Vorverkauf gestartet

PS5 Vorbestellen: Sony-Konsole schon wieder ausverkauft - Wo gibt es sie noch?

  • Jonas Dirkes
    VonJonas Dirkes
    schließen

Wenige Stunden nach dem Start der Vorbestellung für die PS5 von Sony war die Konsole restlos ausverkauft. Auch bei der zweiten Vorverkaufs-Welle scheinen alle Konsolen weg zu sein.

  • Amazon stellt diverse Pre Order Seiten für die PlayStation 5 offline. (PS5 News)
  • Dies könnte in Vorbereitung auf das Sony Event am Abend passiert sein – Fans vermuten den Start des PS5 Vorverkauf.
  • Mittlerweile sind auch alle neuen Konsolen ausverkauft.

Update vom 21. September 2020 - Nachdem die PS5 Konsolen schon wenige Stunden nach dem Start der Vorbestellung komplett ausverkauft waren, hat Sony nun in einem Posting auf Twitter verlauten lassen, dass es weitere PlayStation 5 Konsolen für die Händler und Online-Shops geben wird. Wer also noch keine PS5 vorbestellen konnte, bekommt nun eine neue Chance sich eine Konsole zu sichern.

Allerdings hat Sony offen gelassen wie viele Konsolen den Händlern zur Verfügung stehen und wann die zweite Welle der Vorbestellungen der PS5 startet. Sony weist via Twitter darauf hin, dass die jeweiligen Händler und Versand-Shops ihre User über die neuen Termine für die Vorbestellung informieren werden. Es gilt also die Augen offenzuhalten.

Update vom 17. September 2020 - 20:30 Uhr - Die PS5 Konsole ist aktuell restlos ausverkauft. Schon wenige Stunden nach Freischaltung der Angebotsseiten war die PlayStation 5 vergriffen. Deutsche Fans hoffen nun auf eine zweite Welle von Konsolen vor Weihnachten. Allerdings musste Sony schon im Vorfeld die Menge der Konsole begrenzen, da die Produktion der Prozessoren der begrenzende Faktor war.

Update vom 17. September, 00:47 Uhr – Da hatte jemand wohl doch den richtigen Riecher: Der Vorverkauf der PS5 ist jetzt auch auf Amazon gestartet. Wer die neue Sony Konsole am 19. November selbst in Händen halten möchte, der kann sich ab jetzt die PS5 vorbestellen bei Amazon. Mal sehen wie lange die Seite hält und wie lange die PS5 drin bleibt! Hier das offizielle Statement von Amazon:

Die Sony PlayStation 5 kann ab 17. September 2020 auf Amazon.de vorbestellt werden. Der Lagerbestand ist begrenzt und wir erwarten eine hohe Nachfrage. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Bestellung aufzugeben, obwohl noch Lagerbestand verfügbar ist, oder wenn der Artikel ausverkauft ist, empfehlen wir Ihnen, die Webseite während der Vorbestellungsperiode regelmäßig zu überprüfen, da wir möglicherweise zusätzlichen Lagerbestand freigeben können. Wir bemühen uns, alle Vorbestellungen der PlayStation 5 am Erscheinungstag auszuliefern. Nachdem Sie eine Vorbestellung aufgegeben haben, senden wir Ihnen wie gewohnt eine Bestätigungsemail mit einem Liefertermin.

Amazon

Update vom 16. September, 23:14 UhrSony hat auf ihrem PlayStation 5 Event den Preis und Release der PS5 verraten. Die normale PS5 wird zu einem Preis von 499 Euro erhältlich sein, während die Digital Edition 399 Euro kosten soll. Erscheinen wird die PlayStation 5 in Deutschland am 19. November und in Amerika und asiatischen Ländern bereits am 12. November. Wer die neue Sony Konsole am 19. November selbst in Händen halten möchte, der kann sich die PS5 aber bisher noch nicht vorbestellen. Die Pre Order Seiten auf Amazon sind bisher immer noch offline genommenen. Sollte sich die Situation ändern und sich die PS5 vorbestellen lassen, informieren wir euch darüber hier natürlich sofort.

Hamburg, Deutschland – Endlich tut sich was: Versandriese Amazon nimmt einen ganzen Haufen Pre Order Seiten für die PS5 offline. Fans erwarten heute Abend während des PlayStation 5 Events von Sony einen finalen Preis und Release der Konsole. Gleichzeitig könnte der Vorverkauf der PS5 direkt nach dem Event eingeläutet werden – bereitet Amazon sich auf das große Vorbestellen vor?

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation9. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray
Release19. November 2020

PS5: Amazon bereitet Pre Order Seiten vor – PlayStation 5 vorbestellen bald möglich?

Um 22:00 Uhr ist es so weit, dann startet Sony ihr großes PlayStation 5 Event, bei dem hoffentlich alle noch verbliebenen Fragen zur PS5 geklärt werden – auch wir werden natürlich im PS5 Event Liveticker dabei sein und euch sofort über jegliche Infos zu Preis und Release der neuen Konsole informieren. Fans erhoffen sich von dem Event neben neuen Spielen, wie etwa einem God of War für die PS5, auch den Start des Vorverkaufs der PS5. Nach Monaten des Wartens sind viele Fans besonders kribbelig und können es kaum erwarten auf den großen, roten PS5 Vorbestellen Button zu klicken.

Dass das vielleicht schon direkt nach dem Sony Event der Fall sein könnte lässt nun Versandgigant Amazon vermuten. Der Händler hat nämlich diverse Pre Order Seiten der PS5 in den verschiedensten Ländern offline genommen. Egal ob Frankreich, Neuseeland oder Deutschland – Alle PS5 Seiten befinden sich derzeit im Umbau und sind nicht zu erreichen.

PS5: Startet der Vorverkauf bei Amazon nach dem PlayStation 5 Event?

Die einfachste Lösung ist meist die Richtige. Vermutlich bereitet Amazon die Pre Order Seiten der PS5 auf den in Kürze startenden Vorverkauf der PS5 vor. In Anbetracht dessen, dass genau Heute auch das große PlayStation 5 Event von Sony stattfindet, erscheint es nicht unwahrscheinlich, dass die Firma aus Tokio dem Versandhändler nun das Go gegeben hat ihre Seiten für den Vorverkauf der PS5 zu wappnen.

PS5 Vorbestellen: Konsolen-Nachschub von Sony für Händler und Online-Shops

Ob man die PS5 direkt nach dem Event vorbestellen können wird, ist zwar noch nicht sicher, spätestens in den nächsten Tagen dürften Fans der PS5 sich jedoch wohl ein Exemplar sichern können. Aber schnappt uns ja nicht alle Konsolen sofort vor der Nase weg, wir wollen schließlich auch noch eine bekommen! 

Wer das PlayStation 5 Event im Livestream verfolgen möchte, findet hier alle Informationen zur großen Enthüllung der letzten PS5 Geheimnisse.

Rubriklistenbild: © ingame

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare