1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PS5: Neues VRR-Feature – Ihr braucht aber einen neuen Fernseher

Erstellt:

Von: Joost Rademacher

Die PS5 hat ein neues Feature spendiert bekommen. Mit VRR werden euere Spiele noch geschmeidiger aussehen – sofern ihr den richtigen Fernseher habt.

San Mateo, Kalifornien – Beinahe eineinhalb Jahre liegt der Release der PS5 zurück. Noch ist Sony aber dabei, das volle Potenzial der Konsole erst so richtig auszuschöpfen – sowohl bei den Spielen, als auch bei der Leistung der aktuellen PlayStation. Lange schielten Fans auf das VRR-Feature der Xbox Series X, das bei der PS5 bislang fehlte. Das hat sich spontan geändert. Sony hat VRR diese Woche kurzfristig auf seine Konsole gebracht. Um es nutzen zu können, müsst ihr nur darauf achten, einen kompatiblen Fernseher im Wohnzimmer zu haben.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

PS5: Update für VRR ist bereits verfügbar – ganz einfach herunterladen

Wie erhalte ich das Update? Am 25. April hatte Sony den Release von VRR für die PS5 angekündigt. Zu dem Zeitpunkt war davon die Rede, dass das Feature „in den nächsten Tagen“ mit einem Update veröffentlicht würde. Ganz still und heimlich hat das Unternehmen aus San Mateo seitdem das Update freigeschaltet. Um es herunterzuladen, müsst ihr lediglich eure PS5 einschalten und mit dem Internet verbunden sein, der Rest passiert automatisch. Mit den richtigen Einstellungen wird das Update auch heruntergeladen, während die PS5 Strom spart.

Wie aktiviere ich VRR? Falls eure PS5 an einen Fernseher mit HDMI 2.1 und VRR-Unterstützung angeschlossen ist, ist das Feature nach dem Update automatisch aktiv. Unter Bildschirm und Video in den Einstellungen der Konsole könnt ihr VRR ein- und ausschalten und auf Bedarf auch für Spiele aktivieren, die das Feature eigentlich noch nicht unterstützen. Sony warnt aber vor unerwarteten visuellen Effekten. Falls diese bei euch auftreten, solltet ihr VRR für nicht unterstützte Spiele wieder ausschalten.

PS5: Erste Spiele mit VRR-Unterstützung bereits von Sony bestätigt

Was genau ist VRR? VRR steht für „variable refresh rate“ und bezeichnet ein System, bei dem die PS5 die Bildrate eines Spiels mit der des Fernsehers synchronisiert. Solltet ihr zum Beispiel einen Fernseher mit 100 Hertz Bildfrequenz haben, aber ein Spiel nur auf 60 oder 120 Bildern pro Sekunde laufen, kann die PS5 diesen Unterschied mit VRR ausgleichen und das Bild noch glatter darstellen. Hässliches „Tearing“ oder Probleme mit „Frame-Pacing“ vermeidet die Konsole dadurch. Notwendig ist aber, wie erwähnt, dass euer Fernseher mit HDMI 2.1 ausgestattet ist und VRR unterstützt, sonst könnt ihr das Feature nicht nutzen.

PlayStation neben Fernseher mit Spider-Man Miles Morales
PS5: Neues Feature macht noch hübschere Spiele – Neuer Fernseher vorausgesetzt © Sony/Insomniac Games (Montage)

Welche Spiele unterstützen das Feature? Im Post beim PlayStation Blog hat Sony direkt eine Liste von Spielen geteilt, die VRR zum Start unterstützen. Diese Liste ist noch nicht allzu lang, aber weitere Titel sollen in den kommenden Wochen und Monaten folgen. Für den Moment sind dies die Spiele, die ihr auf der PS5 mit VRR zocken könnt:

Dass Tribes of Midgard schon in der Auflistung zu finden ist, macht ein wenig stutzig. Das Spiel ist schließlich nicht gerade ein riesiger Hit gewesen, tauchte zuletzt aber in einem Leak zu den PS Plus Spielen im Mai 2022 auf. Womöglich ist die Tatsache, dass Tribes of Midgard nun auch als eines der ersten Spiele auf PS5 VRR unterstützt, ein Indiz für die Echtheit des Leaks.

Auch interessant