1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PS5 kaufen: Lage am 19.02. – Diese Händler solltet ihr euch für Nachschub vormerken

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Noah Struthoff

Das neue Jahr läuft schleppend beim PS5-Verkauf an. Kleinere und deutlich weniger Drops drücken die Stimmung. Kommende Woche könnte sich das endlich ändern.

--> Alle Infos zum PS5-Nachschub findet von nun an hier <--

Update vom 19.02.2022, 09:00 Uhr: Das Wochenende ist eingeläutet und das bedeutet erst einmal wieder Ruhe für die PS5. Erfahrungsgemäß halten die Händler sich mit neuen Verkäufen der Konsole außerhalb der Arbeitswoche zurück, also braucht ihr eure Finger nicht für den schnellen Klick aufwärmen. Sollte sich überraschenderweise was daran ändern, geben wir euch ein weiteres Update.

Heiße Händler sind unterdessen weiterhin OTTO, Amazon, Saturn und MediaMarkt. Sollte am Wochenende tatsächlich die erwartete Ruhe im Verkauf der PS5 bleiben, werdet ihr diese vier Läden auch in der kommenden Woche wieder im Auge behalten müssen.

Update vom 18.02.2022, 14:45 Uhr: Die PS5 bleibt auch heute verschollen. Trotz des Releases von Horizon Forbidden West und Drops in anderen europäischen Ländern, bleibt es bei uns ruhig. Falls jemand Lust auf Frustshoppen hat, kann jetzt bei MediaMarkt vorbeischauen. Dort gibt es momentan richtig gute Deals: Fette Rabatte auf Fernseher und PS5-Zubehör bei MediaMarkt – Jetzt zuschlagen

Update vom 18.02.2022, 13:00 Uhr: Wer sich schonmal gefragt hat wie hoch die PS5-Nachfrage wirklich ist, dem haben wir das Ganze einmal aufgedröselt. Tatsächlich besteht fast nirgends so viel Interesse an der Konsole wie in Deutschland. Kein Wunder also, dass es so schwer ist, eine PlayStation 5 zu ergattern.

Update vom 18.02.2022, 11:20 Uhr: Hui, vielleicht tut sich heute doch noch etwas an der Konsolen-Front. Wie Digital Foundry über Twitter meldet, befindet sich die Sony PS5 gerade beim britischen Händler Currys im Verkauf. Angeboten wird ein PS5-Bundle mit Horizon Forbidden West – vielleicht ein Anzeichen dafür, dass es heute auch noch bei uns rund gehen könnte.

Update vom 18.02.2022, 08:40 Uhr: Eigentlich fing die aktuelle PS5-Woche sehr vielversprechend. Am Dienstag gab es bei Müller den ersten Konsolen-Drop seit Wochen und es schien, als wäre der Dürre-Fluch der PS5 nun endlich gebrochen. Aber Pustekuchen, anstatt vielen weiteren Nachschub-Drops wurden abermals keine Konsolen verkauft.

Am heutigen Freitag gibt es die letzt Möglichkeit auf erneuten Nachschub der PS5. Allerdings dürften die Chancen doch eher gering sein, heute eine Konsole abzugreifen. Der Freitag ist normalerweise nicht für seine Dropfreudigkeit bekannt. Kommt es aber doch zum Konsolen-Verkauf, dann sicherlich bei OTTO, Amazon oder MediaMarkt beziehungsweise Saturn. Wir halten natürlich dennoch die Stellung.

Update vom 17.02.2022, 17:20: Bei den meisten Händlern ist die PS5 ausverkauft. Momentan sorgt ein Geheimtipp für Aufsehen, der die PS5 verkauft. Hierbei gibt es allerdings einen Haken. Hier findet ihr alle Infos dazu: Dieser Geheimtipp verkauft die PS5 garantiert – Mit einem Haken

Update vom 17.02.2022, 15:10: In einem Interview bestätigte die AMD-Chefin Dr. Lisa Su, dass die Konsolen-Knappheit weitergehen würde. Noch immer seien die Ressourcen ausgeschöpft, die zur Herstellung der Chips benötigt werden. Doch sie gab auch einen Funken Hoffnung, denn sie versicherte, dass ein Ende der PS5-Knappheit in Sicht sei.

