Alles zur aktuellen Lage

PS5 kaufen: Nachschub ausgeliefert – Wann kommen neue Konsolen?

  • Jonas Dirkes
    VonJonas Dirkes
    schließen

Letzten Mittwoch gab es bei Amazon einen Nachschub an frischen PS5. Seitdem herrscht Funkstille. Wie stehen die Chancen um einen erneuten Konsolen-Drop?

Update vom 09.09.2021: Ihr gehört zu den Glücklichen, die sich gestern eine PS5 bei Amazon sichern konnten? Dann haben wir jetzt noch bessere Nachrichten für euch! Der gestern bestellte Nachschub der Konsole wird mit ziemlicher Sicherheit schon heute bei euch eintreffen. Amazon verkauft die PS5 nämlich generell nur am Vormittag und an Amazon Prime Kunden. Dass das Ganze auch ein wenig Kalkül ist, dürfte jedem bewusst sein. Die begehrte Konsole an einem Tag zu bestellen und am nächsten sicher in den Händen zu halten, ist einfach eine nicht zu toppende User-Experience.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray
Release19. November 2020

Wie viele PS5-Konsolen gestern tatsächlich bei Amazon verkauft wurden, ist derweil nicht so leicht zu bestimmen. Die Kollegen vom Branchenmagazin GamesWirtschaft gehen von einer niedrigen vierstelligen Summe aus – also ein PS5-Drop der nicht mit den massiven Mega-Aktionen der letzten Wochen zu vergleichen ist. Das scheint uns eine durchaus realistische Einschätzung zu sein. Passend dazu, handelte es sich gestern nämlich um einen verhältnismäßig schnell über die Bühne gebrachten PS5-Drop bei Amazon.

PS5 kaufen: Neue Konsolen im Verkauf – Amazon legt nach beim Nachschub

Update vom 08.09.2021, 09:12 Uhr: Da hatten wir wohl den richtigen Riecher. Wie eben noch von uns antizipiert, ist die Sony PS5 bei Amazon soeben in den Verkauf gegangen. Angeboten wird die PS5 als Diskversion zur normalen Preisempfehlung von Sony – allerdings exklusiv für Amazon Prime-Kunden. Wer kein Abo des Premium-Dienstes besitzt, der schaut beim PS5-Drop in die Röhre. Schlagt am besten direkt zu, auch wenn sich die Lage um die Konsole in den letzten Wochen zu beruhigen schien, wird auch der Amazon-Nachschub schneller ausverkauft sein, als es einem lieb ist.

Update vom 08.09.2021: Gestern spekulierten wir noch über den seltsamen PS5-Drop bei Amazon, der am Freitag über die Bühne gegangen ist. Heute lässt sich die PS5-Aktion vielleicht als technischer Fehler und Vorbote auf den echten Nachschub abtun. Tatsächlich werden für heute Morgen nämlich neue PS5-Konsolen bei Amazon erwartet – es gibt konkrete Hinweise, die auf einen Verkauf hindeuten.

Um diesen verräterischen Satz auf der PS5-Seite bei Amazon geht es.

Wie die PS5-Gurus von Foraum berichten, hat sich nämlich gestern wieder der bereits bekannte Text auf die Verkaufsseite der PlayStation 5 bei Amazon geschlichen. Dieser merkt an, dass Amazon Prime Kunden ein Vorrecht beim Kauf der PS5 haben. Immer wenn dieser Text in der Vergangenheit bei der PS5-Seite auftauchte, gab es kurz darauf auch einen neuen Drop. Wir empfehlen daher Amazon bis spätestens 11:00 Uhr genaustens im Auge zu behalten. Am wahrscheinlichsten findet der potenzielle PS5-Drop bei Amazon allerdings eher im Zeitraum 09:00 bis 09:30 statt. Die Desktop-Homepage zeigte sich beim letzten Nachschub stabiler, wir raten also, die PS5 nicht via Smartphone shoppen zu wollen. Wir drücken schon einmal vorsorglich die Daumen.

