Hier gibts immer blitzschnell Konsolen

PS5 kaufen: Konsole ohne Stress – Diese Händler haben Nachschub auf Lager

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Ihr habt keine Lust mehr auf den nächsten Nachschub an Konsolen zu warten? Glücklicherweise gibt es Händler bei denen ihr die PS5 direkt bestellen könnt.

Hamburg – Falls ihr eine PS5 von Sony kaufen wollt, müsst ihr schnell sein oder Geld draufzahlen. Die Konsolen sind überall ausverkauft, doch einige Plattformen bieten die PS5 weiterhin an. Dort könnt ihr ohne Wartezeit und ohne große Konkurrenz direkt die PS5 kaufen und geliefert bekommen. Der einzige Haken ist der Preis, denn für diesen Service müsst ihr draufzahlen. Wir stellen euch die Plattformen vor und verraten euch, welche Preise ihr momentan zahlen müsst.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

PS5 kaufen: Bei diesen Plattformen erhaltet ihr garantiert die PS5

Diese Shops bieten dauerhaft die PS5 an: Große Händler, wie MediaMarkt oder Amazon, haben starke Nachschub-Schwierigkeiten. Drops sind innerhalb weniger Minuten ausverkauft. Viele der Konsolen, die bei solchen Anbietern gekauft werden, findet ihr wenig später für mehr Geld bei Drittanbietern wieder. Dort kommt ihr dann ohne Wartezeit an die PS5, doch müsst mehr Geld bezahlen. Bekannte Plattformen dafür sind:

  • eBay: Hier findet ihr haufenweise Konsolen und könnt relativ sicher einkaufen. Ihr profitiert vom eBay-Käuferschutz und könnt per PayPal bezahlen. Sollte mit der Konsole irgendetwas nicht stimmen, erhaltet ihr recht leicht euer Geld zurück. Die Preise liegen hier etwa 200 Euro über dem Normalpreis.
  • eBay Kleinanzeigen: Auch hier gibt es haufenweise Angebote rund um die PS5. Allerdings wimmelt es hier auch von Betrüger:innen. Bezahlt also nur per PayPal oder bar bei der Abholung. So seid ihr abgesichert. Die Preise liegen hier etwa 150 Euro über dem Normalpreis. Teilweise bekommt ihr die Ps5 sogar noch etwas günstiger. Teurere Anbieter:innen könnt ihr ignorieren.
  • Facebook Marketplace: Hier läuft es ähnlich ab, wie bei eBay Kleinanzeigen. Es gibt viele Betrüger:innen und die Preise sind ziemlich ähnlich. Zahlt auch hier nur bar bei Abholung oder per PayPal. Alle anderen Anbieter:innen solltet ihr ignorieren.
  • StockX: Bei StockX kostet eine PS5 etwa 150 bis 200 Euro mehr. Allerdings erhaltet ihr dafür auch eine Konsole, die vorher von StockX geprüft wurde. Betrüger:innen haben hier also keine Chance.
PS5 kaufen: Bei diesen Plattformen erhaltet ihr garantiert die Konsole.

PS5 kaufen: Diese Tipps solltet ihr beim Kauf bei Drittanbietern beachten

So erhaltet ihr sicher eine PS5: Beim Kauf über Drittanbieter solltet ihr immer sicher bezahlen. Das funktioniert wunderbar über PayPal, da ihr dort von einem Käuferschutz profitiert. Schickt das Geld nicht per Banküberweisung, da ihr eine solche Überweisung nicht rückgängig machen könnt.

Ansonsten achtet auf die Preise der Angebote. Eine PS5 zum Normalpreis werdet ihr so gut wie nie bei eBay Kleinanzeigen finden, ohne, dass dahinter eine Betrugsmasche steckt. Falls ihr also eine PS5 kaufen möchtet, rechnet damit, dass ihr deutlich mehr zahlen müsst. Alternativ müsst ihr die Drops bei den normalen Anbietern abwarten. Die Lage zur PS5 haben wir euch in einem anderen Artikel zusammengefasst.

Rubriklistenbild: © Sony/Pixabay/Unsplash

Mehr zum Thema

Kommentare