Update vom 17.02.2022, 14:30 Uhr: Heute herrscht bisher gähnende Leere beim PS5-Nachschub. Bisher wurden keine Konsolen verkauft. Zum Nachmittag hin dürften vor allem MediaMarkt und Saturn heiß bleiben. Hier gab es auch schon mal zur späteren Uhrzeit einen Drop.

Update vom 17.02.2022, 08:40 Uhr: Diese Woche ist rund um die PS5 zumindest nicht komplett enttäuschend. Am Dienstag verkaufte Müller die PS5, doch am Mittwoch gab es schon wieder keinen Nachschub mehr. Gute Chancen auf neue Konsolen gibt es in dieser Woche trotzdem noch.

MediaMarkt und Saturn stehen momentan hoch im Kurs. Hier gab es etwa einen Monat keinen Nachschub mehr, was für einen baldigen Drop sprechen kann. Donnerstag ist durchaus ein legitimer Tag für Nachschub bei MediaMarkt und Saturn. Ihr solltet vor allem bis etwa 14:00 Uhr ein Auge auf die beiden Elektronikmärkte haben.

Update vom 16.02.2022, 15:15 Uhr: Bisher blieb es heute ruhig und keine neuen Konsolen wurden verkauft. Allerdings könnt ihr momentan bei Amazon eine Menge Geld sparen und von starken Deals profitieren. Schaut hier vorbei: Top-Deals zur PS5 bei Amazon bringen bis zu 71 % Rabatt – Schnell zuschlagen

Update vom 16.02.2022, 12:30 Uhr: Schon einmal gefragt, wie viele Spieler und Spielerinnen sich eigentlich bei einem PS5-Drop um eine der begehrten Konsolen prügeln? Bei solchen Zahlen wundert es nicht, dass Nachschub immer so schnell ausverkauft ist. So gewaltig ist der Andrang auf PS5-Drops.

Update vom 16.02.2022, 10:25 Uhr: Alle, die ein wenig lila in ihr Leben bringen wollen, bekommen aktuell die perfekte Gelegenheit dafür. Amazon verkauft jetzt auch den PS5 DualSense Controller in der Farbe Galactic Purple. Zuvor war der Controller in lila nur über Sony direkt erhältlich. Da werden doch fast Erinnerungen an den Nintendo Gamecube wach.

Update vom 16.02.2022, 08:40 Uhr: Guten Morgen, heute heißt es auf ein neues gute Chancen auf eine PS5. Nachdem Müller gestern den Dürre-Fluch der Konsole gebrochen hat, könnte heute der Damm vollständig brechen. Wir warten noch immer auf einen Drop der Sony PS5 bei OTTO, Amazon und MediaMarkt wie Saturn.

Die Chancen, dass es zum Nachschub kommt, stehen nicht sonderlich schlecht. Alle PS5-Händler sind längst überfällig und der Mittwoch ist im Allgemeinen für seine Drop-Freudigkeit bekannt. Uns würde eine Nachschub-Verkauf also nicht sonderlich wundern. Der Ansturm gestern auf Müller zeigte aber wieder einmal, dass Geschwindigkeit der Schlüssel beim PS5-Kauf ist – seid also auf der Hut.

Update vom 15.02.2022, 14:20 Uhr: Das Ganze war offenbar nur kurz verfügbar, aber es unterstreicht nochmal: Habt weiterhin ein Auge auf Müller – heute und in den nächsten Tagen! Vielleicht wird dort noch was nachgeschoben.

Sonst solltet ihr heute und in den nächsten Tagen unbedingt auch noch OTTO, Amazon sowie MediaMarkt und Saturn genauer im Blick behalten. Sie gelten neben Müller als die vielversprechendsten Kandidaten für einen potenziellen Drop in dieser Woche.

Update vom 15.02.2022, 14:10 Uhr: Es gibt wieder Konsolen bei Müller, erneut mit Warteschlange! Diesmal ist es ein Bundle aus der PS5 Digital Edition und einem zusätzlichen DualSense-Controller! Aber nur zum Abholen im lokalen Markt! Über die Wunschliste soll es einigen Berichten zufolge aber vereinzelt auch noch mit Lieferung möglich gewesen sein.

Nach der Digital Edition gab es für kurze Zeit offenbar auch ein Bundle – aber nur zur Abholung
PS5 kaufen: Nach der Digital Edition gab es für kurze Zeit offenbar auch ein Bundle – aber nur zur Abholung © Müller.de

Update vom 15.02.2022, 14:00 Uhr: Aktuell sieht es nicht mehr so aus, als würde jetzt noch etwas bei Müller passieren, doch habt vorsichtshalber heute und auch in den nächsten Tagen ein Auge auf diesem Anbieter. Vielleicht könnten noch weitere PS5-Angebote folgen – beispielsweise Bundles, die PS5 Disc-Version oder auch eine Aktion in lokalen Märkten.

Update vom 15.02.2022, 13:10 Uhr: Generell könnte es sich aktuell noch lohnen, bei Müller dranzubleiben. Möglicherweise werden ja noch Bundles oder die Disc-Version der PS5 folgen. Bisher gab es dort heute nämlich ausschließlich die Digital Edition.

Update vom 15.02.2022, 13:05 Uhr: Auch wenn einige schon direkt zum Start keine Konsole bekommen konnten – Es gibt immer noch Berichte, dass selbst jetzt noch Käufe erfolgreich durchgehen. Also dran bleiben und noch nicht aufgeben! Einfach die Produktseite der PS5 weiter aktualisieren. Das „Nicht verfügbar“ ändert sich dann bei manch einem doch noch zu „In den Warenkorb“.

Update vom 15.02.2022, 12:25 Uhr: Die Vorwarnung stimmt! Konsolen-Alarm bei Müller! Seit wenigen Minuten lässt sich die digitale Edition der PS5 bei Müller bestellen – zur unverbindlichen Preisempfehlung von Sony. Inzwischen ist die Homepage des Einzelhändlers offenbar in die Knie gegangen, doch es gibt eine Warteschlange. Viele Konsolen sind also offenbar nicht über die digitale Ladentheke gegangen.

PS5 kaufen bei Müller: Warteschlange statt Konsolen-Vergnügen

Wie einige verzweifelte PS5-Suchende via Twitter berichten, war das Kontingent nur wenige Sekunden nach Start der Verkaufsaktion bereits vergriffen. Wir gehen also davon aus, dass nur wenige Hundert Konsolen bei Müller zur Verfügung standen. Es bleibt jedoch offen, ob es in den kommenden Tagen noch weiteren Konsolen-Nachschub bei Müller geben könnte – schließlich sorgte eine Abholankündigung für lokale Märkte in den vergangenen Tagen für Aufsehen.

Ob Müller also den Konsolen-Nachschub auf mehrere Tage aufteilt oder nur die Abholungen zur Entlastung der Märkte aufteilt, bleibt abzuwarten. Allen, die sich eine PS5 sichern konnten, wünschen wir viel Spaß und allen, die leer ausgegangen sind, viel Durchhaltevermögen.

Update vom 15.02.2022, 11:10 Uhr: Wie ein Drop-Kalender der Seite Gameswirtschaft nochmals unterstreicht, sind gerade große Anbieter wie Amazon, MediaMarkt/Saturn oder OTTO mittlerweile längst überfällig. Zudem gab es schon lange keinen Monat mehr, in dem es keinen einzigen PS5-Drop gab.

Die Wahrscheinlichkeit ist also recht hoch, dass es noch diese oder spätestens in der nächsten Woche endlich frischen PS5-Nachschub gibt.

PS5 kaufen – So stehts heute um Nachschub bei den wichtigsten Händlern

Update vom 15.02.2022, 06:45 Uhr: Gestern gab es leider keine Überraschung mehr, auch der Valentinstag ging ohne Drop aus. Dafür dürfte der Rest der Woche jetzt umso spannender werden. Denn die heißesten Tage im Hinblick auf PS5-Drops sind an sich Dienstag, Mittwoch und Donnerstag. Verstärkt aufpassen sollte man heute und in den folgenden Tagen dabei bei Müller sowie 4 weiteren PS5-Anbietern.

Bei Müller werden seit gestern auf der PS5-Produktseite nach der Auswahl eines lokalen Marktes bereits (je nach Markt verschiedene) voraussichtliche Abholzeiten angezeigt. Die angezeigten Termine erstrecken sich dabei vom 18. bis zum 22. Februar. So mancher wertet das als Hinweis darauf, dass es dort in den nächsten Tagen endlich wieder neue Konsolen geben könnte – ob nun als Online-Drop oder in lokalen Märkten! Hier heißt es also: Aufmerksam bleiben.

Doch auch sonst geht man in der Szene aktuell davon aus, dass der ein oder andere weitere Anbieter diese Woche noch eine neue PS5-Verkaufsaktion starten und endlich wieder Nachschub bringen wird (der letzte nennenswerte Drop war am 24. Januar) – und zwar durch den anstehenden Release des Blockbuster-Titels Horizon Forbidden West.

Das Spiel erscheint am 18. Februar und man rechnet damit, dass im Vorfeld oder direkt zum Release entsprechende PS5-Bundles angeboten werden dürften. Es gibt zudem Gerüchte, dass der nächste wirklich große Drop mit dem Release zusammenfallen könnte. Als heißeste Kandidaten gelten neben Müller aktuell Amazon, OTTO sowie MediaMarkt und Saturn, die allesamt gerne eigens zusammengestellte Bundles anbieten. Übrigens, laut Experten werden Amazon zudem neben OTTO momentan die größten Chancen auf einen Überraschungs-Drop zugesprochen – also abseits von Horizon Forbidden West.

Auch diese Händler solltet ihr deshalb heute und in den folgenden Tagen verstärkt im Auge behalten. Wir behalten die Lage für euch ebenfalls stets im Blick und informieren euch bei Drops oder Hinweisen schnellstmöglich hier auf ingame.de über die neuesten Entwicklungen.

PS5 kaufen – Ein Ausblick für die wichtigsten Händler in der neuen Woche

Update vom 14.02.2022, 14:00 Uhr: Auch wenn sich heute noch nichts getan hat, so weisen mittlerweile immer mehr Quellen aus der Szene darauf hin, dass im Vorfeld oder zum Release von Horizon Forbidden West durchaus noch Bewegung im Hinblick auf neue PS5-Verkaufsaktionen kommen dürfte. Behaltet in den nächsten Tagen also vor allem die Händler

verstärkt im Blick. Es könnte sich am Ende möglicherweise lohnen.

Update vom 14.02.2022, 13:15 Uhr: Amazon wird aktuell nicht nur als einer der aussichtsreichsten Drop-Kandidaten gehandelt – der Online-Gigant verlost aktuell auch eine PS5 mit Horizon Forbidden West Collectors Edition. Wollt ihr an dem Gewinnspiel teilnehmen, dann beantwortet einfach mit eurem Amazon-Account die Fragen auf dieser Seite von Amazon* und ihr seid dabei.

Die Lösungen lauten übrigens wie folgt:

*Affiliate Link

Update vom 14.02.2022, 11:40 Uhr: Passt in den nächsten Tagen verstärkt bei Müller auf. Auch wenn die PS5 dort aktuell als ausverkauft geführt wird, so wird auf der Produktseite des Händlers bei der Auswahl einiger Märkte, wie beispielsweise Berlin-Wedding, seit Kurzem ein voraussichtliches Abholdatum für die PS5 angezeigt: am 18. oder auch am 19.02.

Das ist seit Kurzem auf der PS5-Produktseite von Müller zu sehen (bei einigen Märkten auch der 19.02.)
PS5 kaufen: Das ist seit Kurzem auf der PS5-Produktseite von Müller zu sehen (bei einigen Märkten auch der 19.02.) © Sven Galitzki

Das ist ein durchaus starker Hinweis darauf, dass es dort in den nächsten Tagen endlich wieder neue Konsolen geben könnte – ob nun als Online-Drop oder in lokalen Märkten! Also ab sofort Augen auf bei Müller!

Update vom 14.02.2022, 08:45 Uhr: Der Februar ging bisher leer aus, was frischen PS5-Nachschub angeht, doch die Hoffnung ist groß, dass sich das gerade in dieser neuen Woche nun endlich ändern könnte. Und die Hoffnung ist dabei keinesfalls aus der Luft gegriffen.