PS5 kaufen: Mysteriöser Amazon-Nachschub wirft Fragen auf – Rätsel um neue Konsolen

Update vom 07.09.2021: Amazon hält noch immer die Füße still. Am letzten Freitag verkaufte man neue PS5-Konsolen, der Rauch um diesen Drop hat sich aber noch immer nicht gelichtet. Spieler und Spielerinnen berichteten mehrere Ungereimtheiten, die normalerweise beim PS5-Kauf nicht auftreten. Für das Versanddatum bei Amazon wurde beispielsweise der 31. Dezember 2021 genannt. Offensichtlich ein Platzhalter und nicht das echte Versanddatum der PS5 bei Amazon. Manche sprachen auch von einem Versanddatum im Oktober bei ihrer Bestellbestätigung. Dennoch ein wenig seltsam, bisher wurden bei Amazon keine Konsolen verkauft, die kein fixes Lieferdatum besaßen. Sollte eure Konsole schon eingetroffen sein, lasst es uns doch in den Kommentaren wissen.

Zudem ließen sich die Konsolen wohl nur störungsfrei über die Desktop-Version von Amazon bestellen. Handy-Käufer und Käuferinnen berichteten von massiven Problemen und einer nicht ladenden App-Variante. Zeitweise stand sogar in der Diskussion, dass Amazon Refurbish-PS5s beim Drop verkauft haben – das können wir so aktuell auf jeden Fall nicht bestätigen. Was auf jeden Fall klar scheint: So lange die offenen Fragen um den letzten PS5-Drop bei Amazon nicht geklärt sind, scheint erneuter Nachschub beim Alleshändler relativ unwahrscheinlich. Sollte sich die Lage rund um die PS5 ändern, lest ihr es bei uns zuerst.

PS5 kaufen: Aussichten auf neue Konsolen bei Amazon – So stehen die Chancen auf Nachschub

Update vom 06.09.2021: Neue Woche, neues Glück. So auch bei Amazon und der PS5. In der vorangegangenen Woche gab es den letzten Konsolen-Drop beim Alleshändler, der allerdings ein wenig anders ablief als normal. Bei Amazon gingen nämlich nur verschwindend geringe PS5-Konsolen über den digitalen Ladentisch. Der Nachschub wurde zudem auf ein Dummy-Versanddatum Ende des Jahres datiert. Ein echter PS5-Drop sieht anders aus.

Zu einem wirklichen Nachschub der PS5 könnte es aber schon in den nächsten Tagen kommen. Amazon ist derzeit überraschend spendabel was neue Konsolen angeht. Normalerweise ist die Wochenmitte meist eine gute Zeit für neue PS5-Drops beim Marktführer. Wer also eine PlayStation 5 bei Amazon kaufen möchte, sollte nach unseren Prognosen besonders den Dienstag, Mittwoch und Donnerstag im Auge behalten. Frühaufstehen lohnt sich dafür übrigens, nach 12:00 Uhr ist bei Amazon in der Regel nicht mit PS5-Nachschub zu rechnen.

PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Mysterium um neue Konsolen

Update vom 05.09.2021: Beim Internetriesen Amazon gab es Nachschub an PS5-Konsolen. Das sorgte bei Fans jedoch für reichlich Verwirrung und Unbehagen, denn mit dem Angebot schien etwas nicht zu stimmen. Einerseits stimmte die Modellbezeichnung nicht mit dem Bild überein, sodass Fans munkelten, ob es sich um einen Fake, einen Drittanbieter, ein neues Modell oder um Refurbished-Ware handelte. Dazu kam dann auch noch das angegebene Versanddatum, das auf den 31. Dezember 2021 festgelegt war.

Trotz dieser Unstimmigkeiten war der Mini-Drop an PS5-Konsolen bei Amazon innerhalb weniger Minuten ausverkauft. Wie ein:e Twitter-User:in schreibt, handelte es sich beim Konsolen-Nachschub von Amazon nicht um ein Angebot von Drittanbietern. Dies soll telefonisch bestätigt worden sein. Fans warten jedoch weiterhin auf eine offizielle Antwort von Amazon, was das für ein PS5-Angebot war.

Außerdem hoffen Fans natürlich, dass dieser Mini-Nachschub nur der Anfang bei Amazon war. Ob der Internetriese in KW 36 PlayStation 5 auf Lager haben wird, ist ungewiss. Der letzte größere PS5-Drop fand am 25. August statt. Die Chancen auf neue PS5-Konsolen nächste Woche stehen also eher schlecht.

PS5 kaufen bei Amazon: Nachschub-Irrsinn – Konsolen-Drop verwirrt die Kund:innen

Update vom 04.09.2021: Was war da eigentlich los? Erst Mitte dieser Woche konnten Fans sich die PS5 bei Amazon kaufen. Viele staunten nicht schlecht, als wenige Tage später ein erneuter Drop von PlayStation 5 Konsolen anzustehen schien. Auf Twitter vermeldete der PS5-Bot neuen Nachschub beim Versandriesen. Irgendetwas stimmte da allerdings nicht. Die Shop-Seite zeigte nämlich zunächst nur an, dass man die PS5 zum 31. Dezember 2021 vorbestellen würde.

Außerdem stand für kurze Zeit die Vermutung im Raum, dass es sich bei der angebotenen PlayStation 5 Konsole um ein falsches Modell handeln könnte. Im Online-Shop von Amazon wurde die PS5 nämlich mit „B-Chassis“ betitelt. Normalerweise ist damit die Digital Edition gemeint. Weder Bild, noch Preis passten allerdings zu dieser Version der PlayStation 5. Die merkwürdige Produktseite ließ einige Fans vermuten, dass es sich um das Angebot von Drittanbietern handeln könnte.

Darüber hinaus vermuteten einige Fans, dass es sich um Refurbished-Modelle der PlayStation 5 handeln könnte. Damit sind Rückläufer gemeint, die von Amazon neu aufbereitet wurden. All diese Vermutungen scheinen aber falsch gewesen zu sein. Bei der verkauften PS5 scheint es sich um das neue Modell mit kleinerem Kühler und neuem Lüfter gehandelt zu haben. Auch das angegebene Lieferdatum der PS5 soll falsch gewesen sein. Wie einige Fans berichten, soll Amazon die PlayStation 5 ausliefern, sobald diese vorrätig ist.

Update vom 03.09.2021: Erst in der letzten Woche konnten sich Fans über neue PS5-Konsolen beim Versandriesen Amazon freuen. Doch auch heute melden zahlreiche Twitter-Bots plötzlich Nachschub in Sachen PlayStation 5 beim Händler. Doch der Nachschub an neuen PlayStation 5-Konsolen, scheint für mächtig Verwirrung zu sorgen. Grund hierfür ist nicht nur das plötzliche Auftauchen der neuen Konsolen, sondern auch der Titel des Angebots, welcher sich auch zu ändern scheint. Gegen 9:13 Uhr hieß es in der Beschreibung noch „Unbekannt Console Playstation 5“ kurze Zeit später wie auch jetzt findet man das Angebot unter „PS5 - Konsole (inkl. Ultra HD Blu-ray Laufwerk) (B-Chassis)“. Der Preis war mit 499 Euro jedoch immer der Gleiche.

Zudem erschien gleich noch ein weiterer Fakt komisch, denn angebliche würde der Artikel am 31.12.2021 erscheinen. Am Ende bleibt auch noch die Frage offen, was mit „B-Chassis“ bei dem PS5-Angebot von Amazon überhaupt gemeint ist. In den sozialen Medien wird fleißig gerätselt. Hierbei scheint es möglicherweise zwei Lösungen zu geben. Zum einen könnte hiermit das neue PS5-Modell gemeint sein, oder aber Konsolen-Rückläufer die refurbished wurden. Bisher gibt es dafür keine offiziellen Informationen von Amazon. Darüber hinaus ist unklar, ob Fans bei dem PS5-Nachschub auch wirklich eine Konsole bestellen konnten und diese am Ende auch wirklich ausgeliefert wird.

Im Online-Shop von Amazon ist ein Nachschub an neuen PS5-Konsolen aufgetaucht. Doch es herrscht Verwirrung bei den Kunden.

PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Amazon – Nächster Nachschub schon bald?

Update vom 31.08.2021: Wird man diese Woche eine PS5 bei Amazon kaufen können? Vermutlich sieht es eher düster aus, wenn man die PlayStation 5 in den nächsten Tagen bei Amazon kaufen möchte. Das ist aber auch gar nicht verwunderlich, denn zuletzt gab es in der letzten Woche PS5-Nachschub bei Amazon. Am 25. August versorgte Amazon viele Spielerinnen und Spieler mit der PS5 – der letzte Konsolen-Drop ist also nicht einmal eine Woche her.

Nichtsdestotrotz sollte man nicht gleich den Kopf in den Sand stecken, Amazon hatte in der Vergangenheit so einige PS5-Überraschungen auf Lager. Gerade der gestrige Mega-Drop der PS5 bei MediaMarkt und Saturn gibt Hoffnung, dass sich die Lage der PS5 womöglich generell verbessern könnte. Dann stände auch PS5-Nachschub bei Amazon in dieser Woche nichts im Wege. Alternativ sollte man für die PS5 Händler Alternate im Auge behalten – hier ist ein PS5-Drop aktuell am wahrscheinlichsten.

Update vom 29.08.2021: Amazon war fleißig. Gleich zwei Wochen in Folge konnte man beim Versand-Giganten die PS5 kaufen – und das in nicht unerheblichen Mengen, wie viele glückliche Käufer:innen schildern. Doch was bedeutet das für Nachschub in der kommenden Kalenderwoche 35? Auch wenn uns keine offizielle Bestätigung seitens Amazon vorliegt, gehen wir davon aus, dass es vorerst keine neuen Konsolen geben wird. Schließlich kam es nur ein einziges Mal in 2021 vor, dass der Versandhändler in drei aufeinanderfolgenden Wochen die PlayStation 5 verkaufte.

PS5 kaufen: Amazon-Nachschub unterwegs – Neue Konsolen zum Wochenende

Nach dem Konsolen-Tornado zur Gamescom 2021 solltet ihr stattdessen andere Händler im Blick behalten. Checkt dafür unseren Artikel zur aktuellen Lage um den PS5 Nachschub, wo wir euch jeden Tag mit den neuesten Updates zur Konsole von Sony auf dem Laufenden halten. Natürlich erfahrt ihr dort ebenfalls, ob sich, entgegen aller Erwartungen, bei Amazon etwas tut. Noch immer ist nämlich nicht ganz klar, ob die 10.000 neuen Konsolen bei Amazon, über die in den vergangenen Wochen gemunkelt wurde, bereits über die digitale Ladentheke gegangen sind.

Update vom 27.08.2021: Der Amazon-Verkauf der PS5 vom vergangenem Dienstag stellte sich als voller Erfolg heraus. Kaufen durften die PS5 zwar nur Prime Kunden, das hielt Spielerinnen und Spieler allerdings nicht davon ab, den Nachschub binnen weniger Minuten leer zu kaufen. Zuvor gaben Leaks auf Twitter entscheidende Hinweise für viele PS5-Jäger, dass der Konsolen-Verkauf bei Amazon unmittelbar bevor stehen würde.

Da alle Kunden bei Amazon Prime Kunden sein mussten, um die PS5 kaufen zu können, machte sich der Konsolen-Nachschub beim Alleshändler schnell auf die Reise. Mittlerweile sollten alle Konsolen zumindest verschickt sein. Am heutigen Freitag dürften auch die letzten Nachzügler an der heimischen Haustür eintreffen. So können alle Glückspilze, die bei Amazons PS5-Drop zuschlagen konnten, sich auf ein gewaschenes Gaming-Wochenende freuen – wir wünschen viel Spaß!

PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon Online – Jetzt neue Konsole im Shop sichern

Update 25.08.2021, 09:30 Uhr: Jetzt geht alles ganz schnell der Verkauf der PS5 bei Amazon ist gestartet. Der Twitter-Leak hatte also recht. Wer sich eine PS5-Konsole vom Nachschub sichern möchte, der kann jetzt zuschlagen. Die PS5 kaufen können wie bei den letzten Drops von Amazon allerdings nur Prime-Kunden. Wer kein Abo des Premium-Services hat, der schaut beim PS5-Drop von Amazon erstmal in die Röhre. Wir Drücken euch die Daumen, dass auch ihr euch eine PS5 sichern könnt.

PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – So steht es um neue Konsolen

Update vom 25.08.2021: Gestern haben wir euch die Gerüchte rund um einen potenziell nahenden PS5-Drop bei Amazon näher gebracht, heute macht Leaker @F5Restock gleich weiter und präsentiert neue Details seiner Erzählung. Noch einmal kurz zusammengefasst: Man kenne einen „Local-Host“ bei Amazon, der versichert, dass es bis spätestens Ende nächster Woche einen PS5-Drop bei Amazon geben werde. Zum Beweis wurden Kartons von angeblichen PS5 Konsolen gepostet, die im Amazon-Lager eingetroffen seien und derzeit ausgepackt werden würden.

