Das erklärt einiges

PS5 kaufen: Mega-Nachschub bei Amazon – Neue Konsolen kommen diese Woche

  • Jonas Dirkes
    VonJonas Dirkes
    schließen

Wer noch eine PS5 kaufen möchte, der bekommt vermutlich auf Amazon in den nächsten Tagen die Chance dazu. Der Versandriese soll mehr als 10.000 PlayStation 5-Konsolen auf Lager haben.

Update vom 16.08.2021: Diese Woche sollte der große PS5-Drop bei Amazon endlich kommen. Mehr als 10.000 Konsolen könnte Amazon in den kommenden Tagen zur Bestellung freigeben. Erfahrungsgemäß sollte der Verkauf zwischen Dienstag und Donnerstag in den frühen Morgenstunden beginnen. Die letzten Verkäufe der PS5 haben bei Amazon immer zwischen 08:00 Uhr und 11:00 Uhr begonnen. Früh wach sein dürfte sich für PlayStation-Fans ohne eine neue Konsole also lohnen.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray
Release19. November 2020

Update vom 11.08.2021: Wer eine PS5-Konsole kaufen wollte, der hatte in den letzten Tagen eine heftige Durststrecke zu durchleben. Kaum ein großer Händler konnte PlayStation 5 in ihren Online-Shops anbieten. Nun gibt es jedoch wieder gute Nachrichten. Amazon soll mehr als 10.000 PS5-Konsolen von Sony erhalten haben. Dies bedeutet, dass man in den nächsten 3 Tagen ein besonderes Auge auf das Amazon-Angebot werfen sollte. Ob die PS5-Konsole dann nur für Amazon Prime-Kunden erhältlich sein wird, oder für alle Käufer im Online-Shop angeboten wird ist noch unklar.

Man sollte sich jedoch von dem Amazon Prime-Angebot nicht abschrecken lassen, sollte dies eine Voraussetzung für den Konsolen-Kauf sein. Amazon Prime kann man 30 Tage kostenlos testen. Wer sich also jetzt das Abonnement besorgt, kann es nach dem PS5-Kauf kostenlos wieder beenden. Ein genaues Datum für den Drop auf Amazon ist noch nicht bekannt, sollte die PlayStation 5 jedoch zum Kaufen im Shop stehen, werden wir darüber hier in unseren News und auf unseren Social-Media-Kanälen berichten.

Update vom 01.08.2021: Jetzt ist es endlich geschafft. Die Ever Given hat mittlerweile seinen Zielhafen in Rotterdam erreicht. Für Spieler und Spielerinnen heißt das nun: Dem PS5-Nachschub steht eigentlich nichts mehr im Wege. Sollten auf dem Containerschiff wirklich wie vermutet massig PS5-Konsolen geladen sein, dürfte sich die Nachschub-Lage in Europa massiv verbessern. Von Rotterdam aus würden die Konsolen nun auf die vielen europäischen PS5-Händler versandt werden und die bringen den Nachschub dann zu euch.

Das bedeutet auch, dass sich die PS5-Lage generell verbessern dürfte und es kurzfristig einmal nicht so schwer sein wird eine der begehrten und chronisch ausverkauften Konsolen zu kaufen. Drücken wir also die Daumen, dass wirklich so viele PS5-Konsolen auf der Ever Given geladen waren wie vermutet – dann wird der August ein PS5-reicher Monat. Hier findet ihr alle weiteren Infos zur aktuellen Lage der PS5.

PS5 kaufen: Ever Given sticht mit Nachschub in See – Neue Konsolen unterwegs

Update vom 05.07.2021: Fast hätten wir sie vergessen, jetzt ist es aber endlich so weit: Das Containerschiff Ever Given sticht endlich wieder in See. Das freut vor allem interessierte am Kauf einer PS5. Irgendwo inmitten der 18.000 geladenen Container soll es nämlich auch Nachschub der begehrten Konsole geben.

Die Ever Given wurde nach ihrer Havarie in Ägypten aufgrund von Schadensersatzforderungen festgehalten. Nun konnte der Containerriese wieder in See stechen. Geht diesmal alles gut, trifft die Ever Given bereits in einer Woche in ihrem Zielhafen Rotterdam ein. Von dort an sollte es schnell gehen und so kann man bereits in knapp zwei Wochen mit einer wuchtigen Nachschubwelle an PS5 Konsolen rechnen. Das große Warten hat also hoffentlich bald ein Ende.

Hamburg – Es ist doch schon erstaunlich, dass die PS5 ein halbes Jahr nach ihrem Erscheinen noch immer so spärlich erhältlich ist. Wer sich die Konsole aktuell sichern will, muss sich auf die Jagd begeben, immer auf der Hut sein und ja keinen PS5-Drop verpassen. Dabei sollte man doch meinen, dass mittlerweile wirklich mehr Kontingente des Sony-Flaggschiffes in Europa angekommen sein sollten. Ein Teil der verschollenen Konsolen steckt derzeit tatsächlich auf See fest – irgendwo inmitten von 18.000 Containern.

PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub hängt in Ägypten fest

Erinnert ihr euch noch an die Ever Given? Genau, das war das Containerschiff, das Anfang des Jahres den Suezkanal blockierte. Die Havarie der Ever Given legte den weltweiten Handel für kurze Zeit lahm und sorgte für unzählige Schlagzeilen. Nun haben wir mittlerweile Juni und die Ever Given hängt immer noch in Ägypten fest. Das liegt derzeit an ungeklärten Fragen bei Themen wie Haftung und Entschädigung für den verursachten Stau. Die ägyptischen Behörden halten deswegen das Containerschiff noch immer fest, eine Weiterfahrt ist derzeit noch nicht in Sicht. Was interessiert das nun Fans, die ungeduldig auf eine Sony PS5 warten? Nun ja, inmitten der 18.000 Containern, die das gewaltige Schiff geladen hat, befinden sich auch PS5 Konsolen.

PS5 kaufen: 18.000 Container auf See – In ihnen steckt der Konsolen-Nachschub

Wie viele das genau sind, ist derzeit schwer zu sagen. Bei einem Containerriesen wie der Ever Given ist allerdings schon zu erwarten, dass es sich um eine beachtliche Menge an Konsolen handeln wird. Unter Umständen genau das Kontingent an Konsolen, das gerade an den chronisch ausverkauften Online-Shops Schuld ist und die ohnehin schon prekäre PS5-Situation aktuell noch düsterer macht. Vermutlich ist es also auch kein Wunder, warum es in den letzten Monaten so wahnsinnig wenige Konsolen auf dem europäischen Markt gab und erst jetzt die Konsolen-Verkäufe wieder anlaufen.

PS5 kaufen: Wenn die Ever Given eintrifft wird es vermutlich massig Konsolen-Nachschub geben

Auch wenn niemand weiß, wie viele Konsolen wirklich auf der Ever Given verschollen sind, dürften Spieler und Spielerinnen sich freuen, wenn das Containerschiff wieder in See sticht. Endlich in Europa angekommen, dürfte die aktuelle PS5-Lage ein gehöriger Schubser verpasst werden. Auf einmal gäbe es womöglich all die Konsolen, die in den letzten Wochen vermisst wurden. PS5-Drops würden dann aller Voraussicht nach nicht nur wenige Minuten dauern, sondern vielleicht auch mal einen ganzen Tag lang.

In Stein gemeißelt ist das natürlich nicht, sondern reine Spekulation. Ein wenig Träumen darf allerdings noch erlaubt sein. Allein am 2. Juni kam es zu diversen PS5-Verkäufen, die alle in Minutenbruchteilen auch schon wieder vorbei waren. Amazon, MediaMarkt & Saturn, Euronics – alle hatten neue PS5 Konsolen, aber alle sind in weniger als 10 Minuten wieder ausverkauft gewesen. So wird die neue Konsolengeneration zur echten Zerreißprobe für Gamer, die dem freudigen Hobby den Spaß am unbeschwerten Spielen ein Stück weit nimmt – noch bevor er überhaupt starten konnte.

Rubriklistenbild: © Sony

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare