelegt, dass viele Genres vertreten sind und für so gut wie jeden Geschmack etwas dabei ist.

Aloy, Kratos und Miles Morales stehen hinter dem Schriftzug die besten PS5-Games 2023 mit ingame-logo
Beste PS5 Spiele 2023 – 20 Pflichttitel für die PlayStation 5 © Sony / Insomniac Games / Guerilla Games / ingame GmbH (Montage)

Berücksichtigt wurden Titel, die exklusiv für die PS5 gemacht wurden oder aber spezielle Verbesserungen für die Konsole umfassen. Alternativ haben es auch Games auf die Liste geschafft, die so gut sind, dass jeder Besitzer einer PlayStation 5 sie mal gespielt (oder nachgeholt) haben muss. Die Spiele stehen dabei jedoch nicht in einer wertenden Reihenfolge – die Top 20 sind allesamt auf ihre Weise herausragend.

1. God of War Ragnarök

Pädagogisch wertvolles Götterschlachten: Oh „BOY!“, hat Kratos 2018 gerockt. Ende 2022 bricht der mürrische Kriegsgott im Ruhestand dann endlich auf, auf Thor und Odin in der Fortsetzung zu zerreißen. Dabei pulverisieren der God of War und sein nun älterer Sohn Atreus nicht nur nordische Sagengestalten, sondern auch die Kritiker-Bewertungen mit Bestnoten.

Grafisch legt God of War Ragnarök nochmal eine Schippe drauf und zeigt das eiskalte Ende der Nordwelt als wahre Augenweide. Vor allem die Geschichte ist erwachsener und lässt jetzt auch den Sohnemann ins Rampenlicht. Spielerisch setzt Kratos jedoch eher auf kleinere Verbesserungen als auf große Sprünge. Die Fans bekommen mehr von Kratos – aber das reicht auch schon, um sich einen Platz im Olymp der besten PS5-Games aller Zeiten zu sichern. God of War Ragnarök Stärker in der ingame-Kolumne.

Kratos und Atreus liefern sich einen beinharten Kampf
Der eiskalte und wunderschöne Winter läutet das Ende in God of War Ragnarök ein. © Sony / Santa Monica Studios

God of War Ragnarök bei Amazon kaufen*

2. Horizon Forbidden West

Mehr Robo-Dinos sind immer gut: In Horizon Forbidden West bereist ihr abermals als Aloy die postapokalyptische Welt der fernen Zukunft. Natürlich interessiert euch das namensgebende Verbot wenig und ihr erkundet die westlichen Lande auf eigene Faust. Im Vergleich zum Vorgänger ist die Welt nochmal größer, schöner und abwechslungsreicher. Tropische Strände, frostige Berge und staubige Wüsten gilt es, von Roboter-Dinos zu befreien.

Aloy trifft im zweiten Abenteuer auf mehr menschliche Gegner und taucht tiefer in die Kultur rivalisierender Stämme ein. Die Geschichte von Horizon Forbidden West ist gut erzählt, der Star im Spiel ist aber die Open World, die von Hightech-Sauriern bevölkert ist. Das Gameplay ändert sich nur leicht: neue Bogen-Upgrades, mehr Crafting und geschmeidigeres Klettern hat Guerrilla Games hinzugefügt. Horizon Forbidden West im Test.

Aloy mit einem Dolch steht vor Ruinen, hinter ihr eine gefährliche Maschine
Urlaub am malerischen Strand von Horizon Forbidden West machen und nebenbei Robo-Dinos vermöbeln. © Sony

Horizon Forbidden West bei Amazon kaufen*

3. Returnal

Sterben war nie motivierender: Returnal sieht aus wie ein normaler Sci-Fi-Shooter – jedenfalls, wenn man nur flüchtig drüber guckt. Aus der Third-Person-Ansicht ballert ihr als verlorene Astronautin unzählige Aliens vom Planeten. Dabei gilt es, schweißtreibend auszuweichen, im Rhythmus anzugreifen und trotzdem oft in Gras zu beißen. Das Verlieren gehört aber zum Gameplay (und zur Story) dazu und zwingt euch, in jeder Schlacht alles zu geben.

