1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PS5: Abwärtskompatibilität vom Tisch? Insider lässt Fanträume platzen

Erstellt:

Von: Adrienne Murawski

Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer: PS3-Titel im PS5-Store. Kommt etwa die volle Abwärtskompatibilität? Ein Insider hat schlechte Neuigkeiten.

Update vom 17.01.2022: Wie gewonnen, so zerronnen. Laut einem Insider ist das Auftauchen von PS3-Titeln im PS5-Store ein bekannter Glitch und „schlechtes Timing“. So soll dieser visuelle Bug schon mehrmals über die Jahre aufgetaucht sein und lediglich Spiele anzeigen, die es über PS Now gab. Früher konnte man Titel einzeln von PS Now ausleihen. Der angezeigte Preis im PS5-Store ist also der Preis, den die Spiele damals in PlayStation Now hatten.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

Insider MysticRyan hat sich sogar die Mühe gemacht und die Preise der beiden aufgetauchten „Prince of Persia“-Spiele überprüft und tatsächlich: Die Preise im PS5-Store stimmen mit denen der SPiele aus dem damaligen PS Now-Service überein. Wie es scheint, hat Sony hier also wirklich nur schlechtes Timing, da nicht nur das Patent zur vollen Abwärtskompatibilität aufgetaucht ist, sondern auch der neue Abo-Dienst Spartacus die Runde macht.

Erstmeldung vom 16.01.2022: San Mateo – Die Verfügbarkeit der PS5 ist nach wie vor gering. Zwar wurden bereits jede Menge Konsolen der neuesten Generation verkauft, doch viele gingen davon an Scalper:innen und Bots. Deswegen sind zahlreiche Fans noch immer auf der Suche nach der PlayStation 5. Wer bereits eine der begehrten Spielkonsolen von Sony zuhause stehen hat, kann nicht nur PS5-, sondern auch PS4-Titel zocken. Nun haben findige User:innen Hinweise auf weitere Titel noch älterer Konsolen gefunden. Kommt bald die volle Abwärtskompatibilität?

PS5: PS3-Spiele im Store entdeckt – Ist die volle Abwärtskompatibilität näher als gedacht?

Worum geht‘s? Auf ResetEra, einem bekannten Forum für Anhänger:innen der Gaming-Branche, hat ein:e User:in einen Screenshot geteilt, der viele PS5-Fans zu hoffen wagen lässt. Darauf sieht man den PlayStation Store der PS5 mit einigen ausgewählten Titel zum Keyword „Prince“. An sich noch nichts besonderes, denn natürlich tauchen einige Spiele auf, die dieses Wort im Titel tragen und als PS4- oder PS5-Version spielbar sind. Doch es sind auch zwei Spiele dabei, die dort eigentlich nichts zu suchen haben.

Was wurde entdeckt? Die zwei Spiele, um die es sich handelt, sind Prince of Persia-Spiele als PS3-Version. Beide Titel, sowohl Prince of Persioa: The Forgotten Sands als auch Prince of Persia: The Two Thrones HD, sind mit Preisen versehen. Normalerweise sollten die PS3-Titel nicht im PS Store auf der PS5 auftauchen, schließlich kann die PlayStation 5 nur PS4-Titel abspielen. So zumindest der aktuelle Kenntnisstand. Nach diesem Post hoffen viele Fans nun jedoch auf eine volle Abwärtskompatibilität der PS5.

PS5 vor einem PS3 Spiel mit weißem Cover und drei Fragezeichen
PS5: Abwärtskompatibilität schon da? User entdecken PS3-Spiele im Store © Sony (Montage)

Zudem sind die beiden Prince of Persia-Titel nicht die einzigen PS3-Spiele die entdeckt wurden. Am 16. Januar 2022 wurde auch Dead or Alive 5 für die PlayStation 3 im PS5-Store entdeckt. Drei Spiele für die PS3 innerhalb weniger Stunden – kann das ein Zufall sein? Oder hat der Konzern aus San Mateo die Funktion aus Versehen zu früh freigeschaltet?

PS5: Volle Abwärtskompatibilität bereits in Planung – Patent lässt Fans hoffen

Deswegen könnte die volle Abwärtskompatibilität bereits in Arbeit sein: Erst vor wenigen Tagen tauchte nämlich auch ein PS5-Patent zur vollen Abwärtskompatibilität auf. PS5-Erfinder Mark Cerny hat sich eine Anwendung patentierten lassen, mit der es möglich ist, eine andere Taktfrequenz auf der PS5 einstellen zu können, um Software von älteren Konsolen abspielen zu können. Sony lässt sich viele Dinge patentieren, daher hatten viele Fans nach dieser Nachricht noch nicht allzu große Hoffnung.

Mit den drei gefundenen PS3-Titeln sieht die Sache nun aber anders aus. Die Wahrscheinlichkeit, dass die volle Abwärtskompatibilität für die PS5 kommt, scheint nicht mehr allzu fern zu liegen. Fans sollten sich trotzdem noch auf eine offizielle Bestätigung gedulden. Es könnte auch sein, dass es sich bei den Titeln um einen einfachen Glitch handelt, der nichts zu bedeuten hat. Wer noch auf der Jagd nach einer Konsole der aktuellen Generation ist, sollte die aktuelle Lage zur PS5 im Auge behalten.

Quelle: ResetEra

Auch interessant