1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PS5-Verfügbarkeit ist so mies, selbst Xbox verkauft sich besser in Japan

Erstellt:

Von: Jonas Dirkes

Kommentare

Nicht nur bei uns, ist die Verfügbarkeit der PS5 wohl ein Problem. In ihrem Heimatland Japan führt der Engpass zu mehr Verkäufen der Xbox.

Japan – Klar, mittlerweile dürften alle Spieler und Spielerinnen wissen, dass es verdammt schwer sein kann, sich eine Sony PS5 zu kaufen. Ab und an mag es zwar zur Entspannung der Konsolen-Verfügbarkeit kommen, wie etwa in der letzten Woche, der Kauf der PlayStation bleibt aber dennoch in den meisten Fällen weiterhin ein Krampf. In Japan erreichte Sony nun einen neuen Tiefpunkt. Die PlayStation 5 verkauft sich im Heimatland der Konsole gerade schlechter als die Xbox Series S von Microsoft.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

PS5 kaufen: Xbox Series S schreibt in Japan bessere Zahlen als die Konsole von Sony

Wie viele PS5 Konsolen werden aktuell verkauft? In Japan werden vom Videospiele-Magazin Famitsu wöchentlich genaue Verkaufszahlen für Hardware und Software veröffentlicht. So lässt sich stets ein recht gutes Bild über aktuelle Verkäufe im Ursprungsland der PS5 zeichnen. Aktuell werden in Japan allerdings so wenig Konsolen von Sony verkauft, dass die PS5 sogar hinter die Verkäufe der Xbox Series S fällt. Das ist insofern dramatisch, da die Xbox bei Leibe keinen guten Stand in Japan genießt. Über mittlerweile Jahrzehnte versuchte man bei Microsoft in Japan Fuß zu fassen und scheiterte daran beständig.

Die aktuell besseren Verkaufszahlen für die Xbox sind allerdings nicht auf einen plötzlichen Sinneswandel der Japaner und eine neu aufkeimende Liebe für die Konsole zurückzuführen. Die Sony PS5 verkauft sich aktuell schlicht noch schlechter als die Xbox Series S. Nur knapp über 2.000 Konsolen verkaufte Sony in der Woche vom 9. bis zum 15. Mai. Zum Vergleich: Das Switch OLED-Model von Nintendo schaffte es, in derselben Woche ganze 35.000 Einheiten zu verkaufen, und das normale Model der Konsole noch einmal 20.000 Exemplare. Die Xbox Series S kam auf 6.120 Stück.

PS5 kaufen: Verfügbarkeit der Konsole soll sich in Zukunft bessern

Wird sich die schlechte Verfügbarkeit der Sony PS5 bald bessern? Zurückzuführen sind die schlechten Zahlen für die PS5 wenig überraschend auf die noch immer desaströse Verfügbarkeit der Konsole. Man kann davon ausgehen, dass in Japan mehr Konsolen von Sony verkauft werden würden, wenn es sie denn geben würde. Noch bleibt man beim PS5-Konzern aber zuversichtlich.

Selbst die Xbox verkauft sich aktuell besser als die PS5 in Japan
PS5 Verfügbarkeit ist so mies, selbst die Xbox verkauft sich besser in Japan © Sony/Microsoft/Unsplash

Laut aktuellem Geschäftsbericht erwartet man, im derzeitigem Jahr ganze 18 Millionen Einheiten der PS5 weltweit auszuliefern. Das wären fast doppelt so viele Konsolen, wie im vergangenen Jahr. Zusätzlich gab es in den letzten Wochen zumindest in Deutschland bereits eine deutlich spürbare Verbesserung der PS5-Lage. Händler wie MediaMarkt und Saturn verkauften die Konsole über mehrere Stunden – ein absolutes Novum seit Release der Sony PS5 Ende 2020. 

Seit ihr selbst auch noch auf der Suche nach einer PlayStation 5 empfehlen wir euch einen Blick in unseren PS5-Ticker. Hier fassen wir alle Gerüchte zur Verfügbarkeit der Konsole zusammen und informieren euch sobald ein neuer Verkauf der PS5 startet.

Auch interessant

Kommentare