Nochmal in die Tasche greifen

PS5: Fans müssen für Update zahlen – Dieses Upgrade kostet euch Kohle

  • Joost Rademacher
    vonJoost Rademacher
    schließen

Viele PS4-Spiele erhalten auch noch jetzt ein Update für PS5. Meist ist das Ganze kostenlos – doch nicht im Fall von Wreckfest.

Hamburg – Der Wechsel von der achten in die neunte Konsolengeneration wurde für PS5-Spieler:innen bisher recht leicht gemacht. Die meisten Spiele der Vorgängerkonsole sind abwärtskompatibel auf der PS5 spielbar, die alte Bibliothek wird also nicht einfach auf die im Regal liegende PS4 verbannt. Zusätzlich aber bekommen viele große Titel der letzten Jahre von ihren Entwicklern noch Upgrades für die PS5 spendiert. Bisher waren diese kostenlos, aber mit Wreckfest wird ein erstes Spiel die bessere Performance auf der neuen Sony-Konsole bald kostenpflichtig machen.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)14. Juni 2018 (PC), 27. August 2019 (Xbox One, PS4)
Publisher (Herausgeber)THQ Nordic
Serie-
PlattformPC, PS4, Xbox One, PS5
EntwicklerBugbear Entertainment
GenreRennspiel

PS5: Autos schrotten in 4K kostet extra – Kostenpflichtiges Upgrade für Wreckfest

Wreckfest ist technisch gesehen schon 2014 erschienen, als Entwickler Bugbear Entertainment eine Early Access-Phase für das Rennspiel gestartet hat. Fünf Jahre später war das Spiel schließlich für PC, Xbox One und PS4 erschienen. Auch auf der PS5 soll in diesem Jahr endlich ordentlich geschrottet werden, für den 01. Juni 2021 hat Bugbear eine neue Version für PS5 angekündigt. Wer das Spiel noch nicht für deine PlayStation-Konsole besitzt, kann Wreckfest für 39,99 als PS5-Version bekommen. Wer sich das Spiel aber schon für PS4 gekauft hat, kann nicht einfach kostenlos auf die Next-Gen-Version upgraden, anders als beim gratis PS5-Update für God of War.

Stattdessen müssen Fans für das Upgrade auf die PS5-Version von Wreckfest noch einmal in die Tasche greifen. Das soll 9,99€ kosten, dafür aber auch die entsprechenden Verbesserungen bringen. Die Menge an möglichen Teilnehmern pro Rennen wird von 16 auf 24 aufgestockt und das Spiel soll in 4K bei 60 FPS laufen. Weitere Grafikverbesserungen wie neue Beleuchtungseffekte, dynamischer Schmutz werden durch die Leistung der PS5 auch ihren Weg ins Spiel finden, ganz zu Schweigen von wesentlich verbesserten Ladezeiten. Trotzdem sind die Fans verärgert darüber, noch einmal Geld für ein Spiel auszugeben, für das sie schon bezahlt haben.

PS5: Entwickler verteidigen kostenpflichtiges Upgrade für Next-Gen-Konsole

Publisher THQ Nordic musste einiges an Kritik für das kostenpflichtige Upgrade für Wreckfest auf PS5 einstecken. Viele Fans erwähnten, dass das Spiel auf der Xbox Series X doch auch mit 60 FPS liefe und keinen Aufpreis dafür verlangte. Andere schrieben dem Publisher reine Geldgier zu. THQ Nordic verteidigte auf Twitter die Entscheidung aber noch einmal öffentlich. So soll auch ein vollwertiges Xbox Series X-Upgrade erscheinen, das genauso kostenpflichtig sein wird und die Hardware der Konsole entsprechend ausnutzt. Das Geld aus den Einnahmen geht aber nicht an ein „neues Ferienhaus für den CEO“, sondern errechnet sich aus der neuen Technologie, der verbesserten Grafik und einer fairen Unterstützung für die Entwickler.

PS5: Kostenpflichtiges Update angekündigt – ist das erst der Anfang?

Mit dem kostenpflichtigen Upgrade für Wreckfest ist THQ Nordic der erste Publisher, der diesen Weg für die PS5 geht. Womöglich könnte das die Tür auch für weitere Publisher aufstoßen, die in Zukunft verbesserte Versionen ihrer Spiele auf die PS5 bringen, dafür aber einen kleinen Obolus verlangen. Preise wie 9,99€ wären da noch verhältnismäßig klein für etwas, das praktisch ein Remaster sein könnte. Wer aber gar kein Geld für seine Spiele ausgeben möchte, kann mit der Play at Home-Initative von Sony kostenlose Spiele für PS4 und PS5 erhalten. Noch im April wird sogar der Blockbuster Horizon Zero Dawn gratis zum Download bereitstehen.

Rubriklistenbild: © Sony/Bugbear Entertainment (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

PS5 kaufen: Portal hat Sony-Konsole auf Lager – Sofort bestellen möglich
PS5 kaufen: Portal hat Sony-Konsole auf Lager – Sofort bestellen möglich
PS5 kaufen: Portal hat Sony-Konsole auf Lager – Sofort bestellen möglich
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Euronics – Fans warten auf Nachschub
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Euronics – Fans warten auf Nachschub
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Euronics – Fans warten auf Nachschub
PS5 kaufen: Nachschub trotz Schließung – Neue Konsole erneut im Online-Shop
PS5 kaufen: Nachschub trotz Schließung – Neue Konsole erneut im Online-Shop
PS5 kaufen: Nachschub trotz Schließung – Neue Konsole erneut im Online-Shop
PS5 kaufen: Bundle zu gewinnen – Sony-Konsole mit Gaming-Booster
PS5 kaufen: Bundle zu gewinnen – Sony-Konsole mit Gaming-Booster
PS5 kaufen: Bundle zu gewinnen – Sony-Konsole mit Gaming-Booster

Kommentare