Der aktuelle Stand beim Alleshändler

PS5 kaufen: Jetzt die Konsole bei Amazon sichern

  • Jonas Dirkes
    VonJonas Dirkes
    schließen

Das Warten hat ein Ende. Der Verkauf der PS5 bei Amazon ist gestartet. Wer schnell ist kann sich jetzt den Konsolen-Nachschub schnappen.

--> Den aktuellen Stand zur PS5 bei Amazon, findet ihr von nun an hier <--

Update vom 20.10.2021, 09:43 Uhr: Der PS5-Verkauf bei Amazon ist wie erwartet gestartet. Wer sich eine Sony Konsole sichern möchte, bekommt im Oktober vermutlich keine bessere Chance mehr auf die begehrte Hardware. Schnelligkeit wird belohnt, die Nachschub-Kontingente bei Amazon dürften ratzfatz wieder ausverkauft sein. Schlagt also am besten so schnell wie möglich zu und sichert euch eine PS5. Wie ebenfalls erwartet, ist dafür leider ein Amazon Prime Abo* zwingend nötig. Wir wünschen euch viel Glück beim Konsolen-Kauf!

PS5 kaufen: Amazon startet Konsolen-Verkauf wohl in wenigen Minuten

Update vom 20.10.2021, 08:40 Uhr: Endlich ist es soweit. Amazon wird am heutigen Morgen den Verkauf der PS5 starten. Warum wir uns da so sicher sind? Der Mega-Händler hat auf der PS5-Seite wieder ihren berühmt berüchtigten Prime-Hinweis online geschaltet. In der Vergangenheit bedeutete das stets einen Konsolen-Drop bis spätestens 10:00 Uhr – vermutlich aber früher.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November

Um beim Nachschub zuschlagen zu können, braucht ihr leider wohl zwingend ein Amazon Prime Abo*, das lässt sich aber auch ohne Aufpreis testen. Sollte der PS5-Verkauf starten, werden wir euch nochmal bescheid geben. Im besten Fall wartet ihr aber bereits auf der PS5-Verkaufseite bei Amazon. Wir wünschen euch viel Glück.

Update vom 18.10.2021: Neue Woche, neues Glück. Das gilt auch für die Sony PS5 bei Amazon. Spieler lechzen nun weit über einen Monat auf Neuigkeiten vom Versandriesen. Die großen Infos zum nächsten PS5-Nachschub blieben bis jetzt noch aus. Sowohl Amazon und Sony hüllen sich in Schweigen und lassen sich Partout nicht in die Karten lesen, was neue Konsolen-Kontingente der PS5 angeht. Spieler und Spielerinnen müssen sich also wohl weiterhin in Geduld üben, bis es bei Amazon mit der PS5 wieder losgeht, auch wenn es diverse Vorzeichen für Nachschub gibt.

Innerhalb Europas ist Amazon nämlich viel spendabler bei der PS5, als der Mega-Händler es in Deutschland ist. In den letzten Tagen gab es beispielsweise frischen Konsolen-Nachschub bei Italien und Frankreich. So ging es davor schon einige Wochen: Überall hagelt es neue Konsolen, nur das deutsche Amazon ging leer aus. Warum das so ist, bleibt schwer zu sagen. Wenn es in Deutschland zu Konsolen-Nachschub kommt, dann aber vermutlich am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag. Kernzeit der PS5 bei Amazon ist zwischen 09:00 und 10:00 Uhr. Zum Kauf der Konsole wird mit ziemlicher Sicherheit ein Amazon Prime Abo benötigt – so war es bei den letzten PS5-Drops auch.

PS5 kaufen: Amazon mit großem Konsolen-Nachschub in Europa

Update vom 16.10.2021: In dieser Woche gab es in Deutschland keinen PS5-Nachschub bei Amazon. Allerdings könnte sich das schon bald ändern. Grund dafür ist die Lage in anderen europäischen Ländern. In den letzten Tagen bekamen Italien und Frankreich neue Konsolen bei Amazon spendiert. Die waren natürlich innerhalb weniger Minuten ausverkauft, doch die Nachricht lässt Fans hoffen.