Returnal gehört auch 2023 zu den besten Shootern für die PS5 und den schickesten Games auf der Konsole. Zum knackigen Gameplay gesellt sich eine packende Story. Wer sich in ein atmosphärisches Abenteuer in einer abwechslungsreichen Welt mit fantastischen Bosskämpfen stürzen will, sollte zuschlagen. Mehr dazu im Test zu Returnal.

returnal-bullet-hell-kugeln-tentakel-lila.jpg
Bullet Hell in 3D: Returnal revolutioniert das Genre. © Housemarque

Returnal bei Amazon kaufen*

4. Elden Ring

Rollenspiel für die Ewigkeit: In Elden Ring werdet ihr in eine rätselhafte Welt geworfen und könnt die „Zwischenlande“ im Action-RPG frei erkunden. Als Ritter, Zauberer, Dieb oder allem dazwischen zwingt ihr haushohe Monster in die Knie. Besonders die knackig und imposant inszenierten Bosskämpfe lassen eure Kinnladen mit voller Wucht nach unten schnellen. Dabei ist Elden Ring (etwas) zugänglicher als das Genre-definierende Dark Souls – ebenfalls aus dem Hause From Software.

Auch wenn Elden Ring noch ein ziemlich neuer Titel ist, so hat er sich seinen Platz auf dieser Lise bereits fest verdient. Das epische Open-World-Game räumte nicht nur den Award für das „Spiel des Jahres 2022“ ab, sondern verkaufte sich in kürzester Zeit über 13 Millionen mal. Die kryptische Hintergrundgeschichte von Elden Ring stammt übrigens von George R.R. Martin, dem Autor hinter „Game of Thrones“. Elden Ring im Test.

Elden Ring Hauptcharakter mit Geisterwölfen
In Elden Ring beschwört ihr auch als schwer gepanzerter Ritter Geister in die Zwischenlande. © From Software

Elden Ring bei Amazon.de kaufen*

5. Ghost of Tsushima Director’s Cut

Der windige Weg des Samurai: In Ghost of Tsushima liegt es an euch, die plündernden Mongolen aus dem mittelalterlichen Japan zu vertreiben. Aus Rachegelüsten werdet ihr zum Samurai, der je nach euren Vorlieben ein hinterhältiger Assassine oder ein ehrenhafter Duellant ist. In der Open World lasst ihr durch elegante Kampfchoreografien das Schwert brutal sprechen oder erfreut euch am Wind, der beruhigend durch die wunderschönen Wälder säuselt und euch über die Karte führt.

Der Weg des Katanas ist im Third-Person Action-Spiel nicht linear vorgeschrieben, auf Wunsch könnt ihr in zahlreichen Nebenbeschäftigungen die schöne Welt erkunden (auf Holzsandalen oder auf einem Pferd). So sammelt ihr Items und Rüstungen. Der für die PS5 verbesserte Director’s Cut von Ghost of Tsushima führt ein neues Insel-Gebiet und einen Online-Modus ein. Test von Ghost of Tsushima.

ghost of tsushima sucker punch sony schwert kampf samurai
In Ghost of Tsushima geht ihr den blutigen Weg des Katana © Sony

Ghost of Tsushima bei Amazon.de kaufen*

6. Ratchet & Clank: Rift Apart

Hüpf in eine andere Welt: Ratchet & Clank: Rift Apart war eines der ersten PS5-exklusiven Games. Als solches setzt der Mix aus Jump n‘ Run, Action-Game und Shooter auf die volle Leistung der Konsole, was durch atemberaubende Gebiets- und Planeten-Wechsel prächtig inszeniert wird. Eben noch skatet ihr mit Ratchet in luftiger Höhe, dann tut sich der namensgebende Rift (Riss) auf und ihr seid in einer staubigen Wüstenlandschaft, nur, um Sekunden später in einer Zukunftsstadt aus allen Rohren Roboter wegzuballern.

Ein Kernelement von Ratchet & Clank: Rift Apart sind natürlich wieder die vielen skurrilen Waffen (hallo Mr. Partypilz), die ihr basteln und verbessern könnt. Zudem steht euch mit Rivet schlagkräftige weibliche Unterstützung zur Seite. Humor und Zugänglichkeit gehören wie selbstverständlich zum schnellen Gameplay.

Ratchet und Clank vor der neuen PS5 Konsole
Ratchet & Clank: Rift Apart nutzt die Hardware-Power der PS5 für schnelle Weltensprünge © Sony/Insomniac

Ratchet & Clank: Rift Apart bei Amazon kaufen*

7. Demon’s Souls

Dark Souls in schwer und schön: Demon‘s Souls galt 2009 noch als Geheimtipp, das Studio From Software kannte kaum jemand und Dark Souls war noch kein Synonym für „bockschwer“. 2020 wurde das wegbereitende Abenteuer für die PS5 von Grund auf neu designt. Selbst für Kenner des Klassikers lohnt sich der Ausflug ins nun atemberaubend schöne Boletaria. Also packt Schwert oder Zauberstab ein und sterbt.

Demon‘s Souls ist noch immer schwer, hat aber einige versteckte Zugänglichkeits-Upgrades spendiert bekommen. Die Story ist jedoch noch immer erfrischend verwirrend und wird über die Welt und die gefundene Ausrüstung erzählt. Die Bosse am Ende eines Abschnitts haben nichts von ihrem Biss verloren und dürften so einige DualSense-Controller wütend durch den Raum segeln lassen.

Demon‘s Souls: Neues Feature im PS5-Remake sorgt endlich für gute Performance
Demon‘s Souls: Neue Features im PS5-Remake sorgen endlich für atemberaubende Performance. © Sony/From Software/Bluepoint Games

Demon‘s Souls bei Amazon kaufen*

8. Marvel‘s Spider-Man: Miles Morales

Von der akrobatischen Spinne gebissen: In Marvel‘s Spider-Man: Miles Morales schwingt ihr euch ausnahmsweise mal nicht als Peter Parker, sondern als der jüngere Miles. Dank einer radioaktiven Spinne habt ihr aber die gleichen Fähigkeiten und schwingt, springt und kloppt euch nicht weniger elegant durch New York. Diesmal erstrahlt die Metropole im winterlichen Glanz, was auf der PS5 eine grafische Pracht ist.

In der Story trefft ihr auf viele bekannte Comic-Schurken, die ihr noch dynamischer mit dem Kombo-System bekämpft, als der originale Spider-Man. Der wahre Held ist aber das Fortbewegungssystem: oft werdet ihr euch dabei ertappen, noch eine „letzte“ Nebenmission abzuschließen, nur weil ihr im Adrenalinrausch durch die Häuserschluchten schwingt. Als kostenlose Dreingabe ist übrigens der Quasi-Vorgänger Spider-Man mit Peter Parker als Protagonist als Remaster je nach Kaufversion mit dabei.

spider-man-2-trailer-release-anzuege-rot-schwarz
Spider-Men: Miles Morales neben Peter Parker – 2023 soll die Fortsetzung kommen. © Insomniac Games

Marvel‘s Spider-Man: Miles Morales bei Amazon kaufen*

9. Disco Elysium – The Final Cut

Eigenwilliges Rollenspiel der Gefühle: Disco Elysium ist wohl das skurrilste PS5-Game auf dieser Liste. Ihr spielt im Rollenspiel einen versoffenen Polizisten. Es gilt, einen Mordfall zu lösen, aber zugleich auch eure Gefühle, verblassenden Erinnerungen und gespaltene Persönlichkeit beim eifrigen Ermitteln im Zaum halten. Das ganze Abenteuer ist so kreativ wie melancholisch und saugt euch in die kleine Stadt am Meer, die an ein Aquarell-Kunstwerk erinnert.

Wer fette Combos und viele Waffen zum leveln will, ist in Disco Elysium falsch. Gekämpft wird nicht auf herkömmliche Weise. Ihr verbessert Attribute wie „Schmerzgrenze“ oder „Logik“, die euch in brenzlichen Situationen dann helfen (oder euch trotzig auch mal weiter in die Sch**ße reiten). So rätselt und kämpft ihr euch in Dialogen durch die Geschichte, zudem erfahrt ihr mehr über die Welt und eure eigenen Probleme.

Logo von den Sommerangeboten 2022 im PS Store und die Helden von Disco Elysium
Disco Elysium ist einer mal bunter, mal trister, mal lauter, mal leiser Fiebertraum. © Sony / ZA/UM (Montage)

Disco Elysium –The Final Cut bei Amazon kaufen*

10. Gran Turismo 7

Perfekt simuliertes Schrauben und Fahren: Mit GT7 findet die traditionsreiche Rennspiel-Simulation ihren Weg auf die PS5. Natürlich sind mehr Autos als je zuvor am Start (über 400). Ihr könnt dann ganz nach Belieben tüfteln, so gut wie jede einzelne Schraube im Getriebe tunen und die Boliden in Hochglanzoptik bewundern.

Natürlich könnt ihr die schicken Sportwagen und Oldtimer auch ausfahren. Dafür könnt ihr euch im Storymodus von Gebrauchtwagen zum Hypercar hochfahren. Egal ob Rallye oder Rennpiste – ihr sammelt Kohle, um den Fuhrpark auszubauen. Alternativ gibt es auch Online-Wettkämpfe auf über 90 Strecken.

Zwei Autos aus Gran Turismo im Kopf an Kopf Rennen.
Videospiel oder echter Rennsport? In GT7 schwer auseinanderzuhalten. © Polyphony Digital

Gran Turismo 7 bei Amazon kaufen*

11. Stray

Süßer Streuner auf Abwegen: Wer wollte nicht schon immer als erhabene Katze den ganzen Tag faul herumliegen, seinem Herrchen eine kleben und trotzdem auf Miauz-Kommando gefüttert werden? Leider (oder zum Glück) ist das im Spiel Stray ganz anders: Ihr steuert eine streunende Katze, die sich in einer von mysteriösen Robotern bevölkerten Stadt ihren Weg zurück in die Geborgenheit rätselt.

In der recht offenen Welt müsst ihr euch ohne große Hilfen vom Spiel zurechtfinden und seid ein vierpfotiger Entdecker. Wie es sich für eine Katze gehört, klettert und schleicht ihr in Stray auf Dächern oder schmeißt Dinge von Kanten, um die ahnungslosen Roboter zu ärgern. Begleitet werdet ihr von einer niedlichen Robo-Drohne, mit der ihr mehr über die dystopische Welt erfahrt. Im Überraschungshit Stray lernt ihr etwas übers melancholische Allein-Sein, aber auch über Freundschaft und Hoffnung – alles aus der erfrischenden Perspektive einer schnurrenden Katze.

Die freundliche kleine Katze aus Stray vor einem Getränkeautomaten
In Stray erkundet ihr als Katze eine von Menschen verlassene Welt. © Annapurna Interactive

Stray bei Amazon kaufen*

12. It Takes Two

Zwei Puppen müsst ihr sein: It Takes Two fängt ganz traurig an: Die ständig streitenden Eltern eines kleinen Mädchens werden in Puppen verwandelt, woraufhin eine Therapiesitzung beginnt. Die Story nimmt dann aber eine humorvolle Wendung – der Fokus liegt dabei auf dem mehr als genialen Gameplay. Die Spieler steuern die Puppeneltern und manövrieren sich durch Geschick und Nachdenken durch verschiedene Level.

In It Takes Two steht Teamwork auf dem Programm. Das Adventure wurde speziell für den Koop-Modus entworfen und zwingt euch geradezu, harmonisch zusammenzuarbeiten. Dabei gilt es aber, nicht einfach zusammen Hand in Hand umherzutrödeln. Jeder Partner lernt unterschiedliche Fähigkeiten, um mit der Welt zu interagieren. Nur gemeinsam lassen sich die Passagen dann bewältigen. Lacher vor dem Bildschirm sind übrigens garantiert.

Cody und May aus It Takes Two
Koop und Story funktionieren wunderbar zusammen – das beweist It Takes Two mit Bravour. © Hazelight

It Takes Two bei Amazon kaufen*

13. Final Fantasy VII Remake Integrade

Pflicht-Klassiker in neuem Gewand: Final Fantasy VII aus 1997 gilt als Meilenstein der Videospielgeschichte, jahrelang bettelten Fans nach einem Remake. Auf der PlayStation 4 und 5 wird dieser Traum endlich wahr. Als Cloud, dessen Schwert größer als er selbst ist, durchstreift ihr die sterbende Sci-Fi-Metropole Midgard, in der das Gesetz der Shinra Inc regiert. JRPG-typisch begleitet euch dabei eine bunt gemischte Truppe aus Mitstreitern.

Weil das Remake zu ausufernd wurde, erzählt Final Fantasy VII Remake Integrade nur das erste Viertel der ursprünglichen Story. Dafür wird aber auch ein größerer Fokus auf die Geschichte der Stadt, ihrer Bewohner und der Widerstandsgruppe Avalanche gelegt. Die Kämpfe wurden ordentlich modernisiert und laufen nicht mehr komplett rundenbasiert ab.

Final Fantasy 7 Remake Artwork
Final Fantasy VII Remake: Cloud tritt dem Shinra-Konzern nach über 20 Jahren wieder mit seinem gewaltigen Schwert entgegen. © Square Enix

Final Fantasy VII Remake Integrade bei Amazon kaufen*

14. Hades

Kein Gameplay aus der Hölle: Mit Hades landeten die für ihre Indie-Titel bekannten Entwickler einen Mega-Hit. Wohlverdient, denn das isometrische Abenteuer mit dem Sohn des Gottes der griechischen Unterwelt in der Hauptrolle, kämpft sich bis an die Spitze des Mainstreams – gekrönt mit etlichen Auszeichnungen als Spiel des Jahres.

In Hades gehört sterben auf dem Weg von ganz unten hoch auf den Olymp zum Gameplay. Mit jedem Anlauf werdet ihr besser. Beim Schnetzeln durch Horden von Dämonen helfen euch Waffen, Magie und flinke Finger. Die Geschichte rund um die verworrenen Geschicke der Götter gehört aber auch zu den Stärken des Hack-n-Slash-Rogue-like-Action-RPGs.

Hades Supergiant Games Protagonist Zagreus Schwert Feuer
Als Zagreus, Sohn des Hades, kämpft ihr euch aus der farbenprächtigen Unterwelt. © Supergiant Games

Hades bei Amazon kaufen*

15. Marvel’s Guardians of the Galaxy

Mal eben kurz das Universum retten: Die bekannten Marvel-Filme haben die Guardians of the Galaxy mitten in die Popkultur katapultiert. Square Enix erzählt eine absurde Geschichte abseits der Filme, protzt aber genau mit dem gleichen Humor. Im Action-Spiel steuert ihr Peter Quill, wir meinen den großen Star Lord, der eine noch größere Klappe hat.

Die Gaunerbande um Drex, Gamora, Rocket Raccoon und Groot („ich bin Groot“) liefern schusskräftige Unterstützung, wenn ihr sie durch idiotische Motivationsreden bei Laune haltet. Irrwitzige Dialoge werden in den Kämpfen und beim Erkunden der Planeten am Fließband vom Stapel gelassen und eure gewählten Worte beeinflussen sogar teils die Handlung.

Starlord hält zwei Blaster in Marvel‘s Guardians of the Galaxy hoch.
Star Lord in Marvel‘s Guardians of the Galaxy nimmt sich selbst nicht so ernst. © Square Enix

Marvel’s Guardians of the Galaxy bei Amazon kaufen*

16. The Last of Us Part I

Der Oscar für das beste Drehbuch: Entwickler Naughty Dog hat Kino-reifes Erzählen und Inszenieren für Konsolen perfektioniert. In keinem anderen Titel wird das so deutlich, wie in The Last of Us. Auch wenn beide Teile einen Platz in der Liste verdient haben, entschieden wir uns für das Remake des ersten Ausflugs von Joel und Ellie. In einer durch Katastrophen erschütterten Welt, die fast jede Menschlichkeit verloren hat, sehnen sich die Protagonisten nach etwas Sicherheit.

Das Beste an The Last of Us Part I ist ohne Zweifel die mitreißende, aber glaubhafte Geschichte, die selbst gestandenen Hardcore-Zockern mindestens eine Träne abringt. Das anfangs umstrittene Remake für die PS5 garniert die Story aber mit verfeinertem Gameplay, zeitgenössischen Funktionen und hübscherer PS5-Grafik.

Joel und seine Tochter im Intro des geleakten The Last of Us Remakes für die PS5
So kommt eine der besten Videospiel-Geschichten auch auf die PS5. © Naughty Dog

The Last of Us Part I bei Amazon kaufen*

17. The Witcher 3: Wild Hunt – Complete Edition

Bärtiger Hexer für lange Spaziergänge gesucht: Die Abenteuer des Hexers Geralt sind 30 Jahre alt, doch so richtig durch die Decke ging Witcher erst mit dem geiferten Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt von CD Projekt Red. Als Grimmiger Monsterschlächter kämpft ihr euch durch eine bis ins kleinste Detail gestaltete, offene Welt, in der jeder Bewohner eine eigene, glaubhafte Story hat. Bewaffnet seid ihr als bärtiger Ghostbuster mit Schwertern und Hexer-Zeichen sowie (hoffentlich) Dialog-Geschick.

Die Ende 2022 erschiene Complete Edition von The Witcher 3: Wild Hunt hievt das Spiel technisch auf die aktuellen Hardware-Generation. Zudem sind die gefeierten Erweiterungen dabei, die für sich allein schon locker als selbstständige Rollenspiele durchgehen könnten. Denn das größte Monster ist der Umfang des Spiels. Wer das monumentale Game noch nicht gespielt hat, hat keine Entschuldigung und wer in nostalgischen Erinnerungen schwelgen möchte, hat jetzt die perfekte Gelegenheit mit der verbesserten PS5-Version.

Ein Screenshot aus dem Spiel: „The Witcher 3: Wild Hunt“
Zählt zu den besten Open-World-Games 2023 – The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition © CD Projekt Red

The Witcher 3: Wild Hunt – Complete Edition bei Amazon.de kaufen*

18. Lego Star Wars: Die Skywalker Saga

In einer weit entfernten Galaxis: Die Lego-Games haben längst Kultstatus und Star Wars: Die Skywalker Saga gilt als das beste Game der gesamten Reihe. Daher haben sich die Klötzchen-Figuren auch einen Platz in der Top-Liste verdient. Ihr spielt frei die Story aller 9 Filme nach und prügelt euch mit Plastik-Lichtschwertern durch die Level oder sammelt fleißig Lego-Bausteine ein.

Lego Star Wars: Die Skywalker Saga baut auf ganz viel Humor. Das Highlight ist aber der Coop-Modus und die simpel zu erlernende Spielweise, die auch kindgerecht daherkommt. Spielbar sind natürlich nicht nur die strahlenden Filmhelden, sondern auch die Schurken oder skurrilen Nebencharaktere des „Star Wars“-Universums. Test zu Lego Star Wars: Die Skywalker Saga.

Obi Wan kämpft in Lego Star Wars Die Skywalker Saga gegen Darth Maul
Lego Star Wars: The Skywalker Saga ist ein wahres Umfang-Monster, das gerade zusammen überzeugt. © Warner Bros.

Lego Star Wars: Die Skywalker Saga bei Amazon kaufen*

19. Resident Evil Village

Mr. Winters Geisterbahn: Resident Evil 7 hat die betagte Horror-Reihe wieder hip gemacht. In Resident Evil Village (Teil 8) bringt ihr die Story um Ethan zu Ende. Village setzt den Erfolgskurs fort und mischt actionreiches Geballer mit Rätseln, Schockern und einer panischen Atmosphäre. Ständig können Werwölfe oder Vampire um die Ecke kommen – was, keine Zombies? Keine Sorge, klingt weit weg von den toten Laborunfällen, wird aber im Spiel erklärt.

Resident Evil Village setzt auf Abwechslung. Dabei dient das namensgebende Dorf als eine Art Knotenpunkt, von dem aus ihr die Schlösser, Ruinen und Wälder erkundet. Zum Gameplay gehört es, Waffen zu leveln und zu craften. Es gibt auch Passagen, in denen ihr lange Zeit nicht kämpft, sondern nur Angst habt. Seit Ende 2022 könnt ihr das First-Person-Abenteuer auch in der klassischen dritten Person erleben. Nach der Story lädt Resident Evil Village euch im Söldner-Modus zum Verweilen ein – auf Zeit kämpft ihr euch um Punkte durch Areale.

Resident Evil Village 8 Showcase Event Capcom PS5 Xbox Series X
Vampir-Lady Dimitrescu stiehlt Protagonist Ethan locker die Show in Resident Evil Village. © Capcom | Erstmeldung vom 15. Januar 2021

Resident Evil Village bei Amazon kaufen*

20. Astro‘s Playroom

Das beste und längste Tutorial: Das letzte Spiel auf der Liste habt ihr glücklicherweise alle gratis für eure PlayStation 5: Astro‘s Playroom. In dem Jump n‘ Run steuert ihr kleinen Roboter und erkundet humorvoll das Innere der PS5-Konsole, wie den „GPU-Dschungel“ oder den „Speicherspielplatz“. Ideal ist das Game für große und kleine frischgepackene PS5-Besitzer.

Astro‘s Playroom setzt dabei voll auf die oft vernachlässigten Fähigkeiten des DualSense-Controllers. Man versteht auf spaßige Weise, was haptisches Feedback ist, hört den Unterschied zwischen Eisflächen und Betonuntergrund beim Tippeln aus dem Controller oder nutzt die Gyro-Technik beim Rätseln. Wir legen Astros Ausflug jedem ans Herz, denn rausgekommen ist ein vollwertiges Spiel in schicker Optik, das so die wohl beste Demo überhaupt verkörpert.

Der neue PS5-Controller wird von den Figuren aus Astro‘s Playroom betatscht. Wird es durch ein neues Patent von Sony bald auch einen Pro Controller für die PS5 geben?
Der Star im kostenlosen Astro‘s Playroom seid ihr am DualSense-Controller. © Astro‘s Playroom / Sony

Ultimative Top-Listen – die besten Games ever

Die 20 besten Shooter für PS5, Xbox Series X und PC

Beste 20 Horrorspiele 2023

Nintendo Switch: beste Spiele 2023

Beste Open World Games aller Zeiten

Welche spannenden Spiele kommen 2023? Das dritte Jahr der PS5 hat erst angefangen, ein paar Kracher zeichnen sich aber bereits am Horizont ab. Mit dabei sind PS5-Exklusives wie Forspoken und Marvel‘s Spider-Man 2. Aber auch andere potenzielle Pflicht-Titel wie Hogwarts Legacy und heiß erwartete Remakes von Resident Evil 4 oder Dead Space stehen an. Zu viele gute Games, zu wenig Platz in unserer Top 10 Releases 2023 für PS5, Xbox Series X und PC.

*Affiliate Link

Auch interessant