Endlich wieder übersichtlich

PS5: Trophäenjäger im Glück – Gebete der PlayStation-Fans von Sony erhört

  • Laura Gabbert
    VonLaura Gabbert
    schließen

Die PS5-Konsole erhält ein Firmware-Update von Sony. Für Trophäenjäger gibt es auch Verbesserungen. PlayStation-Fans können sich freuen.

San Mateo, Kalifornien – Sonys Next-Gen-Konsole, die PS5, ist mittlerweile seit einem dreiviertel Jahr auf dem Markt. Die neueste PlayStation ist beliebt und begehrt. Nach wie vor haben noch nicht alle Interessent:innen die Chance dazu bekommen, eine PS5 kaufen zu können. Diejenigen, die bereits eine Konsole ergattern konnten, haben allerdings einen weiteren Grund zur Freude: Ein neues PS5-Update macht gerade Trophäenjäger:innen nun sehr glücklich.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-ray
Release19. November 2020

PS5: Änderungen durch das Firmware-Update umfassen eine verbesserte Trophäen-Anzeige

Die neue Konsole aus San Mateo bekommt immer mal neue Updates, um Spieler:innen ein optimiertes Spielerlebnis zu ermöglichen. Beim aktuellen PS5-Update handelt es sich allerdings nur um eine Beta-Version. Es steht lediglich Nutzer:innen aus ausgewählten Ländern zur Verfügung, die sich zuvor für das Programm angemeldet haben.

Tom Warren vom Technikportal The Verge postete auf Twitter eine Übersicht der Inhalte des neuen Updates von Sony. Die PS5 erhält vor allem für Trophäenjäger:innen ein sinnvolles Upgrade. Diese hatten in der Vergangenheit viel Ärger mit der aktuellen Anzeige der in Spielen gesammelten Trophäen. Das soll sich mit der PS5-Software-Beta ändern.

PS5: Trophäenjäger im Glück – Sony hat Gebete endlich erhört.

Tom Warren postete eine vollständige Liste aller Änderungen unter seinem Tweet. Aus den Patch-Notes ist ersichtlich, dass die Beta unter anderem einen Trophäen-Tracker enthält, der den Zugriff auf bis zu fünf Trophäen pro Spiel erleichtern soll. Ein wahrlich großer Grund zur Freude wird allerdings die Anzeige der Trophäen sein. Diese werden nicht mehr horizontal angezeigt, sondern vertikal. Das neue Layout ähnelt dem der PS4 und sorgt für eine weitaus bessere Lesbarkeit. Es führt zudem dazu, dass Fans auf nerviges Scrollen und Klicken verzichten können, um einen Überblick über ihre gesammelten Trophäen zu gewinnen.

PS5: Neben der verbesserten Trophäen-Anzeige kommt endlich die von Sony versprochene Speicherplatzerweiterung

Neben dem gelösten Trophäen-Problem hält die Beta jedoch noch ein sehr viel größeres Upgrade bereit. Das Unternehmen aus San Mateo macht nun die ersehnte und für den Sommer versprochene Speicherplatzerweiterung für die PS5 möglich. Fans der Next-Gen-Konsole dürften sich sehr über die M.2-SSD-Unterstützung freuen. Lange wünschten sie sich eine Erweiterung der Speichermöglichkeiten der neuen PS5. Mit dem neuen Update lässt sich eine vom System unterstützte SSD einbauen, um mehr Speicherplatz zu bekommen.

Allerdings gestaltet sich der Einbau als kompliziert und erfordert etwas handwerkliches Geschick. Grund genug für Konkurrent Microsoft sich über das SSD-Upgrade der PS5 zu belustigen. Mit einem Video des Xbox Series X-Herstellers, das die unkomplizierte Speichererweiterung der neuen Xbox-Konsole zeigt, verpasste der Elektronikriese aus Redmond Sony einen kleinen, neckischen Seitenhieb.

Während der doch recht komplexe Einbau der SSD zur Belustigung animiert, erfreut das Trophäen-Upgrade die PS5-Community sehr – allerdings handelt es sich bei dem PS5-Update von Sony um eine Beta, auf die nicht jede:r Zugriff hat. Wünschenswert wäre, dass sich das bald ändert und alle Fans von dem Upgrade profitieren können.

Rubriklistenbild: © Sony

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare