Switch it up

PS5 verliert gegen Switch – Nintendos Verkaufszahlen explodieren

  • vonLars Bendixen
    schließen

Damit hat wohl niemand gerechnet aber die Switch konnte sich gegen die PS5 durchsetzen. Nintendos Verkaufszahlen explodieren.

  • Die PS5 von Sony hat einen extrem erfolgreichen Launch hinter sich.
  • Die Nintendo Switch konnte im November, trotzdem bemerkenswerte Verkaufszahlen verbuchen.
  • Das sind mögliche Gründe für das Kopf an Kopf-Rennen von PS5 und Nintendo Switch.

Tokio, Japan – Das Jahr war, trotz anhaltender Coronapandemie, für Gamer durchaus aufregend. Neben vielen neuen Spiele-Titeln und dem Release der NVIDIA GeForce RTX 30 Series kamen auch Konsolenspieler ordentlich auf ihre Kosten. Mit der PS5 und Xbox Series X feierten gleich zwei Next-Gen-Konsolen ihren Release im November. Doch auch eine schon länger anwesende Spiele-Konsole von Nintendo konnte im selben Monat entgegenhalten. Die Verkaufszahlen der Nintendo Switch im November 2020 haben im Nachhinein für eine echte Überraschung gesorgt. Werft selbst ein Blick darauf!

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray
Release19. November 2020

PS5: Sony-Konsole Top-Verdiener des Jahres – 2020 das Jahr der Gaming-Hardware

Dieses Jahr ist ein großer Anstieg von Gaming-Hardware Verkäufen vermeldet worden. 2020 war genauer gesagt das bisher erfolgreichste Jahr für Gaming-Hardware, dies vermeldete zumindest die NPD Group, ein amerikanisches Marktforschungsinstitut. Natürlich aus offensichtlichen Gründen: Die Coronapandemie hat einen Großteil der Bevölkerung Zuhause gehalten und gleichzeitig sind am Ende des Jahres die PS5 und Xbox Series X releast worden. Doch bei der bestverkauften Konsole der letzten 24 Monate hat auch die Nintendo Switch noch ein Wörtchen mitzureden. Wichtig zu erwähnen ist, dass sich alle folgende Zahlen auf die Daten der NPD Group stützen und für die USA gelten. Wir können die Zahlen nur als Orientierung für Deutschland und den Rest der Welt erachten.

Die PS5 kann, trotz Release im November, sich als Topverdiener des Jahres bezeichnen und dies, obwohl die pure Anzahl an verkauften Konsolen, unter denen der Konkurrenz liegt und die PS5 ausverkauft ist. Einen großen Anteil daran hat natürlich auch der Preis der PS5. Mit Laufwerk kostet sie 499 Euro und als Digital Edition 399 Euro. Als Vergleich: Für die Nintendo Switch muss man im Normalfall ein wenig mehr als 300 Euro hinlegen. Für die Switch Lite sogar nur circa 200 Euro. Vielleicht ist dies auch einer der Gründe, warum die Nintendo Switch im November 2020 mehr verkauft werden konnte, als die PS5.

PS5: Trotz gehypten Launch geschlagen – Nintendo Switch irre Verkaufszahlen

Die Nintendo Switch stand auch im Monat des Releases der PS5 an der Spitze. Ganze 1,35 Millionen Mal wurde die Nintendo-Konsole verkauft. Dafür hatte sie natürlich auch einen ungemeinen Vorteil, da die PS5 erst am 12. November in der USA releast worden ist. Jedoch haben die Bestände und nicht die Nachfrage der PS5 dafür gesorgt, dass die Nintendo Switch an der Sony-Konsole vorbeiziehen konnte. Wären genügend Konsolen zum Launch verfügbar gewesen, hätte die PS5 womöglich die Nintendo Switch geschlagen. Dennoch ist es erstaunlich, dass die Nintendo Switch auch drei Jahre nach ihrem Release der Konkurrenz in nichts nachsteht.

PS5: Trotz gehypten Launch geschlagen – Nintendo Switch mit irren Verkaufszahlen

Auch einen Grund für die guten Verkaufszahlen der Nintendo Switch im November war sicherlich der Black Friday, in welchem die Konsole und deren Spiele stark reduziert gewesen waren. Beide Konsolen sind also durchaus beliebt bei ihren Fans und dafür mag es die unterschiedlichsten Gründe geben. Ob man die praktische Handheld-Konsole oder auf die mit neuesten technischen Möglichkeiten ausgestattete PS5 zurückgreift, bleibt jedem selbst überlassen.

Wie gut ist die PS5 eigentlich? Das zeigen wir euch im PS5 Test mit allen Wertungen der Sony-Konsole. Außerdem: Habt ihr es mitbekommen? Die PS5 hat eine kuriose Art von Zensur. Die Sony-Konsole ist mit einem schrägen Feature bei Twitter-Postings ausgestattet.

Rubriklistenbild: © Nintendo / Sony / Pixabay (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute
PS5 Sneaker: Neuer Konsolen-Schuh von Nike – Release vom PG5 morgen
PS5 Sneaker: Neuer Konsolen-Schuh von Nike – Release vom PG5 morgen
PS5 Sneaker: Neuer Konsolen-Schuh von Nike – Release vom PG5 morgen
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Saturn? – Trick hilft im Online-Shop
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Saturn? – Trick hilft im Online-Shop
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Saturn? – Trick hilft im Online-Shop
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub auf Amazon – Fans mächtig sauer über Preis
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub auf Amazon – Fans mächtig sauer über Preis
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub auf Amazon – Fans mächtig sauer über Preis

Kommentare