Hier könnte es zum Drop kommen

PS5 kaufen: 5 Geheimtipps für Nachschub – Diese Händler sorgen für Überraschungen

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Die PS5 ist aktuell kaum zu finden und überall ausverkauft. Vor allem die großen Händler enttäuschen. Doch einige Geheimtipps könnten bald Konsolen haben.

Hamburg – Die Suche nach der PS5 von Sony gestaltet sich aktuell unfassbar schwierig. Seit Wochen warten Käufer*innen auf Nachschub bei den großen Händlern, doch bisher ist nichts passiert. Eine solche Konsolen-Dürre gab es bisher noch nicht. Dennoch ist genau jetzt die Chance für zahlreiche kleinere Händler, um zu punkten. Wir stellen euch einige Anbieter vor, die in den kommenden Wochen die PS5 verkaufen könnten.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

PS5 kaufen: Diese Geheimtipps solltet ihr euch merken

Hier könnte es zu Verkäufen kommen: Fakt ist, dass die PS5 momentan generell sehr schwer zu bekommen ist. Eine Garantie gibt es also nicht, dass die folgenden Shops die Konsole verkaufen werden. Es handelt sich lediglich um Tipps, die ihr im Auge behalten solltet:

  • PS5 kaufen bei PlayStation Direct: Hierbei handelt es sich zwar nicht um einen Geheimtipp, doch momentan wohl um die beste Möglichkeit, eine PS5 zu bekommen. Bei PlayStation Direct verkauft Sony selbst die PS5 und wenn schon jemand an die Konsole kommt, dann ist es wohl der Hersteller selbst. Ein Drop findet in der Regel einmal pro Monat statt – aber nur per Einladung. Ihr solltet euch also unbedingt anmelden.
  • PS5 kaufen bei GameStop: Hier bekommt ihr die Konsole ausschließlich im Laden, doch GameStop war schon in der Vergangenheit immer für eine Überraschung bereit. Zuletzt gab es Gerüchte um einen Drop, doch dabei handelte es sich wohl nur um eine ausgewählte GameStop-Filiale, die Konsolen verkauft hatte. Möglicherweise ein gutes Omen für einen bevorstehenden Drop.
  • PS5 kaufen bei Rebuy und AsGoodAsNew: Hier könnt ihr zwar keine neue PS5 kaufen, doch immer wieder werden gebrauchte Konsolen angeboten. Die Preise sind hier aber etwas höher und ihr müsst draufzahlen. Dafür werdet ihr aber wohl recht schnell fündig und könnt die Konsole bald in den Händen halten.
  • PS5 kaufen bei Spielegrotte: Der absolute Geheimtipp ist Spielegrotte. Hier gibt es nur alle paar Monate Nachschub, doch dafür quasi immer dann, wenn niemand damit rechnet. Der jetzige Zeitpunkt wäre also durchaus denkbar. Große Chancen solltet ihr euch hier aber nicht ausrechnen, denn die Drops sind meist auch sehr klein.
PS5 kaufen: Neuer Konsolen-Deal funkt normalen Händlern dazwischen

PS5 kaufen: Nachschub-Probleme seit Wochen – Wann kommt die Lösung?

Wann bessert sich die PS5-Lage? Das ist schwer zu sagen. Sony selbst kündigte für das erste Quartal Lieferengpässe an. Diese sind aktuell auch eingetreten. Außerdem sprach ein Chip-Hersteller davon, dass noch im gesamten Jahr mit diesen Schwierigkeiten zu rechnen ist, da die wichtigen Chips für den Bau einer PS5 nicht geliefert werden können.

Grundsätzlich könnt ihr also damit rechnen, dass wir noch etwa einen Monat mit den aktuellen Problemen zu kämpfen haben. Anschließend könnten wieder die regelmäßigen Drops kommen, die aber weiterhin blitzschnell ausverkauft sein werden. Falls ihr garantiert eine Konsole haben möchtet, schaut hier vorbei: PS5 garantiert bestellen – Bei diesen Nachschub-Anbietern geht es

Rubriklistenbild: © Sony/Unsplash

Mehr zum Thema

Kommentare