1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PS5 kaufen: Dicke Nachschub-Welle bei PlayStation Direct – Geht es im Mai weiter?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Galitzki

PlayStation Direct sorgte im April mit frischem Konsolen-Nachschub immer wieder für eine Überraschung unter hungrigen PS5-Jägern. Wann gibts mehr? 

--> Alle Infos zum PS5-Nachschub bei PlayStation Direct findet ihr von nun an hier <--

Update vom 03.05.2022, 11:15 Uhr: PlayStation Direct ist und bleibt aktuell einer der spannendsten Kandidaten für einen Online-Drop im Mai. Gerade ist es dort jedoch still, was neuen PS5-Nachschub angeht. Frische Einladungen wurden bislang noch nicht verschickt.

Das kann sich aber zum einen jederzeit ändern, zum anderen gibt es auch bei anderen Händlern eine Chance auf frische Konsolen. Für eine umfassende Übersicht der aktuellen Nachschub-Situation und aller relevanten Entwicklungen rund um die PlayStation 5 empfehlen wir euch deshalb einen Blick auf unseren PS5-Live-Ticker.

Update vom 02.05.2022, 12:00 Uhr: PlayStation Direct hat sich seit dem Start als wahrer Nachschub-Garant in Sachen PS5 erwiesen. Jeden Monat gibt es einen Drop, im April gab es dann sogar ganze 3 Verkaufsaktionen. Dass Sony nun auch im Mai weitere Konsolen für den hauseigenen PS5-Verkauf nachschiebt, gilt im Prinzip als sicher. Und man sollte diesen Anbieter vorsichtshalber schon jetzt im Auge behalten. Wenn Sony sich nämlich, wie schon in den letzten Wochen, weiterhin so spendabel mit frischen Konsolen zeigt, könnte es durchaus passieren, dass es bei PS Direct schon früh im neuen Monat wieder Nachschub geben wird. Haltet hier also die Augen am besten jetzt schon offen.

Übrigens, der Mai wird generell ein spannender Monat im Hinblick auf PS5-Nachschub und auch bei anderen Händlern gibt es die Chance auf frische Konsolen. Für eine umfassende Übersicht der aktuellen Nachschub-Situation und aller relevanten Entwicklungen rund um die PlayStation 5 empfehlen wir euch einen Blick auf unseren PS5-Live-Ticker.

Update vom 29.04.2022, 10:30 Uhr: Wann es wieder frische Konsolen bei PlayStation Direct gibt, kann man nicht genau sagen. Doch sollte Sony weiterhin so fleißig Nachschub liefern (3 PS Direct Drops im April), dürfte es nicht mehr all zu lange dauern. Denn der hauseigene PS5-Verkauf von Sony ist ein regelmäßiger Nachschub-Garant, der bisher jeden Monat zuverlässig Nachschub brachte. Und in Kürze steht schon ein neuer Monat an. Die Aussichten sind also alles andere als schlecht.

Übrigens, bei anderen Händlern gibt auch diese Woche noch durchaus Chancen auf Nachschub. Für eine umfassende Übersicht der aktuellen Nachschub-Situation und aller relevanten Entwicklungen rund um die PlayStation 5 empfehlen wir euch einen Blick auf unseren PS5-Live-Ticker.

Update vom 26.04.2022, 12:49 Uhr: Die Stimmung in der Community ist angespannt. Keiner kann verstehen, wie es zu diesem Placebo-Drop gekommen ist. Mittlerweile wird die Aktion als verspäteter April-Scherz von Sony betitelt.

Update vom 26.04.2022, 12:40 Uhr: Mittlerweile gibt es auch keine neuen Infos auf der Seite von PlayStation Direct. Der Drop scheint einfach verschwunden zu sein.

Update vom 26.04.2022, 12:37 Uhr: Die Enttäuschung sitzt tief! Über mehrere Stunden wurde hier ein Verkauf angeteasert. Direkt zu Beginn des Drops kam dann die Ernüchterung. Möglicherweise wurden eine Handvoll Konsolen verkauft, doch wir haben bisher keine Bestellbestätigung gesehen.

PS5 kaufen: Katastrophe bei PS Direct

Update vom 26.04.2022, 12:32 Uhr: Die Hoffnung war groß, doch der Verkauf ist offenbar geplatzt! Die Warteschlange führt direkt ins Leere. Ihr wurden auf den Shop weitergeleitet, doch die PS5 war nicht verfügbar.

Update vom 26.04.2022, 12:25 Uhr: Der Verkauf startet in fünf Minuten! Der Timer für die Warteschlage läuft weiterhin herunter und dann solltet ihr 30 Minuten Zeit für die Eintragung in die Warteschlange haben. Nach Ablauf des Timers werden die Plätze unter allen Teilnehmer*innen verlost.

Update vom 26.04.2022, 11:30 Uhr: Denkt dran: noch eine Stunde – dann sollte die Warteschlange für den öffentlichen Verkauf online gehen.

Update vom 26.04.2022, 09:30 Uhr: Verkauf gestartet. Spieler und Spielerinnen auf der Suche nach einer Konsole, können gerade die PS5 bei OTTO kaufen. Schnell sein lohnt sich.

Update vom 26.04.2022, 07:10 Uhr: Falls ihr bei PlayStation Direct bisher kein Glück mit der Einladung hattet, dann könnt ihr dort heute wohl trotzdem euer Glück probieren. Denn nach längerer Pause ist es heute offenbar wieder so weit – Sieht so aus, als würde Sony endlich mal wieder einen offenen Verkauf bei seinem hauseigenen Nachschub-Garanten anbieten. Um 12:30 Uhr deutscher Zeit wird dafür heute laut Timer eine PS5-Warteschlange bei PS Direct aktiviert. Mitmachen kann dabei jeder, der über einen PSN-Account von Sony verfügt. Zudem ist offenbar eine Kreditkarte Pflicht. Eine Registrierung ist aber nicht notwendig.

Übrigens, wie die generelle Nachschub-Situation rund um Sonys begehrte PlayStation-5-Konsole aktuell aussieht, erfahrt ihr in unserem PS5-Live-Ticker.

PS5 kaufen: Endlich gibt es wieder einen offenen Verkauf

Update vom 25.04.2022, 13:17 Uhr: So wie es aussieht, wird es bei PlayStation Direct morgen um 12:30 Uhr deutscher Zeit einen öffentlichen PS5-Verkauf geben. Vor Kurzem ging ein entsprechender Timer dort online. Hier der Link für die PS5-Warteschlange bei PS Direct. Beachtet dabei: Selbst für den öffentlichen Verkauf benötigt ihr einen PSN-Account (und eine gültige Kreditkarte).

Update vom 25.04.2022, 12:12 Uhr: Nachdem sich die Ereignisse bei den Drops überschlagen haben, geht auch der Verkauf per Einladung von PlayStation Direct zu Ende. Nun bleibt zu hoffen, dass es hier zum offenen Verkauf für jedermann kommt. Bisher sieht es noch nicht danach aus,. Wir melden uns, falls sich die Situation ändert. Bis 12:30 Uhr sollten wir hier Gewissheit haben.

Update vom 25.04.2022, 11:45 Uhr: Nach Euronics zieht jetzt auch Spielegrotte bei der PS5 nach und verkauft die Konsole aktuell im Shop. Schnell sein lohnt sich.

Update vom 25.04.2022, 11:40 Uhr: Mitten im Drop bei PlayStation Direct hat der nächste Händler nachgelegt. Hier gibt es jetzt die PS5 für alle zu kaufen: Euronics verkauft jetzt die PS5 – Schlagt jetzt schnell zu

PS5 kaufen: er geschlossene Verkauf startet

Update vom 25.04.2022, 10:45 Uhr: So, bei PlayStation Direct wurde nun die Warteschlange für den geschlossenen Verkauf eröffnet. Viel Glück an alle Auserwählten.

Update vom 25.04.2022, 10:25 Uhr: Bei PlayStation Direct startet in Kürze der Verkauf, doch Sony kämpft dabei offenbar mit einigen technischen Schwierigkeiten. Es ist also durchaus möglich, dass es gleich Probleme geben und der Start sich verzögern könnte.

Update vom 25.04.2022, 10:10 Uhr: Kurz vor dem Verkauf bei PlayStation Direct hat ein anderer Händler vorgelegt. Bei Kaufland gibt es die Konsole: Kaufland verkauft jetzt die PS5 – Schlagt schnell zu

Update vom 25.04.2022, 10:00 Uhr: Für den anstehenden Verkauf bei PS Direct: Wenn ihr mit dabei seid und gleich eine lange Wartezeit angezeigt bekommen solltet – nicht gleich verzweifeln. Die Angabe springt häufig in nur wenigen Minuten auf einen deutlich kleineren Wert. Bleibt da einfach geduldig. Wir drücken allen glücklichen Auserwählten die Daumen!

Ursprüngliche Meldung vom 25.04.2022, 09:30 Uhr: Hamburg, Deutschland – Nach der Aktion bei PS Direct von letzter Woche stand an sich für die PS5-Jäger-Szene fest: Bis Mai dürfte es hier im Hinblick auf weiteren PS5-Nachschub nun definitiv still bleiben. Doch PlayStation Direct, der hauseigene PS5-Anbieter von Sony, vermag auch diese Woche zu überraschen. Der Nachschub-Garant verkauft nämlich erneut frische PS5-Konsolen – und das zum nunmehr dritten Mal im April.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

PS5 kaufen bei PlayStation Direct: Schon der 3. Drop im April – Alles zum Verkauf am 25.04.

Wann konnte man die PS5 zum letzten Mal bei PlayStation Direct kaufen? Im April scheint Sony in richtiger Spendierlaune zu sein. Nach der Aktion am 12. April folgte in der vergangenen Woche dann am 19.04. ein weiterer PS5-Verkauf bei PlayStation Direct. Der letzte Drop liegt also genau eine Woche zurück und es gab bereits mehrmals im Verlauf eines Monats Nachschub – ein richtiges Novum. Ihr Glück versuchen konnten aber weiterhin nur diejenigen, die bei PS Direct registriert sind und zusätzlich bei den Einladungen von Sony berücksichtigt wurden. Einen offenen Verkauf, wie es bereits einige Male nach den geschlossenen Verkaufsaktionen bei PS Direct der Fall war, gab es bei den Verkaufsaktionen von PlayStation Direct im April bisher leider nicht.

Wie steht es aktuell um PS5-Nachschub bei PlayStation Direct? Ziemlich vielversprechend, sofern man denn Glück hatte und eingeladen wurde. Denn der nächste Verkaufstermin bei PlayStation Direct steht bereits fest. Berichten zufolge hat Sony gestern nämlich wieder eine neue Welle von Einladungen verschickt und schon heute, am 19. April, wird es wieder frischen PS5-Nachschub über PS Direct geben. Solltet ihr also bei PlayStation Direct registriert sein, dann checkt jetzt vorsichtshalber nochmal eure E-Mails inklusive Spam-Ordner. Möglicherweise habt ihr ja eine Einladung für den heutigen Verkauf erhalten

Der geschlossene Verkauf wird laut Mail heute um 10:30 Uhr deutscher Zeit starten und soll bis circa 12:00 Uhr laufen. Den entsprechenden Link für diesen geschlossenen Verkauf gibts dabei wie immer über die besagte Sony-Mail. Ob es diesmal anschließend noch einen offenen Verkauf für alle Interessenten geben wird, ist aktuell nicht bekannt. Wir behalten die Situation bei PlayStation Direct aber genau für euch im Blick und lassen es euch hier wissen, sollte es tatsächlich noch dazu kommen.

Die PS5 und das Sony Logo zu PlayStation Direct.
PS5 kaufen bei PlayStation Direct – heute bereits zum 3. Mal im April möglich! © Sony/Unsplash

PS5 kaufen: Das ist PlayStation Direct – So geht der Direkt-Kauf von Sony

So funktioniert der PS5-Kauf bei PlayStation Direct: Als Erstes gilt es, sich bei PlayStation Direct mit einem PSN-Account für den Verkauf zu registrieren – und zwar im Vorfeld zu einer Aktion (einmalige Registrierung reicht und gilt für weitere Verkäufe, sofern man noch keine Einladung erhalten hat). Danach heißt es im Prinzip nur noch abwarten, ob man für eine Teilnahme ausgewählt wird.

Sobald dann ein neuer Konsolen-Verkauf bei PS Direct ansteht, informiert Sony zufällig ausgesuchte Teilnehmer per E-Mail über den anstehenden PS5-Drop. Das Ganze passiert in der Regel einen Tag vor dem Verkauf. Wurde man bei den Einladungen berücksichtigt, dann kann man an dem genannten Termin ganz in Ruhe eine PlayStation 5 direkt von Sony kaufen. PS Direct ist also nichts anderes, als ein geschlossener, einladungsbasierter Direkt-Kauf von Sony. Manchmal gab es nach den geschlossenen Aktionen aber auch offene Verkäufe, wo dann alle Interessenten auch ohne vorherige Einladung mitmachen konnten. Nach den jüngsten Drops wartete man aber leider vergeblich darauf.

Aber wo wir gerade bei Verkäufen sind: Wenn ihr keinen Verkauf verpassen wollt, dann behaltet unbedingt unseren PS5-Live-Ticker im Auge. Dort halten wir von ingame.de euch stets auf aktuellem Stand, was die derzeitige PS5-Nachschub-Situation in der laufenden Woche angeht. Zum Ticker geht es hier: PS5 kaufen: Ticker am 19.04. – Hier gibts heute garantiert Konsolen-Nachschub

Kann man die Chancen bei PS Direct verbessern? Wie Sony bei der Einladung beziehungsweise der Auswahl der Teilnehmer für einen PlayStation-Direct-Verkauf konkret vorgeht, ist nicht offiziell bekannt. Man vermutet jedoch, dass nach dem Zufallsprinzip verfahren wird. Einige spekulieren zudem, dass treue und aktive PlayStation-User (beispielsweise mit einer PS Plus Mitgliedschaft) bevorzugt werden, doch diese Spekulation kann sich bis heute auf nichts Handfestes stützen. Kurzum: Offiziell kann man bis auf die Registrierung bei PlayStation Direct nichts tun, was tatsächlich spürbare Auswirkungen auf die Chancen hätte.

Übrigens, was einige PS5-Jäger ebenfalls interessieren dürfte – gerade wenn man in den letzten Wochen (oder noch länger) kein Glück hatte: PS5 kaufen: Konsole garantiert bekommen – Diese Händler haben Nachschub auf Lager

Auch interessant