1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PS5 kaufen bei Conrad: Das müsst ihr im Oktober zur Sony-Konsole wissen

Erstellt:

Von: Sven Galitzki

Conrad hatte die PS5 nach langer Funkstille im Angebot. Ob wir das aber nochmal erleben werden? Das ändert sich jetzt beim Elektronik-Händler für die Kunden.

Update vom 13.08.2022, 07:42 Uhr: Nach dem Drop ist bei Conrad nun wieder Ruhe eingekehrt. Und ob sich daran überhaupt nochmal etwas ändert, ist aufgrund der Neuausrichtung des Unternehmens (Umstellung auf „Business to Business“-Vertrieb) fraglich.

Conrad wird nämlich nach aktuellem Stand lediglich die Filiale in Wernberg-Köblitz weiter betrieben. Alle weiteren Filialstandorte sind bereits oder werden noch im Laufe des Jahres 2022 geschlossen. Kurzum: Der Händler dürfte als PS5-Quelle komplett entfallen – zumindest im Hinblick auf lokale Aktionen. Wie es um zukünftige Online-Drops bestellt ist, lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt ebenfalls nicht wirklich beurteilen.

Kurzum: Conrad war schon in der Vergangenheit nur äußerst selten mal relevant, was PS5-Verkäufe angeht. Und wirklich besser werden dürfte die Lage angesichts der Umstrukturierung dort wohl nicht. Dafür sieht es aber bei zahlreichen anderen Händlern rosiger aus. Wollt ihr also generell keinen Drop verpassen und stets auf aktuellstem Stand rund um die aktuelle Nachschub-Situation der PlayStation 5 sein, dann werft unbedingt regelmäßig einen Blick in unseren PS5-Live-Ticker.

Ursprüngliche Meldung vom 12.08.2022: Hamburg, Deutschland – Wer hätte das noch gedacht? Der Händler Conrad Electronic hat zwar schon mal die PS5 verkauft, war aber nie als regelmäßiger oder wichtiger Nachschub-Garant bekannt. Zudem war die generelle Zukunft von PS5-Drops bei diesem Händler in letzter Zeit eh ungewiss. Kurzum: Conrad hatte aktuell an sich so gut wie niemand mehr auf dem Schirm. Doch nun kam dort wie aus dem Nichts tatsächlich nochmal eine neue Verkaufsaktion, wo ihr derzeit noch immer die begehrte Konsole von Sony abstauben könnt.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

PS5 kaufen: Conrad bäumt sich nochmal auf im August – Verkauft Konsole im Bundle

Wann konnte man die PS5 zum letzten Mal bei Conrad kaufen? Das letzte Mal hat Conrad die PS5 lokal in seinen Filialen angeboten. Die Aktion startete Anfang April 2022, Konsolen waren in einigen Märkten aber teils noch am 28.04. erhältlich. Angeboten wurde damals ein Bundle bestehend aus der Disc-Version der PS5 zusammen mit den Spielen FIFA 22 und Horizon: Forbidden West für 689 €. Einen Online-Verkauf gab es dort übrigens seit der Launch-Zeit der PlayStation 5 nicht mehr.

Wie steht‘s aktuell um PS5-Nachschub bei Conrad? Seit dem Abend des 11. August wird die begehrte PS5-Konsole online bei Conrad angeboten und ist – Stand jetzt (06:45 Uhr) – noch immer bestellbar. Ihr bekommt dort ein PS5-Bundle aus PlayStation 5 mit Laufwerk sowie den drei Spielen FIFA 22 (PS4), Horizon: Forbidden West (PS5) sowie Gran Turismo 7 (PS5) für 699,00 €. Versand ist möglich, Lieferung soll zwischen dem 15.08. und dem 17.08. erfolgen. Ihr könnt das Bundle aber auch in einer nahgelegenen Conrad-Filiale abholen. Laut Anzeige auf der Conrad-Seite sind aktuell übrigens noch mehr als 230 Bundles (von knapp über 1.000 zu Beginn der Aktion) verfügbar.

Die PS5 vor dem Conrad-Logo
PS5 kaufen: Conrad verkauft Nachschub im Einzelhandel © Sony/Conrad/Unsplash | Erstveröffentlichung am 01.11.2021

PS5 kaufen: Conrads Zukunft als PS5-Quelle fraglich – Das sind die Hintergründe

We steht‘s um die Zukunft der PS5 bei Conrad? Am 11. August 2022 hat sich Conrad jetzt nochmal aufgebäumt und ist heute immer noch heiß, was frischen PS5-Konsolen-Nachschub angeht. Doch wie lange das bleibt oder wann man dort das nächste Mal die PlayStation 5 kaufen kann (wenn überhaupt noch mal), lässt sich momentan nicht abschätzen. Der Grund dafür: eine beschlossene Neuausrichtung des Unternehmens.

Das ändert sich bei Conrad: Conrad wird eigenen Aussagen zufolge seine Filialen nämlich nicht mehr im bisherigen Format und vor allem nicht mehr in der bisherigen Zahl betreiben. Das Unternehmen wird verstärkt auf B2B (also auf „Business to Business“-Vertrieb) setzen. Der Versandhandel dürfte aber auch weiterhin fortgeführt werden.

Im bisherigen Format wird nach aktuellem Stand lediglich die Filiale in Wernberg-Köblitz weiter betrieben. Alle weiteren Filialstandorte sind bereits oder werden noch im Laufe des Jahres 2022 geschlossen. Conrad könnte also als PS5-Quelle wohl schon bald entfallen – zumindest in Form von örtlichen Märkten. Dass dort nochmal eine lokale PS5-Verkaufsaktion stattfinden wird, ist also sehr unwahrscheinlich. Wie es um zukünftige Online-Drops bestellt ist, lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt ebenfalls nicht wirklich beurteilen.

Übrigens, aktuell ist nicht nur Conrad interessant. Wollt ihr also generell keinen Drop verpassen und stets auf aktuellstem Stand rund um die aktuelle Nachschub-Situation der PlayStation 5 sein, dann werft unbedingt regelmäßig einen Blick in unseren PS5-Live-Ticker.

Auch interessant