Soweit so gut. Jetzt meldete man sich auf Twitter zurück und versichert, dass der PS5 Nachschub wie bereits bei den letzten Amazon-Drops nur an Prime-Kunden verkauft werden soll. So heißt es im Tweet: „Prime-Mitglieder haben vorrangigen Zugriff auf die PlayStation 5“. Inwieweit das PS5-Gerücht stimmen mag ist nicht abschließend zu sagen – in der Vergangenheit lag der Twitter-Leaker aber relativ richtig mit seinen Prognosen.

PS5 kaufen: Amazon mit Nachschub – Leaker sagt, neue Konsolen seien auf Lager

Ursprüngliche Meldung vom 24.08.2021: Hamburg – Amazon und die PS5, das ist eine Kombination, die sich für viele Spieler und Spielerinnen einfach richtig anhört. Ein großer Teil der potenziellen Käufer der Konsole vertrauen auf den Alleshändler und wollen ihre PlayStation 5 bei Amazon kaufen. Das große Problem daran ist schwerwiegend, wie bekannt: Die PS5 ist ständig ausverkauft – auch bei Amazon. Jetzt gibt es erste Gerüchte, dass ein baldiger Verkauf der Sony PS5 schon in Kürze bei Amazon über die Bühne gehen könnte.

PS5 kaufen: Neue Konsolen auf Lager bei Amazon – Angeblicher Nachschub auf Twitter

Die Gerüchte zu einem nahenden PS5-Drop bei Amazon stammen – wie sollte es auch anders sein – von Twitter. Die PS5-Drop-Spezialisten von @F5Restock haben mal wieder ihre Insider-Quellen bei Amazon bemüht. Die lagen bereits in der Vergangenheit relativ richtig, was Prognosen zu PS5-Verkäufen bei Amazon angeht. Diesmal verspricht die Twitter-Glaskugel PS5-Nachschub bei Amazon in den nächsten 1-2 Wochen. Bei der geheimen Amazon-Quelle von hört sich das dann so an: „Der nächste Amazon PS5 Drop ist diese oder spätestens nächste Woche.“ 

PS5 kaufen: Amazon bereitet sich auf Nachschub vor – Neue Konsolen auf Lager

Zusätzlich postete man in einem separaten Tweet ein Bild von diversen Kartons, die angeblich gerade im Lager von Amazon ausgepackt werden sollen. Ihr Inhalt: Natürlich der brandheiße Nachschub der PS5. Zu sehen sind die eigentlichen Konsolen auf dem Bild allerdings nicht. Von einem echten Beweis kann man bei dem Bild von den angeblichen PS5 Konsolen bei Amazon also nicht sprechen.

PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Amazon – Wie glaubwürdig ist der Nachschub-Leak?

Bei Gerüchten auf Twitter stellt sich natürlich die Frage wie glaubwürdig die getätigten Äußerungen sind. Normalerweise wären wir bei Gerüchten zu baldigen PS5-Drops bei Amazon eher vorsichtig. Immerhin gab es noch in der letzten Woche einen massiven Nachschub an neuen PS5-Konsolen bei Amazon. In der Vergangenheit lagen meist 3-4 Wochen zwischen verschiedenen PS5-Drops bei Amazon. Im Falle @F5Restock schätzen wir den PS5-Leak aber durchaus realistisch ein. Die Twitter-Hellseher hatten schon in der Vergangenheit immer mal wieder den richtigen Riecher, wenn Nachschub der PS5 bei Amazon nahte.

Es dürfte sich also definitiv lohnen den Alleshändler Amazon in den nächsten Tagen im Auge zu behalten. Wir machen das auch. Sollte es Neuigkeiten zur PS5 bei Amazon geben, erfahrt ihr sie hier zuerst. Sollte euch auch die Lage der PS5 bei anderen Händlern interessieren, dann haben wir auch dafür einen eigenen Artikel vorbereitet. *Affiliate Link

Rubriklistenbild: © Sony

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare