Die Lage beim Online-Giganten

PS5 kaufen: 20.000 Konsolen bei Amazon – Kommt es jetzt zum Mega-Drop?

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Bisher gibt es keinen Nachschub zur PS5 bei Amazon. Nun gibt es aber Hinweise, dass ein neuer Drop bevorstehen könnte.

--> Alle aktuellen Infos zum PS5-Nachschub bei Amazon findet ihr von nun an hier <--

Update vom 13.02.2022, 09:10 Uhr: Bei Amazon stapeln sich die Gerüchte rund um einen neuen Drop. Viele Insider*innen sprechen von einer großen Nachschub-Welle mit etwa 20.000 Konsolen. Bestätigt ist das aber noch nicht und es könnte in der kommenden Woche auch gar nichts passieren.

Ein Drop wäre aber generell durchaus möglich. Die 20.000 Konsolen sind ebenfalls eine normale Größe bei einem Amazon-Drop, sodass auch die reine Anzahl denkbar ist. Ihr solltet ein Auge auf Amazon haben.

Update vom 12.02.2022, 09:00 Uhr: Amazon zählt weiterhin zu den wichtigsten PS5-Quellen in Deutschland. Allerdings ist es seit einigen Monaten relativ ruhig um den Versandhaus-Riesen geworden. Die Chancen auf einen neuen Drop stehen aber nicht schlecht, denn Amazon verkaufte in den vergangenen Tagen in anderen europäischen Ländern mehrfach die PS5. Das ist ein Hinweis darauf, dass es auch bald in Deutschland losgehen könnte.

Amazon verkauft in der Regel am Mittwoch die PS5 und kündigt den Drop am Dienstagabend an. Das könnte in der kommenden Woche durchaus der Fall sein. Möglicherweise überrascht Amazon aber auch seine Kund*innen und kommt mit einem Drop am Montag um die Ecke. Ihr solltet auf alle Fälle ein Auge auf Amazon haben.

Update vom 09.02.2022, 08:45 Uhr: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sind im Normalfall die heißen Drop-Tage für die PS5 bei Amazon. Geändert hat sich an der aktuellen Lage leider wenig, dennoch sollte man Amazon zur Wochenmitte unbedingt im Auge behalten.

Update vom 08.02.2022, 08:45 Uhr: Die Chancen auf einen Drop bei Amazon stehen nicht schlecht. Hier gibt es in der Regel einmal pro Monat Nachschub und der letzte Drop beie Amazon fand am 19. Januar statt. Es wird also wieder Zeit. Amazon verkauft meistens am Mittwoch ihre Konsolen – es könnte also sein, dass wir heute wieder die Prime-Nachricht erhalten, die einen Drop am nächsten Tag ankündigt. Ihr solltet ein Auge auf Amazon haben.

Update vom 05.02.2022: Amazon ist nicht nur ein Online-Gigant, sondern auch ein absoluter Garant, was PS5-Nachschub angeht. Dort gab es im vergangenen Jahr nur im November keinen Drop, ansonsten gab es jeden Monat frische Konsolen – und das teils mehrfach. Auch im Januar 2022 konnte Amazon zahlreiche Fans mit neuen PS5-Konsolen beglücken.

Diese Woche ist es dabei ruhig geblieben, doch generell geht man in der Szene davon aus, dass Amazon auch im Februar neue Konsolen anbieten wird – die Frage ist nur: wann? Experten raten aktuell dazu, den Online-Riesen jetzt schon im Auge zu behalten. Ob allerdings schon in der kommenden Woche ab dem 07.02. Nachschub kommt, bleibt abzuwarten. Doch die letzte Aktion fand am 19.01. statt, ist also bereits mehr als 2 Wochen her. Ein Drop in der neuen Woche wäre also durchaus möglich und denkbar.

Update vom 04.02.2022: Amazon ein aussichtsreicher Kandidat auf Nachschub – ob allerdings diese Woche, weiß man aber nicht. Wenn es aber in dieser ersten Februar-Woche Nachschub beim Händler geben sollte, dann wohl heute. Amazon verkaufte in der Vergangenheit bereits mehrfach an einem Freitag neue Konsolen.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

Ursprüngliche Meldung vom 03.02.2022: Hamburg – Die Jagd nach der PS5 von Sony ist auch im Februar 2022 anstrengend, doch bei Amazon könnten bald tausende Fans glücklich gemacht werden. Die Chancen stehen gut, dass der Versandhaus-Riese bald wieder neue Konsolen verkauft. Hier wird immer wieder davon gesprochen, dass Drops aus über 20.000 Konsolen bestehen. Doch wann könnte es wieder Nachschub geben? Wir zeigen euch alle Details zum möglichen Drop der PS5 bei Amazon.

PS5 kaufen: Amazon könnte bald droppen – So stehen die Chancen

Wann gab es zuletzt Nachschub? Der letzte Drop bei Amazon fand am 19. Januar statt. Dort wurden relativ viele Konsolen verkauft und zahlreiche Fans erhielten endlich die PS5. Seitdem ist es aber still geworden und keine neuen PlayStation 5 gingen über die digitale Ladentheke. Hier sind alle wichtigen Links zum Konsolen-Kauf bei Amazon:

Wann könnte es wieder neue Konsolen geben? Amazon ist eigentlich ein garantierter Nachschub-Lieferant. Pro Monat gibt es in der Regel mindestens einmal Nachschub. Das war auch im Januar der Fall. Im Februar dürfte es also vermutlich auch mindestens einmal Nachschub geben. Das könnte sogar schon in den kommenden Tagen der Fall sein.

Bei Amazon stehen immer wieder Zahlen im Raum, die rund um den Nachschub genannt werden. 20.000 Konsolen soll ein großen Drop bei Amazon umfassen. Es ist also durchaus möglich, dass beim nächsten Nachschub genau so viele PS5 verkauft werden.

Die meisten Drops bei Amazon finden am Mittwoch gegen 9:00 Uhr statt. Ihr solltet also vor allem zu diesen Zeiten ein Auge auf Amazon werfen.

PS5 kaufen: Amazon mit guten Chancen auf Nachschub – Kommen wieder 20.000 Konsolen?

PS5 kaufen: Das müsst ihr beim Konsolen-Kauf bei Amazon beachten

So kommt ihr an die PS5-Konsole bei Amazon: Generell verkauft Amazon die PS5 nur an Prime-Kund*innen. Ihr müsst also zwingend eine solche Mitgliedschaft abschließen, wenn ihr die PS5 bei Amazon kaufen wollt. Das könnt ihr direkt hier erledigen:

Einen großen Vorteil gibt es beim PS5-Verkauf über Amazon. Bisher gab es vor jedem Drop eine Nachricht an die Prime-Kunden, die Nachschub ankündigte. Drops bei Amazon werden also in der Regel am Vortag angekündigt.

Ansonsten solltet ihr euch die Bundles bei Amazon auf die Merkliste packen und bereits eingeloggt sein. Dadurch seid ihr beim Bestellprozess schneller und habt größere Chancen auf die PS5. Die generelle Lage zur PS5 haben wir euch in einem anderen Artikel zusammengefasst.

Rubriklistenbild: © Sony

Mehr zum Thema

Kommentare