Hier könnte es Nachschub geben

PS5 kaufen: Geheimtipp – Diese 6 Händler könnten bis Weihnachten Nachschub bringen

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Die Lage um die PS5 ist angespannt und große Händler liefern nur selten. Wir stellen euch hier einige Geheimtipps vor, die ihr auf dem Zettel haben solltet.

Hamburg – Die PS5 von Sony ist seit Monaten heiß begehrt und die Nachfrage reißt nicht ab. Vor Weihnachten wollen viele Käufer:innen nochmal zuschlagen, doch die gängigen Händler, wie MediaMarkt oder Amazon, lassen mit dem Nachschub auf sich warten. Dafür gibt es die PS5 immer mal wieder bei kleineren Händlern, die etwas unter dem Radar fliegen. Wir stellen euch hier sechs Geheimtipps vor, die ihr bis Weihnachten rund um den Konsolen-Nachschub auf dem Zettel haben solltet.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

PS5 kaufen bis Weihnachten: Diese Geheimtipps solltet ihr euch merken

Das solltet ihr zur PS5-Lage wissen: Generell gibt es momentan nirgends die PS5 dauerhaft zu einem Normal-Preis zu kaufen. Die Drops sind nach wenigen Minuten ausverkauft und ihr müsst schnell sein. Allerdings gibt es einige Anbieter, die bei der breiten Masse nicht so bekannt sind. Dort wird die PS5 ebenfalls manchmal verkauft und die Konkurrenz ist nicht ganz so groß. Allerdings sind hier auch die Stückzahlen meist geringer.

Habt diese Händler auf dem Schirm: Wir stellen euch hier jetzt sechs Anbieter vor, die noch nicht in der breiten Masse so bekannt sind. Dazu schreiben wir euch, wann es dort den letzten Drop gegeben hat und was ihr zu dem Händler wissen solltet:

  • Real: Die Warenhauskette ist erst seit kurzem im PS5-Geschäft, doch konnte bereits überzeugen. Es gab schon zwei Vorbesteller-Aktionen direkt in den Real-Märkten. Die letzte Aktion fand am 04.12. statt. Online könnt ihr hier aber nicht bestellen und Real macht auch nicht wirklich Werbung. Geht in die Filialen und fragt nach, ob eine Vorbestellung möglich ist. Vielleicht habt ihr Glück.
  • MediMax: Dieser Händler ist vor allem in den östlichen Bundesländern und NRW vertreten. Dadurch ist MediMax deutschlandweit nicht ganz so bekannt und durchaus ein Geheimtipp. Zuletzt gab es am 4. November neue Konsolen. Der Nachschub findet hier meist einmal im Monat statt, sodass es im Dezember durchaus nochmal so weit sein kann.
  • PlayStation Direct: Sony selbst bietet über PlayStation Direct die PS5 seit kurzer Zeit selbst an. Da der Service noch ganz neu ist, haben ihn einige Fans noch nicht auf dem Schirm. Ihr könnt euch hier ganz entspannt anmelden und erhaltet mit etwas Glück eine Einladung zum PS5-Kauf. Dann könnt ihr ohne großen Stress eine PS5 bestellen.
  • Conrad: Wenn man über die großen Player beim PS5-Verkauf spricht, dann zählt Conrad definitiv nicht dazu. Allerdings gibt es hier auch vereinzelt Konsolen zu kaufen. Dafür müsst ihr direkt in die Geschäfte gehen und nachfragen. Zuletzt gab es eine solche Aktion Ende Oktober. Falls ihr also einen Conrad bei euch in der Nähe habt, schaut einfach vorbei und fragt freundlich nach. Vielleicht habt ihr Glück.
  • Spielegrotte: Dieser kleine Shop ist wohl wirklich ein Geheimtipp. Bei Spielegrotte wurde die Konsole zuletzt am 19. November verkauft. Die Verkaufsmenge ist immer recht klein, doch das ist nicht verwunderlich. Hinter Spielegrotte steckt ein kleiner Betrieb aus NRW, der Konsolen aber auch online verkauft. Das Team von ingame.de hatte hier selbst schon PS5-Glück. Habt also unbedingt ein Auge drauf.
  • CoolBlue: Dieser Händler ist spannend, obwohl er noch nie eine PS5 verkauft hat. Bei CoolBlue ist Ende November die PS5 als gelistet aufgetaucht. Ein Hinweis, dass hier wohl auch Konsolen verkauft werden sollen. Bisher ist es hier aber noch still. Das liegt aber vielleicht auch daran, dass der Elektronik-Händler erst vor kurzem seine erste Filiale in Deutschland eröffnet hat. Hier könnte es vor Weihnachten aber eine PS5-Überraschung geben.

Eine Garantie auf Nachschub bis Weihnachten gibt es natürlich bei keinem dieser Händler. Allerdings lohnt es sich, wenn ihr sie im Auge behaltet. Vor allem Real, MediMax und PlayStation Direct haben gute Chancen auf baldigen Nachschub.

PS5 kaufen: Zu Weihnachten gibt es einige Geheimtipps.

PS5 kaufen: Kommt man garantiert an eine PS5?

Gibt es irgendwo dauerhaft die PS5 zu kaufen? Ja, aber dafür müsst ihr dann mehr zahlen. eBay oder eBay Kleinanzeigen sind gute Plattformen, um garantiert die PS5 zu finden. Rechnet aber damit, dass die Preise bei den Konsolen deutlich höher sind, als bei Amazon oder MediaMarkt. Hier müsst ihr gerne 200 bis 300 Euro mehr zahlen. Wem es das wert ist, der kann hier zuschlagen. Achtet aber darauf, dass ihr sicher bestellt und nutzt beispielsweise den Käuferschutz von PayPal. Leider treiben sich hier viele Betrüger herum, die keine Konsolen losschicken und nur Geld kassieren.

Alternative Plattformen sind beispielsweise Idealo oder StockX. Hier findet ihr ebenfalls PS5-Angebote zu höheren Preisen. Sie werden aber definitiv bis Weihnachten ankommen. Wir haben euch in einem anderen Artikel alle Anbieter vorgestellt, die bis Weihnachten garantiert noch Konsolen ausliefern.

Rubriklistenbild: © Pixabay (Montage)

Mehr zum Thema

Kommentare