Die heiße Phase beginnt

PS5 vorbestellen: Konsole endlich auf Amazon – Jetzt schnell sichern

  • Henrik J
    vonHenrik J
    schließen

Wer sich eine PS5 vorbestellen möchte, der bekommt nun schon von Sony die Chance sich eine Konsole sichern. Dafür wurde jetzt extra eine Anmeldung gestartet.

Update vom 7. Oktober 2020: Ein Insider glaubte den Termin zu kennen an dem Sony weitere PlayStation 5 Konsolen für den Vorverkauf der Händler wie Amazon, MediaMarkt oder Saturn bereitstellt. Doch dieses Datum ist bereits verstrichen und Sony hat sich noch nicht geäußert, ob es weitere Konsolen vor dem Release Termin in den Online-Shops zum Vorbestellen geben wird. Fans sollten aber weiterhin die Augen offen halten, falls es doch noch PS5-Kontingente in einer weiteren Vorbesteller-Welle gibt.

Hamburg, Deutschland -  Spätestens zu Weihnachten soll es soweit sein. Die PS5 will nicht nur die neue Konsolengeneration, sondern eine ganze Ära neuer Heimgeräte einleiten. Fans müssen sich also nur noch einige Monate gedulden, bis sie die neuste Gaming-Hardware ihr Eigen nennen dürfen. Obwohl der Release immer näher rückt, geht Sony mit Informationen über die Konsole recht sparsam um. Nicht einmal das Design der PS5 ist bisher bekannt. Dennoch startete nun bereits eine erste Anmelde-Phase für die Vorbestellungen

PS5 vorbestellen: Es geht los – Sony startet Anmeldung für ihr Konsole

Update von 28.08.2020: Es gibt Neuigkeiten in Sachen PS5 Vorbestellung. Der Publisher aus Japan hat nun im Zusammenhang mit den ersten Werbekampagnen die nächste Phase gezündet und Spielern die Chance gegeben dich für die Vorbestellung der PS5 zu registieren. Jeodch solltet man sich nicht zu früh freuen, denn angeblich werden nur ausgewählte Fans, die Chance bekommen sich auch wirklich eine PlayStation 5 sichern zu können. Wer mehr wissen möchte der kann hier darüber Informationen wie man sich zur Vorbestellung der PS5 anmelden kann.

PS5 Vorbestellung: Sony startet Anmelde-Phase - Händler ziehen mit

Und genau hier liegt der Haken. Die PS5 lässt sich nämlich aktuell nicht offiziell vorbestellen. Ihr könnt euch lediglich anmelden, um neue Information zur Vorbestellung und der Next-Gen-Konsole im Allgemeinen zu bekommen. Die Anmeldungen für neue Informationen rund um die PS5-Vorbestellung und mehr kann mittlerweile bei Sony direkt und auch für Spieler aus Deutschland vorgenommen werden (Alles zur PS5).

Die Anmelde-Phase richtete zum Beginn an nordamerikanische  Kunden aus den USA, Mexiko oder Kanada. Hier können sich Kunden weiterhin zusätzlich bei Best Buy, Target oder GameStop anmelden und auf eine erfolgreiche Vorbestellung der PS5 hoffen. Fans in Deutschland müssen sich bisher mit der Anmeldung bei Sony begnügen.

Ungewiss bleibt auch der Preis für die PS5-Konsole. Während die PS3 mit einem hohen Preis von 599€ in die Läden gestellt wurde, konnte die PS4 mit nur 399€ Anschaffungspreis zum Release viele Kunden von sich überzeugen. Sony dürfte somit aus eventuellen Fehlern aus der Vergangenheit gelernt haben. Der Startpreis hat einen enormen Einfluss auf den weiter anhaltenden Konsolenkrieg mit Microsoft. Auch die amerikanische Firma hält sich noch mit dem Preis für ihre Xbox Series X zurück. In einem Liveevent wurden nun allerdings Microsoft Fans enttäuscht. Deutsche Sony-Fans hoffen, dass das Design der PS5 noch vor dem Start der Vorbestellungen enthüllt wird.

PS5 (Sony): Vorbestellung trotz Info-Mangel in den Startlöchern

Zumindest über das Innenleben der PS5 ist schon einiges bekannt. In einer Pressekonferenz stellte Sony alle Technikdetails der Konsole vor. Durch eine 825GB SSD Festplatte, werden Installations- und Ladezeiten erheblich reduziert. Über eine mögliche Abwärtskompatibilität zu allen bisherigen Playstation-Spielen kursierten die wildesten Gerüchte. Offiziell ist bislang jedoch nur die Abwärtskompatibilität zur PS4 verkündet worden. Als kleines Trostpflaster verschenkt Sony derzeit zwei Gratis-Spiele für die PS4.