Denn am kommenden Freitag, den 18. Februar, feiert der heiß erwartete Blockbuster Horizon: Forbidden West seinen Release. Und in der Szene geht man aktuell stark davon aus, dass so manch ein Händler in diesem Zuge entsprechende PS5-Bundles anbieten dürfte, so wie es auch in der Vergangenheit bei einigen anderen, großen Titeln der Fall war. Zudem hat ein Anbieter bereits vorgelegt

Generell könnten derzeit viele Händler für einen PS5-Drop infrage kommen, denn die letzte nennenswerte Verkaufsaktion bei uns in Deutschland fand am 24. Januar statt. Als heißeste Kandidaten für neue PS5-Verkaufsaktionen gelten aktuell aber Amazon, OTTO, MediaMarkt und Saturn sowie Müller – gerade im Hinblick auf ein potenzielles Bundle bestehend aus PS5 und Horizon: Forbidden West. Haltet dort in dieser Woche also besonders aufmerksam die Augen offen. Generell sollte man aber vorsichtshalber auch Expert, Euronics aber auch PlayStation Direct sowie den Geheimtipp Spielegrotte auf dem Schirm haben.

Ursprüngliche Meldung vom 13.02.2022:

Hamburg – Das Jahr 2022 war bisher ziemlich enttäuschend, wenn es um PS5-Drops geht. Die Nachschub-Wellen fielen deutlich kleiner aus, als erwartet und zudem gab es generell noch nicht viele Drops. Die Lage bleibt also angespannt, denn die PS5 von Sony ist weiterhin überall ausverkauft. Doch wo könnte sich die Situation ändern? Wir zeigen euch die aktuelle Lage rund um die PS5 in der großen Übersicht.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

PS5 kaufen: Konsolen-Dürre im Februar – Hier könnte es sich ändern

Wo gab es zuletzt Nachschub zu kaufen? Die letzten PS5-Konsolen in Deutschland wurden am 24. Januar verkauft. Dort hatte PlayStation Direct die Konsole im Angebot. Seitdem ist aber nichts mehr passiert. Im Februar 2022 gab es noch nicht einen einzigen PS5-Verkauf.

Welche Händler könnten als nächsten Nachschub verkaufen? Viele Händler haben schon über mehrere Wochen keine Konsolen mehr verkauft, sodass sie grundsätzlich alle ziemlich heiß sind. Kandidaten, wie etwa OTTO, Euronics oder Müller haben allesamt zuletzt vor Weihnachten die PS5 verkauft. Hier ist ein Drop also überfällig.

Ansonsten stehen noch die großen PS5-Player hoch im Kurs. Amazon, MediaMarkt und Saturn haben im Februar ebenfalls noch keine Konsolen verkauft, was dafür sprechen könnte, dass auch hier bald Drops anstehen. Sie dürften aller Voraussicht wohl in diesem Monat noch jeweils einmal die PS5 verkaufen. Eine Übersicht über die Drop-Wahrscheinlichkeiten in Deutschland findet ihr hier:

Die PS5 vor den Logos der gängigsten Shops.
PS5 kaufen: Lage am 14.02. – Hier sind die Chancen auf einen Drop am größten. © Sony/Amazon/MediaMarkt/GameStop/Saturn/Müller/Expert

PS5 kaufen ohne Wartezeit – Könnte die Nachschub-Dürre bald enden?

Diese Nachricht macht Hoffnung: Die PS5-Lage ist aktuell unter anderem so schlecht, da Sony nicht genügend Chips bekommt, die sie für den Bau der Konsolen benötigt. Dort gab es zuletzt eine hoffnungsvolle Nachricht, denn eine Alternative dazu soll gefunden sein: Diese Nachricht könnte das Ende der PS5-Dürre bedeuten

Generell solltet ihr aber noch damit rechnen, dass die PS5 einige Monate so knapp sein wird. Momentan spricht nichts dafür, dass sie die Lage kurzzeitig bessern wird. Falls ihr unbedingt eine PS5 kaufen möchtet, könnt ihr sie hier garantiert bekommen: PS5 garantiert bestellen – Diese Händler haben garantiert Nachschub

Auch interessant