1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PS5 kaufen: Verfügbarkeiten der Woche – Wo könnte Nachschub kommen?

Erstellt:

Von: Noah Struthoff

Kommentare

Auf der Suche nach der PS5 von Sony könnte es in dieser Woche wieder an vielen Stellen knallen. Doch welche Händler sind aktuell besonders heiß?

Hamburg – Die PS5 von Sony tauchte in den letzten Wochen bei zahlreichen Händlern auf. Teilweise war die begehrte Konsole dabei auch über mehrere Stunden hinweg erhältlich. In dieser Woche könnte es in der Intensität weitergehen. Zahlreiche Händler sind heiß und es könnten erneut große Mengen an Konsolen verkauft werden. Doch welche Anbieter sind besonders heiß und wo können wir mit Nachschub rechnen? Hier gibt es die große Übersicht.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

PS5 kaufen: Verfügbarkeiten in dieser Woche – wo gibt es Nachschub?

So ist die aktuelle PS5-Lage: Die letzte Woche war für die PS5 sehr ertragreich. Große Händler, wie etwa MediaMarkt, Saturn und Amazon haben allesamt die Konsole verkauft. Es gab aber auch überraschend Nachschub bei Anbietern wie Medimax und Kaufland. Generell scheinen aktuell viele Händler an die PS5 gekommen zu sein. Das klingt nach einer ertragreichen, kommenden Woche.

Diese Händler sind besonders heiß: In dieser Woche gibt es wieder eine Mischung aus den großen Namen und einigen Geheimtipps, die Nachschub verkaufen könnten. Diese Händler sind aktuell besonders heiß:

Eine Frau mit Brille hält überrascht eine PS5 in der Hand
PS5 kaufen: Verfügbarkeiten ab 25.07. – Diese 6 Händler könnten in der Woche droppen. © Sony/IMAGO (Montage)

PS5 kaufen: Konsolen im Winter für alle? So stehen die Chancen

So könnte sich die PS5-Lage entwickeln: Aktuell merkt man, dass immer mehr Interessenten an die PS5 kommen. Die Nachfrage ist zwar weiterhin groß, doch nicht mehr so riesig, wie noch vor ein paar Monaten. Das liegt auch daran, dass immer mehr Scalper den Markt verlassen, weil Angebote auf eBay und Co. nicht mehr so ertragreich sind. Dadurch wird mehr Platz für die „normalen“ Käufer gemacht.

Sollte die Nachfrage immer weiter sinken und Sony die Lieferungen weiterhin konstant einhalten, dann dürfte zum Winter hin die Konsole sogar problemlos im Laden stehen. Die kommenden Monate werden entscheidend sein. Falls ihr keinen Drop verpassen wollt, empfehlen wir euch unseren Live-Ticker zum Thema PS5 kaufen. Dort vermelden wir jeden Verkauf in Deutschland.

Auch interessant

Kommentare