Direkt vom Hersteller

PS5 kaufen: Chancen auf Nachschub bei PlayStation Direct – Die aktuelle Lage

  • Jonas Dirkes
    VonJonas Dirkes
    schließen

Sony mischt seit letztem Jahr selbst kräftig mit bei Verkauf der PS5. Um beim Nachschub dabei zu sein, könnt ihr euch mittlerweile anmelden.

--> Alle Infos zur PS5 bei PlayStation Direct findet ihr von nun an hier <--

Update vom 14.02.2022, 09:30 Uhr: Generell wird PlayStation Direct als potenzieller Drop-Kandidat aktuell heiß gehandelt. Nun gab es heute auf diesem Wege in den Niederlanden frischen Konsolen-Nachschub. Möglicherweise zieht Sony ja auch bei uns in Deutschland noch in dieser Woche nach. Hier dürfte es sich also ebenfalls lohnen, den Anbieter in den nächsten Tagen genauer im Auge zu behalten.

Update vom 12.02.2022, 09:30 Uhr: PlayStation Direct wurde in den letzten Monaten zur sicheren Anlaufstelle für PS5-Nachschub. Hier gab es etwa einmal pro Monat neue Konsolen. Das bedeutet, dass es im Februar ebenfalls einen Drop geben könnte. Garantiert ist das nicht, doch die Chancen stehen gut, dass eine neue Nachschub-Welle schon in der nächsten Woche über den Fans brechen könnte.

Update vom 05.02.2022: Diese Woche war es still rund um neue Konsolen bei PlayStation Direct. Dass es sich in der kommenden Woche schon ändert, ist dabei zwar möglich, jedoch eher unwahrscheinlich.

Zwar geht man aktuell davon aus, dass PlayStation Direct auch im Februar frischen Nachschub bringen wird – ob es aber bereits in der kommenden Woche ab dem 7. Februar der Fall sein wird, muss abgewartet werden. Noch hat man nichts über die obligatorischen Einladungen gehört, die an ausgewählte Spieler verschickt werden.

Doch abschreiben sollte man den Sony-Service aber für die kommende Woche keinesfalls. Denn auch, wenn sie in der letzten Zeit regelmäßig Verkaufsaktionen gestartet haben – ein richtiges Muster lässt dabei bisher noch nicht erkennen. Ein Verkauf (auch öffentlich) könnte also jederzeit im Februar passieren, allerdings mit etwas Vorwarnzeit durch die vorausgehenden Einladungen. Hier sollte man also auch vorsichtshalber die Augen offenhalten.

Ursprüngliche Meldung vom 04.02.2022:

Hamburg – Auf dem normalen Markt eine Sony PS5 zu ergattern, grenzt aktuell noch einem Spießrutenlauf. Hier ein Drop, da ein paar neue Kontingente und am Ende verpasst man den Konsolen-Nachschub dann trotzdem. Das Dilemma kennen Spieler und Spielerinnen, die ein Auge auf die PlayStation 5 geworfen haben, nur zu gut. Einen Weg aus dem Hamsterrad verspricht Sonys eigener Service PlayStation Direct. Hier kann man mit einer großen Portion Glück ganz ohne Stress Konsolen-Nachschub der PS5 kaufen. So funktioniert der Service.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

PS5 kaufen: Ohne Stress an Konsolen durch PlayStation Direct

Was ist PlayStation Direct und wie kommt man darüber an eine PS5? Knapp ein Jahr hat Sony sich das Drop-Geschehen der PS5-Händler und Scalper angeguckt, dann entschied man sich dazu, die Konsole auch selbst über einen eigenen Shop zu vertreiben. PlayStation Direct unterscheidet sich dabei von herkömmlichen PS5-Händlern. Hier gibt es nämlich keine unangekündigten PS5-Drops, der Nachschub wird bereits im Vorfeld des Verkaufs verteilt. Sony benachrichtigt alle, die eine PS5 kaufen dürfen, bereits vor dem eigentlichen Drop per Mail. 

Ein Kauf der Sony PS5 ist dann nur mit persönlichem Einladungslink möglich. Damit ihr in Sonys Lostopf seid, müsst ihr nicht sonderlich viel Vorleistung erbringen. Solange ihr einen PSN Account habt, besteht die Chance, dass ihr eine Einladung für die PS5 bei PlayStation Direct bekommt. Setzt euch einfach mit eurem PSN-Account auf die offizielle Liste von Sony und schon könntet ihr für eine PS5 auserwählt werden. Viel mehr beeinflussen lässt sich nicht. Es ist nicht bekannt, nach welchen Kriterien Sony seine PS5-Käufer auswählt.

PS5 kaufen: Auch ohne Einladung gibt es Chancen auf Konsolen-Nachschub

Wann kann man die PS5 wieder über PlayStation Direct kaufen? Erst kürzlich hatten ausgewählte Spieler und Spielerinnen wieder die Chance auf eine Sony PS5 über PlayStation Direct. Der letzte Verkauf der PS5 fand am 25. Januar statt. Sony informierte glückliche PlayStation-Fans im Vorfeld per Mail, dass der Verkauf von 09:00 bis 11:00 Uhr stattfinden sollte und so kam es auch. Für wann der nächste Nachschub-Verkauf der Konsole über PlayStation Direct angedacht ist, weiß man bisher nicht.

PS5 kaufen bei PlayStation Direct.

Kann man auch ohne Einladung eine PS5 über PlayStation Direct kaufen? Im Normalfall nicht, aber in der Vergangenheit war es tatsächlich möglich. Im Nachgang eines PS5-Drops bei PlayStation Direct verkaufte Sony alle bei der Aktion übrig gebliebenen Konsolen. So hatten auch alle Spieler und Spielerinnen eine Chance, die von Sony nicht für den Kauf einer Konsole ausgewählt wurden. Man sollte aber rechtzeitig am Start sein, natürlich tummeln sich die PS5-Fans bei einer Chance auf die begehrte Konsole nur so.

Wer seine Chancen auf eine Konsole abseits von PlayStation Direct noch weiter erhöhen möchte, dem empfehlen wir einen Blick in unseren PS5-Ticker. Hier informieren wir täglich über alle Geschehnisse zur Verfügbarkeit der PlayStation 5. Spieler und Spielerinnen können gerade jede Hilfe brauchen, Sony verkündete im aktuellen Quartalsbericht, dass man aktuell noch weniger PS5-Konsolen ausliefert als erwartet.

Rubriklistenbild: © Sony/Unsplash

Mehr zum Thema

Kommentare