Immerhin scheint es so, dass neue PS5 in Europa im Umlauf sind. Wenn Frankreich und Italien an die Konsolen kommt, dann dürfte es in Deutschland ebenfalls bald so weit sein. Ihr solltet ihr der kommenden Woche also definitiv ein Auge auf Amazon und ihren Nachschub haben.

Update vom 12.10.2021: Die PS5-Dürre bei Amazon hält weiter an. Inzwischen konnten Gamer:innen die Konsole seit mehr als einem Monat nicht mehr beim Versandriesen kaufen. Verzweiflung macht sich vor allem deshalb breit, weil Deutschland im europäischen Vergleich hinterherhinkt. Amazon Frankreich, Italien und Spanien haben im September und Oktober vorgelegt und die Konsole an Prime-Mitglieder herausgegeben. Doch hierzulande bleibt der Nachschub bislang aus. Dabei spricht im Grund alles dafür, dass es am 13. Oktober soweit sein könnte.

Die PlayStation 5-Flaute wird nicht ewig anhalten, in diesem Punkt sind sich viele Expert:innen einig. Auch die Tatsache, dass Amazon noch im Oktober neue Konsolen über die digitale Ladentheke wandern lässt, gilt als gesichert. Damit bleiben nur noch drei Wochen für den Verkauf. Schaut man sich nun die Abstände zwischen den Amazon-Drops im Jahr 2021 an, lässt sich daran ein weiterer Hinweis ableiten. Seit März lagen zwischen zwei Verkäufen nie mehr als 35 Tage. Bleibt der Versandriese diesem Muster treu, fallen die kommenden zwei Wochen ebenfalls weg.

Vertraut man auf dieses Muster – und das ist alles andere als in Stein gemeißelt – bleibt also nur noch diese Woche (Kalenderwoche 41) für einen möglichen Drop übrig. Tendenziell verkauft Amazon die PS5 entweder am Mittwoch oder Freitag. Sieben Drops in 2021 fanden an einem Mittwoch statt, während nur drei auf einem Freitag lagen. Zusammenfassend lässt sich also sagen: Hält man sich strikt an die Verkaufsstatistik von Amazon, erwartet uns am morgigen Mittwoch der nächste Konsolen-Nachschub. Nehmt diese Prognose jedoch mit einer Prise Salz. Am Ende halten Sony bzw. Amazon beim PS5-Verkauf alle Trümpfe in der Hand.

PS5 kaufen: Hoffnung auf Konsolen-Nachschub bei Amazon

Update vom 10.10.2021: Amazon weiter überfällig. Traditionell stehen die Chancen auf neue Konsolen am Wochenende schlecht, doch für die kommende Kalenderwoche 41 gibt es Hoffnung. Während die Konkurrenz in den letzten Tagen massig Nachschub unter die hungrigen PlayStation-Fans gebracht hat, herrschte beim vermeintlich größten Player im PS5-Geschäft weiter Funktstille. Stattdessen sorgte der Konzern anderweitig für Schlagzeilen.

Nach einem Datenleck bei der Mutterfirma Amazon wurden sensible Daten etlicher Twitch-Streamer:innen offengelegt. Ob diese Datenkatastrophe auch negative Konsequenzen für den PS5-Nachschub bedeutet, ist zwar fraglich. Doch die Möglichkeit, dass Amazon vorerst weiter die Füße stillhält und keine neuen Konsolen anbietet, ist durchaus gegeben. Andererseits liegt der nächste Drop bei Amazon schon seit Wochen in der Luft.

Wir haben also weiterhin die Hoffnung, dass am kommenden Montag, dem 11. Oktober, neue PS5-Konsolen zum Verkauf stehen. Schließlich ist es kaum zu glauben, dass Sony zunächst MediaMarkt, Saturn oder Müller mit neuen Konsolen ausstattet, Amazon aber links liegen lässt. Eins gilt für uns als sicher: Wenn Amazon das nächste Mal neue Konsolen verkauft, dann richtig. Wir gehen von einer guten Menge PlayStation 5-Geräten aus.

Erstmeldung vom 09.10.2021: Hamburg – Der Halbleitermangel der Industrie findet einfach kein Ende. Noch immer warten Spieler und Spielerinnen Sehnsüchtig auf Nachschub der Sony PS5. Mittlerweile ist die neue Konsole schon fast ein Jahr auf dem Markt, aber noch immer chronisch ausverkauft. Wer die Hardware bei einem PS5-Drop erwischen will, der muss mit allen Wassern gewaschen sein. In der Vergangenheit war Amazon immer eine sichere Bank für beständigen Nachschub, seit einiger Zeit strauchelt bei der PS5 aber selbst der größte Online-Händler der Welt.

PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Amazon – Warum stockt der Nachschub?

Eigentlich hatten sich alle darauf eingestellt, dass auch Amazon bei PS5-Drops bleibt, dafür aber stetig für Nachschub sorgt. Diese ungeschriebene Vereinbarung zwischen PS5-Händler und Spielern wie Spielerinnen brach man allerdings im September. Eine echte Nachschub-Dürre plagte die Fans: Am 08. September gab es Konsolen, der Rest des Monats blieb kahl. Mittlerweile ist es Oktober und noch immer bleibt der Nachschub aus. Warum der Nachschub auf einmal so stockt, kann abseits der Probleme mit der PS5 Halbleiterproduktion niemand so recht sagen.

Statt neuen Konsolen für alle, betreibt man aktuell einzig ein Gewinnspiel zusammen mit der Champions League. Teilnehmende sollen eine bestimmte Instagram-Seite like, einen Freund markieren und so weiter – man kennt das Spiel. Alle die mitmachen haben dann die Chance auf eine Sony PS5 gemeinsam im Bundle mit dem Director’s Cut von Ghost of Tsushima. Ohne Zweifel ein toller Fang, allerdings gibt es gerade sogar bessere Gewinnspiele wie bei Expert und es werden nur jämmerliche vier Konsolen verlost. Das kann die PS5-Community in Sachen Nachschub sicherlich nicht zufrieden stellen.

PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Bald könnte es besser werden

Die Hoffnung auf neue PS5-Konsolen bei Amazon stirbt aber zuletzt. In der Tat könnte sich die Situation beim größten deutschen Online-Händler schon bald wandeln. In der letzten Woche fanden nach dem Dürre-September endlich wieder ein paar PS5-Drops statt. MediaMarkt, Saturn, Euronics und Müller hatten wieder Nachschub im Angebot. Wenn diese Händler neue Konsolen bekommen, wird Amazon als Marktführer wohl ebenfalls neue PS5 Kontingente bekommen.

PS5 kaufen: Hoffnung auf Konsolen-Nachschub bei Amazon

In der Vergangenheit verkaufte Amazon die PS5 meist zur Wochenmitte am Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag. Kernzeit für die Drops ist zwischen 09:00 und 10:00 Uhr, später ist mit keinen Konsolen zu rechnen. Zusätzlich solltet ihr Prime Abonnent sein, die haben nämlich vorrangiges Recht beim Kauf der PS5. Als normaler User gehen die Chancen auf Nachschub gen null, seid ihr kein Premium Kunde, könnte auch ein kostenloses Amazon Prime Probeabo* Abhilfe schaffen. Interessiert euch auch der Stand der PS5 bei anderen Händlern, haben wir dafür ebenfalls einen tagesaktuellen Artikel für euch. *Affiliate-Link

Rubriklistenbild: © Sony

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare