1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PS5 kaufen: Neues Siegel zur Konsole – Sony holt gegen Scapler aus

Erstellt:

Von: Jonas Dirkes

Noch immer ist es schwer an eine PS5 zu kommen. Ein Grund weiterhin Scalper die neue Konsolen wegkaufen. Nun holt Sony zum Gegenschlag aus.

Japan – Jeder kennt sie und doch sind sie einfach nicht klein zu kriegen: Scalper machen Spielern und Spielerinnen, die eine Sony PS5 kaufen wollen das Leben schwer. Als wären die Kontingente der begehrten Konsole nicht schon klein genug, schnappen die ungeliebten Scalper noch immer auf regelmäßiger Basis den spärlichen Nachschub der PlayStation 5 vor den Augen der frustrierten Fans weg. PS5-Händler gehen mit dem Problem unterschiedlich um. Konsolen werden nur in unlukrativen PS5-Bundles angeboten oder dürfen nur mit einer Premium-Mitgliedschaft gekauft werden. In Japan ordert Sony nun eine neue Taktik an: Hier werden Siegel beim Kauf der PS5 gebrochen.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

PS5 kaufen: Konsole wird in Japan nur noch mit gebrochenem Siegel verkauft

Wie funktioniert die japanische Siegel-Taktik, um Scalpern das PS5-Geschäft zu vermiesen? Laut den japanischen Kollegen von Yahoo greift Sony in Japan nun selbst in den PS5-Markt ein. Händler bekommen hier Konsolen mit einem speziellen Siegel zum Verkauf, auf der die japanische Aufschrift „geöffnet“ prangert. Die PS5-Siegel sind an den Öffnungslaschen des Konsolen-Kartons befestigt. Ein Öffnen der PS5 ohne Bruch des Siegels ist so nicht möglich.

Ohne Siegelbruch gehts in Japan nicht mehr. Die PS5 gibt es nur noch mit zerschnittenem Sticker.
PS5 kaufen: Kampf gegen Scalper in Japan – Jetzt werden sogar Siegel gebrochen © From Software/Sony

Verkauft nun ein Händler die PS5, wird er von Sony dazu angehalten das Siegel nach Bezahlung des Kundens zu zerschneiden. So sind Konsolen unwiederbringlich als „gebraucht“ markiert und können von Scalpern auf dem Zweitmarkt nicht mehr als neu angeboten werden. Die PS5-Siegel sind zusätzlich so konzipiert, dass sie nicht einfach von Scalpern abgekratzt werden können, ohne den Karton der PlayStation 5 zu beschädigen. 

PS5 kaufen: Sonys Siegel-Taktik funktioniert nur bedingt im Kampf gegen Scalper

Funktioniert das PS5-Siegel gegen Scalper? Die Siegel-Idee ist nobel und sehr japanisch, aber selbst Übersee scheint Sonys PS5-Taktik nur bedingt zu fruchten. Wie diverse Reddit User berichten, habe sich bereits herum gesprochen, dass es sich bei gebrauchten Konsolen im sehr guten Zustand im Grunde um neue PS5 Hardware handelt, deren Siegel gebrochen wurde.

Wer sich also ein wenig mit der Materie beschäftigt – und bei der prekären Verfügbarkeit der PS5 machen das viele Spieler und Spielerinnen – der schlägt für einen gewissen Aufpreis dennoch bei Konsolen-Angeboten von Scalpern zu. Das Problem mit dem PS5-Nachschub ist also auch in Japan noch nicht gelöst.

Wann wird es die Sony PS5 wieder zu kaufen geben? In Deutschland ist die PS5-Lage unterdessen ähnlich trist wie in Japan. Wer hierzulande eine Konsole kaufen möchte, der muss mit allen Wassern gewaschen sein. Noch immer ist Nachschub sehr rar gesät. Das liegt unter anderen an Scalpern, aber eben auch an der noch immer anhaltenden Halbleiterkrise der Industrie. In den letzten Tagen gab es immerhin wieder ein paar PS5-Verläufe bei deutschen Händlern.

Wer in Sachen Verfügbarkeit der PlayStation 5 auf dem aktuellsten Stand sein möchte, dem empfehlen wir einen Blick in unseren PS5-Ticker. Hier fassen wir das Konsolen-Geschehen täglich zusammen und informieren über jegliche PS5-Drop. Wer also noch auf der Suche nach einer PS5 ist, für den ist das die perfekte Anlaufstelle. *Affiliate Link

Auch interessant