Kalender werden gezückt

PS5: Release gestrichen – droht acht Exklusivtiteln die Verschiebung?

  • Jonas Dirkes
    VonJonas Dirkes
    schließen

In diesem Jahr sollten jede Menge Exklusivtitel für die PS5 erscheinen. Doch nun streicht Sony etliche Release-Termine aus einem Trailer. Drohen Verschiebungen?

Update vom 19. Januar 2021: Erwartet uns eine weitere Delay-Welle in 2021? Die Auswirkungen der Pandemie könnten uns dieses Jahr auf jeden Fall noch stärker treffen als letztes Jahr. Nachdem Sony bei der CES insgesamt 11 Titel mit teilweise vagen Releasetermine angekündigt hat, nimmt Sony diese nun wieder zurück.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray
Release19. November 2020

PS5: Sony entfernt Releasedaten von acht angekündigten Titeln

Stirnrunzeln bei den Fans. Warum hat Sony das denn getan? Auf der Consumer Electronics Show zeigte Sony erst kürzlich einen neuen Trailer bei dem am Ende in winzigkleiner Schrift über 10 Spiele mit Releasetermine angekündigt wurden. Darunter natürlich die Exklusivtitel, wie Ratchet & Clank oder Horizon: Forbidden West, die noch dieses Jahr erscheinen sollen, aber auch Third-Party-Games wie Project Athia, Kena: Bridge of Spirits und Pragmata. Nun rudert Sony jedoch aus unbekannten Gründen zurück. Sind die Spiele doch noch nicht bereit für einen Release?

Damit sich Zuschauer, die den CES Stream verpasst haben, noch den Trailer anschauen können, hat Sony diesen auf YouTube hochgeladen. Diesmal jedoch fehlen alle Releasetermine der Third-Party-Games. Bei Titeln wie Kena: Bridge of Spirits mehr als verwunderlich, schließlich ist (oder war?) dieser bereits für März 2021 angekündigt. Könnten die Daten intern abgeändert worden sein? Bisher können wir nur spekulieren, da sich Sony noch nicht offiziell zu den fehlenden Daten geäußert hat. Wir hoffen aber, dass es auf keine Verschiebungen hindeutet, sondern die Games trotzdem nach Plan releast werden.

Erstmeldung vom 12. Januar 2021: Las Vegas – Wie in jedem Jahr, findet auch zu Zeiten der Corona die Consumer Electronics Show statt. Aber anstatt vor einem Livepublikum, hielt Sony seine traditionelle Pressekonferenz diesmal rein digital ab. Wirklich aufregende Ankündigungen hatten die Japaner nicht zu teilen, bis auf diverse Release-Termine zu einem Haufen an PS5-Spielen. In diesen Zeiträumen können Fans mit Spielen wie Horizon: Forbidden West, Project Athia und Pragmata für ihre PS5 rechnen. 

PS5: Sony bestätigt den Release von Horizon: Forbidden West für 2021

Wir erinnern uns zurück: Im letzten Januar schaute die ganze Welt nach Las Vegas. Gerüchte besagten, dass Sony auf der Consumer Electronics Show, kurz CES, ihre neue Next Gen Konsole zeigen würde. Das war aber noch ein Weilchen zu früh, letztendlich präsentierte man Fans nur das Logo der PS5, welches eigentlich haargenau so aussah wie das der PS4. In diesem Jahr lieferte Sony ebenfalls nicht die spannendste Präsentation aller Zeiten ab, Fans konnten sich aber immerhin über eine Wagenladung an Release-Terminen freuen. Die kündigte Sony aber nicht einfach so an – das wäre ja zu einfach. Wie wäre es also mit einer sehr kurzen Einblendung, mit sehr kleinem Text, der sehr viele Release-Termine enthüllt?

Uns ist es letztendlich egal wie die Daten bestätigt wurden, Hauptsache sie sind bestätigt. Unter den datierten Titeln befinden sich so Kandidaten wie der Fan-Favorite Horizon: Forbidden West, der laut Sony 2021, also noch in diesem Jahr erscheinen soll. Das höchst ambitionierte Project Athia, dass das nächste große Franchise von Square-Enix begründen soll, findet bereits im Januar 2022 seinen Weg in Gamer-Hände. Fans von Capcoms abgedrehtem Was-auch-immer-Spiel Pragmata, müssen dafür aber stark sein und sich leider noch sehr lange in Geduld üben. Hier ist der Release verschoben worden und nun erst für das Jahr 2023 vorgesehen. Anbei haben wir für euch die komplette Liste, die auf der CES zu sehen war und zahlreiche weitere Titel wie die Indie-Spiele Little Devil Inside oder Stray enthält:

  • Returnal - 19/03/21
  • Pragmata - 2023
  • Solar Ash - Juni 2021
  • Kena: Bridge of Spirits - März 2021
  • Stray & GhostWire: Tokyo - Oktober 2021
  • Little Devil Inside - Juli 2021
  • Project Athia - Januar 2022
  • Hitman 3 - Januar 2021
  • Horizon Forbidden West - 2021
  • Ratchet & Clank - 2021
PS5: Sony bestätigt Release-Termin zu Horizon, Project Athia und Pragmata

PS5: God of War bekam kein Release-Datum von Sony

Bei all der Freude über die in den meisten Fällen recht zeitig gelegenen Release-Daten der diversen PS5-Spiele ging allerdings ein Titel, der in der Liste fehlt, etwas unter. Von God of War Ragnaröck war keine Spur zu sehen während der Sony-Keynote. Fans hatten eigentlich stark auf einen Release von God of War in 2021 spekuliert. Die Abwesenheit zwischen all den anderen Hochkarätern könnte darauf hindeuten, dass der Release der zweiten Schnetzelplatte im hohen Norden derzeit noch nicht ganz klar abgesteckt ist von Sony.

Denkbar wäre beispielsweise, dass ein Release im Weihnachtsgeschäft für God of War Ragnaröck angedacht ist, man sich aber noch nicht vollständig sicher ist, ob dieser Termin zeitlich auch eingehalten werden kann. Zusätzlich sollte man auch bedenken, dass God of War vermutlich auch für die PS4 veröffentlicht werden soll – allzu lange dürfte man sich also nicht mehr Zeit lassen mit dem Release. Immerhin haben Fans nun aber Gewissheit was Titel wie Horizon: Forbidden West, Project Athia und Pragmata angeht. Was ist der von euch am meisten erwartete Titel, lasst es uns doch in den Kommentaren wissen. 

Rubriklistenbild: © Guerilla Games | Erstmeldung vom 12. Januar 2021

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

PS5 kaufen: Geheim-Nachschub bei OTTO – Neue Konsolen am Freitag
PS5 kaufen: Geheim-Nachschub bei OTTO – Neue Konsolen am Freitag
PS5 kaufen: Geheim-Nachschub bei OTTO – Neue Konsolen am Freitag
PS5 kaufen: OTTO-Konsolen unter dem Radar – Nachschub über Umwege
PS5 kaufen: OTTO-Konsolen unter dem Radar – Nachschub über Umwege
PS5 kaufen: OTTO-Konsolen unter dem Radar – Nachschub über Umwege
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Amazon – Nachschub in Sicht?
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Amazon – Nachschub in Sicht?
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Amazon – Nachschub in Sicht?
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Nachschub ist fällig
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Nachschub ist fällig
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Nachschub ist fällig

Kommentare