Der PS5-Controller überraschte Fans mit einem komplett neuen Design.

Letzten Endes gab es dann doch noch etwas fürs Auge. Sony veröffentlichte das Design des neuen PS5-Controller namens "Dualsense". Das haptische Feedback soll durch Vibrationen im Controller ein komplett neues Spielerlebnis erschaffen können. Das Auffälligste am Controller ist jedoch die Farbauswahl. Statt einem klassischen Schwarz ist es nun eine Schwarz-Weiß-Kombination geworden. Dies dürfte bereits einen erheblichen Hinweis auf das finale Design der PS5 gegeben haben und wird von Fans mit gemischten Gefühlen aufgenommen. Dabei haben allerdings viele Spieler ein verblüffendes Detail des DualSense übersehen. Nun könnte auch das Coronavirus Einfluss auf den Release der PS5 nehmen und letztendlich auch auf den Preis der Konsole. Gerade wurde mit der Unreal Engine 5 die erste Grafik Tech-Demo für die PS5 präsentiert, Spieler können sich also ein erstes Bild über die Leistung der neuen Konsole verschaffen. 

Die neue SSD der PS5 sorgt derzeit für großes Feedback und ein abstruses, neues PS5-Patent ist aufgetaucht. Währenddessen deutet ein Leak auf einen Sony-Exklusivtitel hin, der im Juni für alle PS Plus-Abonnenten kostenlos zum Download stehen soll, wobei ein anderes Spiel von Sony schon bestätigt wurde. Weltklasse Spiele für die PS? Sony CEO Jim Ryan verspricht den Fans so Einiges. Noch vor Veröffentlichung der PS5 meldet Sony ein Patent für ein mysteriöses Spielmodul an und die Fans fragen sich, was es damit auf sich hat. Diese verdächtige Twitter-Nachricht könnte ein Hinweis auf God of War 2 für die PS5 sein. 

Doch wie viel Wahrheit steckt dahinter? In dem kürzlich abgehaltenen Livestream stellte Sony die Spiele und das Design der PS5 vor, doch den Fans fehlen diese wichtigen Informationen. Der Preis von Sonys Next-Gen-Konsole ist immer noch ein Geheimnis, doch weil sich der Ex-Xbox-Marketing-Chef zum Preis der PS5 äußerte, haben die Fans neue Hoffnungen. In einem Entwickler-Video verrät der Gameplay Director Story-Details und den Release von Horizon Forbidden West.

Fans des Demon’s Souls Remakes für die PS5 können sich derzeit über einen neuen Screenshot freuen, der einen der legendären Bosse des Originals zeigt. Die PS5 soll angeblich ein vom Spieler modifizierbares Design besitzen, während Konkurrent Microsoft mit der Xbox Series S auf eine abgespeckte Version der Xbox Series X setzt. Zum Release des PS5-Zubehörs tauchte nun ein Leak auf, der gleichzeitig den Release der PS5 von Sony verraten könnte.

Rubriklistenbild: © Sony

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

PS5: Tipps zum Vorbestellen – So doch noch an eine Sony-Konsole kommen?
PS5: Tipps zum Vorbestellen – So doch noch an eine Sony-Konsole kommen?
PS5: Tipps zum Vorbestellen – So doch noch an eine Sony-Konsole kommen?
PS5: Wird FC Bayern-Star zum Pro-Gamer? Spieler posiert mit DualSense-Controller
PS5: Wird FC Bayern-Star zum Pro-Gamer? Spieler posiert mit DualSense-Controller
PS5: Wird FC Bayern-Star zum Pro-Gamer? Spieler posiert mit DualSense-Controller
PS5: Bringt Sony dieses Konsolen-Klassik-Design zum Release? Fans lieben es
PS5: Bringt Sony dieses Konsolen-Klassik-Design zum Release? Fans lieben es
PS5: Bringt Sony dieses Konsolen-Klassik-Design zum Release? Fans lieben es
PS5: Konsolen komplett ausverkauft? Geht der Handel zum Release leer aus?
PS5: Konsolen komplett ausverkauft? Geht der Handel zum Release leer aus?
PS5: Konsolen komplett ausverkauft? Geht der Handel zum Release leer aus?

Kommentare