Na, wo war sie denn?

PS5: Konsole für Tech-Award nicht mal nominiert? - Gamescom schweigt sich aus

  • Jonas Dirkes
    vonJonas Dirkes
    schließen

Den Most Wanted Tech Award der Gamescom gewann die Xbox Series X gegen die Intellivision Amico. Fans der PS5 wundern sich nun zurecht warum die PlayStation 5 nicht einmal nominiert war.

  • Die Gamescom Awards 2020 wurden vom 27. bis 30. August in Köln verliehen.
  • Zu den großen Gewinnern zählt Cyberpunk 2077 – PlayStation 5 von Sony wurde unter den Nominierten vermisst. (Alle PS5 News)
  • Ohne große Konkurrenz konnte Microsofts Xbox Series X den Most Wanted Hardware / Technology Award gewinnen – Spieler sind verwirrt.

Köln, Deutschland: Das war sie also, die erste digitale Gamescom. Aufgrund der Corona-Krise fand der jährliche Messewahnsinn in Köln in der 2020 Ausgabe ausschließlich digital statt. Wie in den Vorjahren auch wurden zur Gamescom 2020 die Gamescom Awards verliehen. Als großen Sieger der Messe konnte sich Cyberpunk 2077 des polnischen Entwicklers CD Projekt Red durchsetzen, gleich mehrere Preise als bester Titel für PC, PS4 und gleichzeitig bestes Spiel der Messe räumte das Rollenspiel ab. Als Most Wanted Hardware / Technology wurde Microsofts Xbox Series X ausgezeichnet. Eine nachvollziehbare Entscheidung. Wirft man allerdings einen Blick auf die Nominierten, fehlt Sonys PS5 komplett im Teilnehmerfeld – für Spieler und Fans eine merkwürdige Entscheidung.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation9. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray
ReleaseVoraussichtlich Ende 2020

PS5: Sony-Konsole bei Most Wanted Tech-Preis der Gamescom Awards übergangen

Unter den Nominierten in der Kategorie Most Wanted Hardware / Technology befanden sich folgende Anwärter: Die Xbox Series X, Microsofts Cloud Gaming (Beta) With Xbox Game Pass und die Intellivision Amico. Die auch von Spielern heiß erwartete PS5 von Sony fand mit keiner Silbe Erwähnung unter den Nominierten. Der Award für Most Wanted Hardware / Technology ist ein Novum für die Gamescom 2020 und dürfte im Zuge der nahenden Next Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X zu den vielen Kategorien der Gamescom Awards gestoßen sein.

Laut der Stiftung für digitale Spielekultur, die das Awardbüro der Gamescom Awards 2020 leitet, wird der Most Wanted Hardware / Technology Award von einer Jury verliehen. Warum die Jury die PS5 nicht in Betracht für den Award zog, ist derzeit noch unbekannt. Auf unsere offizielle Anfrage bei der Gamescom, auf welcher Grundlage die Nominierungen der Jury zustande gekommen sind, bekamen wir bisher keine Antwort. Eine Nominierung von zwei Microsoft-Produkten und der unter ferner liefen laufenden Intellivision Amico stößt nun aber scheinbar vielen Nutzern übel auf.

PS5: Konsole bei Gamescom Awards übergangen – Skandal um Most Wanted Tech Award?

PS5: Warum wurde die Sony-Konsole nicht für den Tech-Preis der Gamescom Awards nominiert?

Viele Fans und Spieler fühlen sich vor den Kopf gestoßen. Derzeit macht das Video der Verleihung des Most Wanted Hardware / Technology Award auf Twitter die Runde: Laudatorin und IGN-Host Sydnee Goodman verkündet, dass sich die Vorfreude auf die Next Gen-Konsolen auf dem Höhepunkt befindet und Spieler es nicht abwarten können, ihre Hände an die zwei glänzenden, neuen Konsolen zu legen (Alles zur PS5).

Die Betonung liegt hier klar auf dem Plural und bezieht nicht nur die für November angedachte Xbox Series X, sondern aller Wahrscheinlichkeit auch die PS5 mit ein. Von Sonys Konsole ist kurz darauf allerdings nichts mehr zu sehen. Spieler verwirrt besonders, dass Goodman im einen Augenblick vom Höhepunkt des Hypes der Next-Gen-Konsolen spricht, im nächsten Moment die PS5 aber nicht einmal für den Most Wanted Award in Betracht gezogen wird.

Erklären ließe sich die Abwesenheit von Sony in der Kategorie durch verpasste Deadlines oder andere nicht eingehaltene Regularien. Diesbezüglich stellten wir Sony ebenfalls eine Anfrage, doch auch diese wurde noch nicht beantwortet. Die fehlende Nominierung von Sonys PS5 für den Most Wanted Hardware / Technology Award erscheint in diesem Kontext umso merkwürdiger, zieht man in Betracht, dass PlayStation einer der offiziellen Partner der Messe ist.

Mit dieser Verbindung sollte es eigentlich zu erwarten sein, dass Sony, deren Release-Fenster der PS5 auf November geschätzt wird, auf nahende Deadlines oder schwierige Regularien rechtzeitig vom Veranstalter hingewiesen werden würde. Sollte es neue Geschehnisse in der Affäre geben, halten wir euch in diesem Artikel auf dem Laufenden.

Auch lesenswert: Das haptische Feedback des PS5-DualSense reagiert laut Sonys aktuellem Tech-Report auf Soundeffekte im Spiel.

Rubriklistenbild: © Sony/Intellivision/Montage

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

PS5 kaufen: Neue Konsolen bei GameStop – Wieder Nachschub im Shop
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei GameStop – Wieder Nachschub im Shop
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei GameStop – Wieder Nachschub im Shop
PS Plus: Mai 2021 Gratis-Spiele – Sonys kostenlose Spiele für PS5 und PS4
PS Plus: Mai 2021 Gratis-Spiele – Sonys kostenlose Spiele für PS5 und PS4
PS Plus: Mai 2021 Gratis-Spiele – Sonys kostenlose Spiele für PS5 und PS4
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Fans müssen draufzahlen
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Fans müssen draufzahlen
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Fans müssen draufzahlen
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Fans stürzen sich auf Nachschub
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Fans stürzen sich auf Nachschub
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Fans stürzen sich auf Nachschub

Kommentare