1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PS5 kaufen: Amazon sollte man im Auge behalten – Alles zum Konsolen-Nachschub

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Dirkes

Kommentare

Der Cyber Monday wurde zur Enttäuschung für Fans der Sony PS5. Wann ist es endlich soweit mit dem Konsolen-Nachschub?

--> Alle Infos zum PS5-Nachschub findet ihr von nun an hier <--

Update vom 30.11.2021: Noch immer herrscht Funkstille bei den gängigen PS5-Händlern. Der Cyber Monday zog ins Land ohne einen nennenswerten Drop. Niemand führt aktuell Nachschub, Konsolen sind noch rarer gesät als sie es ohnehin schon sind. Ganz oben auf der Drop-Liste bleibt Amazon, hier wurde im November noch nicht einmal verkauft. Auch auf die Gefahr wie eine gesprungene Schallplatte zu klingen: Wir empfehlen, wie bereits schon in den letzten Tagen, Amazon von 09:00 bis 10:00 Uhr im Auge zu behalten.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

Wer eine Sony PS5 zu Weihnachten unter den Baum legen möchte, wird mittlerweile sicherlich nervös. Bis zum Fest sind es nur noch 24 Tage. Wie viel Nachschub-Drops der Konsole es noch geben wird, ist nicht gewiss. Schwarzmaler sprechen sogar davon, dass es das nun war mit der PS5 in 2021. Wir haben daher alle Möglichkeiten eine PS5 vor Weihnachten zu bekommen für euch in einem Artikel zusammengefasst. Wir drücken allen Suchenden die Daumen und hoffen, dass es mit der PS5 vor Weihnachten noch klappen wird.

Update vom 29.11.2021: Die Black Week enttäuscht. Konsolen gab es in der vergangenen Woche rund um den Black Friday ausschließlich im Einzelhandel. Bei MediaMarkt und Saturn konnten sich offenbar etliche Kunden eine PS5 sichern. In Online-Shops sah die Lage jedoch alles andere als rosig aus. Kein großer Händler verkaufte die PlayStation 5. Nun legen alle, die zum Start des Weihnachtsgeschäfts eine neue Konsole kaufen wollen, ihre Hoffnung auf zwei Dinge: Den Cyber Monday und Amazon.

Der Cyber Monday gilt als Abschluss der Shopping-Offensive rund um den Black Friday und zeichnet sich in der Regel durch starke Technikdeals aus. Nicht verwunderlich also, dass viele auf Konsolen-Nachschub am heutigen Montag gehofft hatte. Bislang herrscht jedoch Flaute. und das selbst bei Amazon, wo in den letzten sieben Tagen ein Deal den nächsten jagte. Bei der PS5 hängt der Versandriese aktuell jedoch mächtig hinterher. Im November fand noch kein einziger Konsolenverkauf bei Amazon statt. und auch heute stehen die Chancen schlecht, denn die magische Uhrzeit von 09:00 - 10:00 Uhr ist bereits ohne Nachschub vorbeigezogen.

Die PS5 vor den Logos der gängigsten Shops.
PS5 kaufen: Konsolen-Hoffnung auf den Cyber Monday © Sony/Amazon/MediaMarkt/GameStop/Saturn/Müller/Expert

Es bleibt zu hoffen, dass Amazon nicht vom eigenen Deal-Wahnsinn zum Black Friday ablenken wollte und deshalb noch keine Konsolen über die digitale Ladentheke schickte. Dieser Annahme folgend könnte uns dann sogar ein PS5-Verkauf in den kommenden Tagen ins Haus stehen. Garantien gibt es aber – wie so oft im Leben – natürlich nicht. Behaltet trotzdem Amazon im Auge, wenn ihr euch noch vor Weihnachten eine PS5 sichern wollt. Irgendwann muss es ja soweit sein.

PS5 kaufen: Konsolen-Flaute in der Black Week – Nachschub bei MediaMarkt und Saturn

Hamburg – Das war es mit dem Black Friday. Spieler und Spielerinnen hatten Chancen auf die Sony PS5, so viel Nachschub wie im Vorfeld erhofft, gab es aber nicht. Wer eine neue Konsole ergattern wollte, der musste sich in die Wildnis begeben. MediaMarkt und Saturn verkauften die PS5 in vielen Filialen. Weitere Drops blieben allerdings aus. Noch immer im Visier der Nachschub-Jäger: Amazon. Könnte der Alleshändler vielleicht endlich am Cyber Monday neue Konsolen nachlegen?

Wie ist der aktuelle Stand der Sony PS5? Wer in der Black Week eine Konsole ergattern wollte, der schaute in großen Teilen wohl in die Röhre. Händler verzichteten weitestgehend auf den Verkauf der PS5, vermutlich um sich voll und ganz auf die eigenen Black Week-Verkäufe konzentrieren zu können. Einzige Ausnahme bildeten MediaMarkt und Saturn. Am Donnerstag Abend machte das Gerücht von neuen Konsolen-Verkäufen die Runde. Einzelne Filialen sollen die Konsole wieder via Vorbesteller Liste verkaufen. Am Freitag bestätigten sich die Gerüchte. MediaMarkt und Saturn starteten eine neue PS5-Offensive.

Für eine Anzahlung von 100 Euro konnte man sich wieder auf eine Liste setzen lassen. Sobald der Nachschub dann da ist, kann man seine nigelnagelneue PS5 dann bei MediaMarkt beziehungsweise Saturn abholen. Das soll bis Weihnachten geschehen. Wer also Freitag vorbestellen durfte, der braucht sich keine Sorgen zu machen, keine Konsole mehr bis zum Fest zu bekommen. Vermutlich war die Aktion von MediaMarkt und Saturn die letzte Aktion dieser Art vor Weihnachten.

PS5 kaufen: Amazon könnte Konsolen-Nachschub am Cyber Monday bringen

Wer wird die Sony PS5 als nächstes verkaufen? Wenn ein Händler auf unser Drop-Liste ganz oben steht, dann ist es ohne Zweifel Amazon. Amazon ist der einzige wichtige Händler, der die Sony PS5 im kompletten November bisher nicht verkauft hat. Alle anderen lockten zumindest einmal mit Konsolen-Nachschub. Der nächste passende Zeitpunkt für einen PS5-Verkauf bei Amazon biedert sich bereits an: Der morgige Cyber Monday scheint wie gemacht für einen Konsolen-Drop.

Sollte es wirklich zu Nachschub kommen, wird dieser wohl im Zeitraum von 09:00 bis 10:00 Uhr verkauft. Das ist Amazons Kernzeit für die PS5, alle vergangenen Verkäufe fanden zu diesem Zeitpunkt statt. Auch von Nöten: Ein Amazon Prime Abo. Leider setzt Amazon den Premiumservice mittlerweile standardmäßig für den Konsolen-Kauf voraus. Zum Glück lässt sich Amazon Prime kostenlos testen*. Wir raten Amazon am Montag dringend im Auge zu behalten. Sollte der Nachschub dennoch ausbleiben, erwarten wir einen Drop in den nächsten Tagen der Woche zur selben Zeit. *Affiliate Link

Auch interessant

Kommentare