1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PS5 kaufen: Verfügbarkeiten ab 11.07. – 7 Händler könnten in dieser Woche verkaufen

Erstellt:

Von: Noah Struthoff

Kommentare

Die PS5 von Sony tauchte in den letzten Wochen immer wieder auf. Doch wie sieht es aktuell mit Nachschub aus? Wir zeigen euch die heißesten Händler in dieser Woche.

Hamburg – Auf der Suche nach der PS5 von Sony müssen Käufer*innen oftmals dutzende Händler im Auge behalten. Einige große Anbieter, wie MediaMarkt und Saturn haben seit Wochen keinen Nachschub verkauft, während andere Händler recht fröhlich neue Konsolen auf den Markt bringen. Doch wie sieht es in dieser Woche aus? Wir zeigen euch die heißesten Händler im Überblick und verraten euch, wo es möglicherweise Nachschub geben wird.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

PS5 kaufen: Verfügbarkeiten in dieser Woche – Wo könnte es Nachschub geben?

So ist die aktuelle Lage: In der letzten Woche gab es ganz gut Nachschub in Deutschland. Vor allem OTTO und Amazon haben recht große Mengen an Konsolen verkauft. Bei Amazon gab es allerdings nur in Frankreich und Großbritannien Nachschub der PS5, der dennoch problemlos nach Deutschland geschickt werden konnte. Die Konkurrenten MediaMarkt und Saturn hingegen sind still geblieben, obwohl dort auf große Drops gehofft wurde.

Das sind die heißesten Händler: Die Liste der heißen Händler hat sich im Vergleich zu den Vorwochen kaum verändert. Das liegt an der Dropfreudigkeit von Amazon und OTTO und der angespannten Lage bei MediaMarkt und Saturn. Hier die Übersicht:

Eine Frau mit Brille hält überrascht eine PS5 in der Hand
PS5 kaufen: Verfügbarkeiten ab 11.07. – 7 Händler könnten in dieser Woche verkaufen. © Sony/IMAGO (Montage)

PS5 kaufen: Konsolen-Lage immer entspannter – Ist die Dürre vorüber?

So hat sich die Lage entwickelt: In den letzten Monaten gab es zahlreiche Drops zur PS5 und die Lage hat sich merklich entspannt. Besonders interessant ist, dass die Scalper rund um die Konsole immer weniger werden. Vor allem Bundles zusammen mit Spielen lassen sich schwierig weiterverkaufen, weshalb hier „normaler“ Käufer*innen bessere Chancen auf die Konsole haben.

So kommt es, dass die PS5 teilweise mehrere Stunden verfügbar ist und Käufer*innen immer bessere Chancen auf Nachschub haben. Sollten die Drops in diese Intensität weitergehen, dann dürfte das Konsolen-Problem im Winter beendet sein. Alle Infos zu aktuellen Drops findet ihr in unserem Live-Ticker zum Thema PS5 kaufen.

Auch interessant

Kommentare