1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PS5 Pro: Release in 2023 – Power-Konsole laut Gerücht nächstes Jahr

Erstellt:

Von: Jonas Dirkes

Arbeitet Sony etwa schon an einer stärkeren Version der PS5? Ein neustes Gerücht spricht von einem Release in 2023.

Hamburg – Die Sony PS5 ist nun seit knapp anderthalb Jahren mehr oder weniger erhältlich. Viele Spieler und Spielerinnen haben noch immer massive Problem, sich frischen Konsolen-Nachschub zu sichern. In diesem Zuge fragen sich einige Fans bereits, ob es sich vielleicht lohnen könnte, auf eine PS5 Pro zu warten. In der Vergangenheit veröffentlichte Sony stets Revisionen seiner Heimkonsolen, warum also nicht auch bei der PlayStation 5? Manche Gerüchte sprechen sogar bereits von einem möglichen Release in 2023. Aber wie viel Wahres steckt hinter diesem Gemunkel um eine Sony PS5 Pro wirklich?

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

PS5 Pro: Neue Konsole schon in 2023? So soll die Hardware bestückt sein

Was wissen wir bereits über eine PS5 Pro? Aktuell gibt es noch keinerlei offizielle Informationen oder Hinweise bezüglich einer PS5 Pro von Sony. Einzig Gerüchte und angebliche Insider-Informationen deuten derzeit auf eine überarbeitete PS5-Konsole hin. Der YouTube-Channel RedGamingTech will schon Anfang März mehr gewusst haben als der Rest der Gaming-Branche. Angeblich sei bereits Ende 2023 beziehungsweise möglicherweise auch erst in 2024 mit einer PS5 Pro zu rechnen.

Die PS6 ist die nächste Konsolengeneration von Sony
PS5 Pro: Neue Konsole in 2023 – Was ist dran am Gerücht? © PS5 Concept - by stu346 - Two Tone Version

Bei der Hardware soll es sich nicht einfach nur um eine schlanke PS5 Slim, sondern gleich um ein völlig neues Modell der Konsole handeln. RayTracing soll eine massive Verbesserung spendiert bekommen, was vor allem an der angeblich doppelt so schnellen GPU der PS5 Pro liegen soll.

Anstatt Nvidia DLSS zum Hochrechnen grafisch schwächerer Spiele zu nutzen, soll die PS5 Pro eine von Sony entwickelte und völlig neue Technik erhalten. Die mächtige GPU werde zudem vor allem bei der leistungshungrigen PSVR2 zum Tragen kommen. Im Grunde soll die PS5 in der Pro-Version laut RedGamingTech also fast zu einer neuen Konsole werden.

PS5 Pro: Sony hat keinen Druck eine neue Konsole zu veröffentlichen

Wie wahrscheinlich ist der Release einer PS5 Pro in 2023? Viele Spieler und Spielerinnen dürften bei den Gerüchten zur PS5 Pro nur mit den Augen rollen, bekommen sie die normale Konsole doch schon jetzt nicht in die Finger. Microsoft überholte mit der Xbox nun sogar die Verkäufe der PS5 – es fehlen einfach die nötigen Konsolen. Und genau da liegt auch der Knackpunkt: Sony schafft es derzeit nicht einmal die ursprüngliche PS5 in ausreichenden Mengen zu produzieren. Eine Konsole mit noch leistungsstärkeren Chips dürfte da in der Herstellung nicht leichter zu bändigen sein.

Zwei gekaufte PS5-Konsolen werden nach Hause gebracht
Die PS5 ist derzeit noch überall ausverkauft. © IMAGO / ANP

Es scheint fast als offenes Geheimnis, dass Sony plant, irgendwann eine PS5 Pro zu verkaufen. Bevor die derzeitige PS5-Situation aber nicht im Griff ist, dürfte eine neue Konsole nicht zur Diskussion stehen. Vermutlich steht Spielern und Spielerinnen mit der PS5 sogar ein deutlich längerer Konsolenzyklus bevor als noch in den vergangenen Generationen.

Die Nachfrage nach der PS5 ist hoch wie nie, Sony könnte eine PS5 Pro, auch wenn sie möglicherweise ursprünglich für das Jahr 2023 geplant war, sicherlich ohne Probleme nach hinten verschieben. Das ist allerdings nichts weiter als Spekulation und dürfte auch im großen Maße davon abhängen, wie schnell die andauernde Halbleiterkrise überwunden ist.

Auch interessant