Die Lage im Überblick

PS5: Vorbesteller-Aktion bei GameStop – Konsolen-Nachschub jederzeit möglich

  • Jonas Dirkes
    VonJonas Dirkes
    schließen
  • Alexandra Grimm
    schließen

Vorbestellen ist das neue Kaufen für die PS5. GameStop macht da keine Ausnahme. Wer Nachschub möchte, der muss sich die Konsole beim Händler reservieren.

--> Aktuelle Updates zu Konsolen-Nachschub und der Lage der PS5 bei GameStop, findet ihr von nun an hier <––

Update vom 22.09.2021: Noch immer bietet GameStop PS5-Konsolen zum Vorbestellen an. Wenn man Glück hat und die richtige Filiale der Kette erwischt, dann kann man sich aktuell noch samt Anzahlung auf eine Liste setzen lassen, um schon in Kürze glücklicher Besitzer oder glückliche Besitzerin einer PS5 zu sein. Allerdings ist die Lage ein wenig unübersichtlich, denn eine Liste der teilnehmenden oder bereits ausgebuchten GameStop-Shops gibt es derzeit nicht. Auch die Vorbestellung der PS5 bei GameStop kommt also nicht ohne ein Quäntchen Glück aus.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray
Release19. November 2020

Die brennende Frage für viele Vorbesteller ist aber, wann die Konsole denn letztendlich den Weg in ihre Hände finden wird. Bei der aktuell laufenden MediaMarkt/Saturn-Aktion der PS5 gab man das Versprechen, noch im September für Nachschub zu liefern. So eine konkrete Zusage fehlt bei der Ps5-Aktion von GameStop derzeit allerdings. Für Informationen zum Nachschub ist man bei GameStop also noch auf die Gerüchteküche angewiesen. Die datiert das Eintreffen der neuen PS5-Konsolen auf Anfang Oktober – hoffen wir mal, dass das stimmt.

PS5 kaufen: Konsolen bei GameStop vorbestellen – Nachschub im Laden reservieren

Update vom 19.09.2021: Nachschub gab es in der vergangenen Woche nicht. Das ist allerdings kein Grund zu verzweifeln. GameStop bereitet sich scheinbar nach wie vor auf neue Konsolen vor. Aktuell ist es möglich die PS5 in einigen Filialen vorzubestellen. Welche der Filialen in Deutschland die Vorbestellung der PlayStation 5 anbieten, ist nicht ganz klar. Hier hilft nur, in eurem lokalen GameStop vorbeizuschauen.

Auch ist noch nicht ganz klar, wann genau die neuen Konsolen dann geliefert werden. Laut User:innen aus dem Foraum, einem gut informierten Forum zum Thema PS5 kaufen, sollte es Anfang Oktober losgehen. Wer eine der PlayStation-Konsolen ergattern will, muss sich also noch ein wenig gedulden. Es lohnt sich aber auf jeden Fall, die erste Oktoberwoche im Kalender zu markieren und auch vorher schon die Augen offenzuhalten. Wir informieren euch sofort, wenn es die PS5 bei GameStop gibt.

Update vom 17.09.2021: GameStop scheint sich weiter auf einen neuen Verkauf der PS5 vorzubereiten. In mehreren Filialen, unter anderem in Bremen, ist es aktuell möglich, eine der Konsolen reservieren zu lassen. Sowohl die Disc-Edition als auch die Digital-Edition der Sony-Konsole wurden zur Vorbestellung gesichtet, allerdings gegen eine Anzahlung. Ob ihr bei GameStop aber eine der Konsolen reservieren könnt, ist womöglich abhängig von der Filiale, die ihr besucht.

PS5 kaufen: GameStop bereitet neuen Verkauf vor – Nachschub auf dem Weg

Update vom 09.09.2021: Lange hatte sich GameStop aus dem PS5-Game zurückgezogen. Jetzt scheint die Spielekette bald wieder in die Offensive zu gehen. Wie User der PS5-Community Foraum festgestellt haben wollen, befinde sich ordentlich PS5-Nachschub bei GameStop bereits auf dem Wege. User MoJa97, der stets gut informierten Community, will in Erfahrung gebracht haben, dass GameStop neue Konsolen für die erste Woche im Oktober plane und von nun an auch Vorbestellungen dafür möglich seien.

Brancheninsider GamesWirtschaft berichtet ebenfalls, dass GameStop künftig wieder stärker bei der PS5 mitmischen werde. Bisher heißt es, dass GameStop eine Anzahlung von 200€ für die Vorbestellung der PS5 verlange. Das ist 100€ mehr Sicherheit, als MediaMarkt und Saturn es bei ihrer ähnlichen PS5-Aktion derzeit verlangen. Ob nun auch andere Händler wie Expert oder Euronics auf den Trend der lokalen Vorbestellung der PS5 aufspringen werden, werden die nächsten Tage zeigen.

PS5 kaufen: GameStop hat neue Konsolen – doch Nachschub gibt‘s nur im Laden

Update vom 19.07.2021: Wer seine PS5 bei Amazon kaufen möchte, dem bleibt aktuell nur der Gang ins Geschäft. PS5-Online-Verkäufe sind bis aufs weitere ausgesetzt. Die PlayStation 5 gibt es bei GameStop erstmal nur im Laden. Das bringt aber auch einige Vorteile für PS5-Jäger mit sich. Wer sich den PlayStation 5-Nachschub sichern möchte, muss nicht mehr zwingend F5 hämmern und sein halbes Leben im Internet verbringen, nur um beim ersehnten PS5-Drop dabei zu sein.

Beim Gang in den nächsten GameStop heißt es für alle PS5-Willige: Mund auf und nachfragen. Viele GameStop-Filialen führen nämlich PS5-Wartelisten. Damit lässt sich der Stress um die Verfügbarkeit der PlayStation 5 gut und gerne eliminieren. Zwar machen nicht alle Geschäft von GameStop bei PS5-Wartelisten mit, ein Versuch ist es aber allemal wert. Sollten neben GameStop auch andere Händler für die PlayStation 5 infrage kommen, dann schaut doch in unsrer aktuellen Lage der PS5 vorbei.

PS5 kaufen: GameStop verkauft PlayStation gegen Abo um Scalpern das Handwerk zu legen

Update vom 06.07.2021: Bei GameStop, wie auch bei vielen anderen Händlern, ist es aktuell still geworden. Ein erneuter PS5-Drop ist derzeit nicht in Sicht. Stattdessen hat GameStop beschlossen, bei Scalpern härter durchzugreifen. Wer eine PlayStation 5 kaufen will, muss nun ein Abo abschließen, um beim Verkauf Vorrang zu bekommen. Jedenfalls in den USA – bei uns ist es zum Glück noch nicht soweit gekommen.

PS5 kaufen: GameStop verkauft Konsolen nur noch im Laden

Für viele Fans ist das vermutlich keine Option. 20 Euro im Monat ausgeben, um vielleicht eine PS5-Konsole für 500 Euro zu ergattern, geben sicherlich nicht viele Geldbeutel her. Da lohnt sich schon eher ein Auge auf die erwarteten 12.000 Konsolen bei Amazon zu werfen. Der PlayStation 5-Nachschub des Versandriesen ist für diese Woche vorausgesagt.

Update vom 02.06.2021: Lange nichts gehört von GameStop, oder? Lange keine Konsolen im eigenen Online Shop, lange kein Nachschub? Falsch! Tatsächlich verkauft GameStop wieder Konsolen, derzeit wendet man aber dem digitalen Verkauf den Rücken zu. Wer aktuell noch auf der Suche nach einer PS5 Konsole ist, dem schadet sicher definitiv kein Besuch in der nächsten GameStop Filiale.

Natürlich sind auch hier Konsolen eher Mangelware, deswegen wird auch der Kauf im Laden zum Glücksspiel. Allerdings bietet der Kauf vor Ort eine weitere Option für alle, die noch eine PS5 brauchen. Vielleicht setzen euch einzelne Filialen auch auf Anfrage aus eine Warteliste. Der Versuch schadet in jedem Fall nicht.

Update vom 04.06.2021: Kurze Aktualisierung der aktuellen Lage bei GameStop. Konkrete Hinweise auf neue Konsolen gibt es aktuell nicht, allerdings bekamen in den letzten Tagen viele Shops Nachschub von Sony bereitgestellt. Im Zuge dessen ist es durchaus möglich, dass auch für GameStop in den nächsten Tagen PS5 Konsolen abfallen. Augen offen halten kann sich also lohnen.

Update vom 19.05.2021: Die PS5 scheint es bei GameStop wieder in den Online-Shop geschafft zu haben. Wie groß die Kontingente der Konsole sind, die es zu kaufen gibt, ist allerdings nicht bekannt. Käufer sollten sich allerdings auf lange virtuelle Warteschlangen einstellen. Einige Käufer berichteten ab 15:50 Uhr PS5-Konsolen bestellen zu können, doch schon eine Stunde später war dies für viele Wartende nicht mehr möglich. Ob sie nun für längere Zeit wieder komplett ausverkauft ist, konnte der Spielehändler nicht mitteilen

Auch wenn Sonys CFO bestätigte, dass die Knappheit der Komponenten für die PlayStation 5 für Lieferengpässe bis 2020 sorgen wird, geben die Fans die Hoffnung nicht auf. Häufig haben die großen Online-Händler wie Amazon, MediaMarkt oder Saturn gerade in der Mitte der Woche weitere Konsolen-Kontingente freigegeben. Dafür spricht auch, dass es bei Amazon vor wenigen Stunden wieder frische Xbox Series X von Microsoft zu kaufen gab. Dennoch benötigt man viel Glück und Geduld, um eine der begehrten PS5 in den Händen zu halten.

PS5 kaufen: Kalenderwoche ohne neue Konsole bei GameStop

Update vom 17. Mai 2021: Die Kalenderwoche 19 verlief mal wieder ruhig im Online-Shop von GameStop. Wie auch in der vorherigen Woche konnten Fans leider keine neuen PS5-Konsolen beim Händler erstehen. Doch nun können alle Konsolen-Jäger endlich wieder Hoffnung schöpfen. Laut den Berichten von Gameswirtschaft steht GameStop nämlich auch auf der Liste für einen PS5-Nachschub in dieser Woche.

Schon länger wird vermutet, dass viele Händler vor Pfingsten wieder mit neuen Verkäufen starten werden. Sony könnte somit wieder ein größeres Kontingent an Konsolen ausliefern konnte. Das würde auch ganz gut auf GameStop passen, denn scheinbar waren die letzten Drops eher ein Abverkauf der Restbestände, die durch die Filialschließung in Deutschland, dann über die Online-Shops verkauft werden mussten. Ob der Nachschub an neuen PlayStation 5-Konsolen auch wirklich diese Woche stattfinden wird, können wir an dieser Stelle leider nicht bestätigen. Sollten sich jedoch die Pforten im Online-Shop von GameStop öffnen, werden wir euch umgehend informieren.

PS5 kaufen: Nach Konsolen-Nachschub bei GameStop – Kalenderwochen 18-19 verlaufen ruhig

Update vom 06. Mai 2021: Auch in der neuen Kalenderwoche 18 sorgt GameStop mal wieder für eine echte Überraschung für alle Gamer, die sich bisher keine PlayStation 5 kaufen konnten. Gestern am 05. Mai gegen 16:00 Uhr gab es nämlich neue Konsolen im Online-Shop. Doch wie immer war der Andrang der Fans auf die neuen Konsolen riesig und der Verkauf innerhalb von 30 Minuten wieder beendet. Für alle die bis dahin in der Warteschlange anstanden, gab es gegen 16.30 Uhr dann nur noch zu lesen: „Ihr seid der härteste Endboss! Wir sind ausverkauft!“

Verkauft wurden bei der neuen Aktion wie immer die digitale Version der neuen Sony-Konsole als auch die Disk-Version der PS5. Wie auch beim letzten Verkauf am 29. April scheint das neue Kontingent wieder sehr begrenzt gewesen zu sein. Wir vermuten weiterhin, dass es sich hierbei nicht um neue Lieferungen handelt, sondern um Restbestände, die durch die deutschlandweite Schließung der GameStop-Geschäfte nicht verkauft werden konnten handelt. Besonders auffällig ist für uns jedoch die Uhrzeit, denn auch beim letzten Nachschub im Online-Shop war es gegen 16:00 Uhr.

Update vom 29. April 2021: Dieser Nachschub an neuen PS5-Konsolen kam völlig aus dem Nichts. Gerade vom um 16:04 Uhr sind wieder neuen Konsolen im Online-Shop von GameStop aufgetaucht. Da nach der Schließlich der Geschäfte erst einmal niemand den Händler auf der Liste hat, lässt sich nicht sagen wie groß der Konsolen-Nachschub wirklich ausfällt. Zur Auswahl stehen die Disk-Version der PS5, aber auch die PS5 in der digitalen Edition. Wer beim Online-Shop durch kommt, der bekommt sofort einen Wartschlagen-Bildschirm mit dem Releasehinweis von Returnal zu sehen, welches noch diese Woche für die Sony-Konsole exklusiv erscheint.

Dort weißt GameStop in Sachen Nachschub noch mal ausdrücklich darauf hin, dass ständiges Auffrischen der Seite automatisch passiert. Somit müsst ihr, also mal wieder auf euer Glück hoffen schnell am Drücker zu sein. Wir wünschen allen die einen Wartschlangenplatz ergattern konnten an dieser Stelle viel Glück.

Update vom 18. Februar 2021: In den letzten Wochen ist relativ wenig rund um die PS5 passiert, jetzt nimmt die Jagd auf die Konsole aber wieder Fahrt auf. Nachdem in den letzten Tagen Amazon die Konsole erneut ins Sortiment nahm und die PS5 ebenfalls spärlich im Einzelhandel bei MediaMarkt und Saturn erhältlich. Nun zieht ein weiterer Big-Player im PS5-Game nach: GameStop.

Wie der Videospiel-Spezialist uns via Mail mitteilte, werde GameStop von nun an die Sony PS5 auch in all seinen Läden zum Kauf anbieten. Wörtlich heißt es vom Unternehmen:

Wir haben uns entschieden, die neue Lieferung der PS5 Konsolen, mit Laufwerk und Digital Edition, unter Einhaltung der behördlich vorgegebenen Hygienemaßnahmen und ausschließlich mit Terminvergabe über unsere GameStopZing Stores anzubieten. [...] Inzwischen sind alle verfügbaren Konsolen vergriffen, daher bitten wir von telefonischen Rückfragen zur Verfügbarkeit der PS5, über die Service Hotline und in den Stores direkt, abzusehen. Gerne begrüßen wir unsere Kunden während der bekannten Öffnungszeiten in den geöffneten Stores und über die Call & Meet Option, bitten jedoch auch hier auf spontane Besuche zu verzichten, wenn es ausschließlich um die Verfügbarkeit der PS5 geht. Wir bemühen uns bereits, weitere Kontingente für unsere Kunden zu beschaffen und entscheiden in Abstimmung mit dem Hersteller, wie die Konsolen angeboten werden können.  

GameStop

Update vom 26. Februar 2021: Auch der Nachschub von GameStop.de scheint mal wieder begrenzt gewesen zu sein. Zirka eine halbe Stunde lange konnten Fans versuchen eine PS5 zu kaufen. Doch schon gleich von Beginn wurden Kunden in eine Warteschlange geleitet. Ob diese ähnliche Ausmaße, wie beim Händler Euronics in der letzten Woche hatte, können wir an dieser Stelle leider nicht sagen. In jedem Fall war der Andrang auch wieder riesig, denn wie erwähnt, waren die neuen PS5-Konsolen nach zirka einer dreißig Minuten wieder komplett vergriffen. Ob GameStop in diese Woche noch mal nachliefern kann, ist leider auch noch nicht bekannt. Falls es Neuigkeiten gibt werden wir euch umgehend informieren.

Update vom 25. Februar 2021: GameStop legt nach! Wer auf der Suche nach einer Sony PS5 ist, kann jetzt beim Gaming-Händler zuschlagen. Im Angebot befindet sich sowohl die normale PS5, aber auch die PS5 Digital Edition kann gekauft werden. Spieler werden dafür zunächst in eine Warteschlange verfrachtet – manisches aktualisieren der Seite führt in diesem Fall also leider nicht zum Ziel. Immerhin setzt man so aber ein klares Zeichen gegen Scalper, die Spielern die Konsolen vor der Nase wegkaufen. Wir wünschen euch viel Glück bei der neuen GameStop-Welle.

Erstmeldung vom 22.01.2021: Grapevine, USA – Schon zu ihrem Release im vergangenen Jahr sorgte die PS5 für gehörig Frust unter PlayStation-Fans. Viele von ihnen gingen bei der Vorbestellung der neuesten Konsole von Sony leer aus. Seither war es nur noch möglich, über Ebay zum größten Teil überteuerte Konsolen zu kaufen oder auf die nächste Vorbesteller-Welle zu warten. Nun meldet sich GameStop mit einer erfreulichen Nachricht, die uns aufhorchen lässt.

PS5 kaufen: Gamestop – Bestellung von PS5 mit einem Haken

Einige können sich freuen, denn das Warten auf die PS5 scheint ein Ende zu haben. Zumindest für die amerikanischen Fans von Sonys neuer Konsole, der PS5. Diese erschien zwar schon im vergangenen November, doch viele konnten aufgrund der hohen Nachfrage keine Konsole mehr ergattern. Nun verkündete GameStop über Twitter, dass ab heute wieder Bestellungen für die PS5 angenommen werden – mit einer Einschränkung.

GameStop, das seinen Hauptsitz in Grapevine hat, schreibt in seinem Twitter-Post: „Eine begrenzte Anzahl von PlayStation 5, Xbox Series X/S und Nintendo Switch Konsolen-Bundles werden morgen auf GameStop verfügbar sein.“ Das Angebot beschränkt sich dabei jedoch auf den amerikanischen Raum. Wann der Händler in Deutschland wieder Bestellungen für die PS5-Konsole von Sony annimmt, ist unklar. GameStop hat sich dazu auf seinem deutschen Twitter-Account noch nicht geäußert.

PS5 kaufen: Bestellung bei Gamestop und Co. – Vorbestellungen vs. Scalper

Die Angst vor sogenannten Scalpern ist groß. Erst kürzlich hat sich eine Gruppe von Scalpern auf Twitter damit gerühmt, Tausende von neuen PS5-Konsolen auf einen Schlag bestellt zu haben und jetzt große Gewinne mit ihrem Verkauf zu erzielen. Scalper sind berüchtigt und gefürchtet. Sie kaufen Produkte in großen Mengen und verkaufen diese dann zu höheren Preisen. Auch die PS5 von Sony wird auf Plattformen wie Ebay zu überteuerten Preisen angeboten.

PS5 kaufen: GameStop nimmt neue Bestellungen an – doch es gibt ein Aber

Ob GameStop in Deutschland bald dem Beispiel seines amerikanischen Ablegers folgen wird, bleibt abzuwarten. Fans von PlayStation, die schon sehnsüchtig auf die PS5 von Sony warten, müssen sich dahingehend vielleicht noch etwas gedulden. Ein Licht am PlayStation-Horizont ist jedoch schon zu erkennen. Einige PS5-Anbieter in Deutschland starten wieder mit dem Versand von vorbestellten PS5-Konsolen.

Bisher gab es schon drei große Vorbesteller-Wellen, bei denen Fans von PlayStation die PS5 vorbestellen konnten. In den vergangenen Vorbesteller-Wellen wurde klar, dass die Nachfrage das Angebot deutlich übersteigt. Daher stehen Tausende Fans noch immer mit leeren Händen da. Aber auch hier haben wir gute Neuigkeiten: Gerüchten zufolge könnte schon bald die nächste große Vorbesteller-Welle ins Haus stehen und neue Konsolen verfügbar sein. Es besteht also noch Hoffnung für alle Geduldigen und Frustrierten da draußen, die noch immer darauf warten, sich eine eigene PS5 kaufen zu können.

Rubriklistenbild: © Sony/GameStop/Unsplash

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare