Probleme an der Wurzel bekämpfen

PS5 kaufen: Konsolen-Hilfe aus Dresden – So wird flotter Nachschub unterstützt

  • Jonas Dirkes
    VonJonas Dirkes
    schließen

Könnte es durch deutsche Hilfe bald mehr neue PS5-Konsolen geben? In Dresden soll nun die Produktion von Halbleitern hochgefahren werden.

Dresden – Die PS5 ist Mangelware. Spieler und Spielerinnen wollen kaufen, können aber nicht, da Händlern einfach kein Nachschub geliefert wird. Die Knappheit liegt allerdings nicht daran, dass Sony die PlayStation 5 nicht ausreichend produzieren will, sondern weil die notwendigen Halbleiter dafür fehlen. Mikrochips sind nicht nur für die PS5 begehrt auch andere Unterhaltungselektronik, Grafikkarten und Computer sind von den Engpässen betroffen. Nachschub für PS5 und Co. kommt dafür jetzt vielleicht auch bald aus Deutschland: In Dresden wurde nun bereits eine neue Mikrochipfabrik von Bosch eröffnet.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November

PS5 kaufen: Silicon Saxony rüstet auf – Neues Mikrochipwerk gegen Halbleitermangel

Silicon Saxony wird Sachsen mittlerweile genannt. Dieser Name kommt nicht von Nirgendwo. Allein in Dresden haben sich mittlerweile vier der großen Hersteller von Halbleitern angesiedelt: FAB, Infineon und GlobalFoundries produzierten bereits, neu dazu gekommen ist nun eine Fabrik von Mikrochip-Hersteller Bosch. Eröffnet wurde das Mikrochip-Werk von Bosch bereits im Juni, nun besuchte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Stätte in Dresden.

PS5 kaufen: Chip-Mangel in Fernost bedroht Nachschub – jetzt übernimmt Sachsen

Die Halbleiter-Produktion in Dresden habe eine Leuchtturmfunktion für die Industrie in Ostdeutschland. Nichts ist auf dem Markt gerade begehrter als Halbleiter, respektive Microchips. Gerade die Sony PS5 leidet unter dem Mangel. Stetiger Nachschub der Sony-Konsole bleibt seit Monaten aus, als Fan einen der begehrten PS5-Drops zu erwischen, gleicht einem Glücksspiel. So belagern Spieler und Spielerinnen die digitalen PS5-Händler nahezu durchgehend, um ja keine Nachschubwelle der Sony-Konsole zu verpassen.

PS5 kaufen: Nachschub an neuen Konsolen bleibt heiß begehrt – Mikrochipfabrik entlastet Markt nur

Die Eröffnung der neuen Mikrochip-Fabrik von Bosch schafft allerdings noch keine Kontingente, die auch in der PS5 genutzt werden können. Gestartet wird zu Beginn mit 250 Arbeitern und Arbeiterinnen, die Chips für Bohrmaschinen produzieren. Darauf soll eine Erweiterung auf 700 Angestellte folgen, die dann auch Halbleiter für Autos fertigen. Zusätzliche Erweiterungsflächen seien für das Bosch-Werk vorgesehen, aber noch nicht genauer betitelt. Ob man sich hier an Computerchips versucht, die schlussendlich ihren Weg in eine PS5 bleibt fraglich. Ein neues Werk für Halbleiter bringt allerdings einen kleinen Teil Entlastung für den Markt und setzt Zeichen, dass vielleicht auch in Zukunft PS5-Chips in Ostdeutschland produziert werden können. 

Wer tatsächlich noch nach einer PlayStation 5 Konsole sucht, dem empfehlen wir einen Blick in unsere aktuelle Lage der PS5 zu werfen. Hier informieren wir täglich über neue Geschehnisse rund um Nachschub der PS5 und wann wir neue Konsolen bei den einzelnen PS5-Händlern vermuten. Zusätzlich haben wir auch eine übersichtliche Liste der gängigsten PS5-Händler für euch vorbereitet, die stets verrät, wann es den letzten PS5-Drop gab – schaut doch mal vorbei.

Rubriklistenbild: © dpa: Robert Michael/Sony/montage

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare