Der nächste Shitstorm in 3, 2, 1...

PS5: Kuriose Zensur? Sony-Konsole mit schrägem Feature bei Twitter-Postings

  • Adrienne Murawski
    vonAdrienne Murawski
    schließen

Die PS5-Konsole hat viele neue Features. Doch Spieler berichten über kurioses Zensieren von Sony beim Posten von Twitter-Nachrichten. 

  • Seit dem 12. November testen Amerikaner, Japaner und Mexikaner die PS5 auf Herz und Nieren.
  • Eines der zahlreichen Features sorgt für harte Kritik, aber auch für Belustigung unter den Fans.
  • Sony hat sich bisher nicht zu diesem Feature geäußert.

San Mateo, Kalifornien – Bereits Mitte November hat Sony ihre Next-Gen Konsole in den Vereinigten Staaten, Japan und Mexiko releast. Somit konnten bereits einige die PS5 ausgiebig testen, sofern sie eine bekommen haben. Denn bekannterweise war die PlayStation 5 innerhalb kürzester Zeit komplett ausverkauft. Viele Fans waren und sind deshalb gefrustet, denn Sony hat Schwierigkeiten die Nachfrage abzudecken. Doch das ist nicht das einzige, was Fans aufregt. Nun rollt bereits der nächste Shitstorm heran.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray
Release19. November 2020

PS5: Sony treibt Zensur aufs nächste Level – Feature lässt sich bisher nicht ausschalten

Wer einen Blick auf Twitter oder Reddit wirft, stellt fest, dass derzeit vermehrt Meldungen über ein neues Feature der PS5 auftauchen. So berichten zahlreiche Twitter-User, dass die PlayStation 5 sie vom twittern abhalten würde. Anscheinend blockiert die PS5 vehement Tweets, die Beleidigungen enthalten. Verwenden Nutzer beleidigende Wörter, so können sie den Tweet über die PlayStation nicht abschicken, solange die Wörter nicht aus dem Tweet entfernt wurden. Daran ist an sich noch nichts Verwerfliches, schließlich ist Sony nicht das einzige Unternehmen, dass Schimpfwörter zensiert. Zudem will Sony vielleicht auch nur seine jüngsten Nutzer schützen.

Allerdings ist die Zensur anscheinend nicht abschaltbar. Fans berichten, dass sie unter den Familieneinstellungen der PS5 keine Funktion gefunden haben, die es ihnen erlauben würde, Schimpfwörter in Tweets auf der PlayStation zu nutzen. Es gibt aber eine simple Lösung: einfach ohne die gesperrten Wörter twittern, oder? Wenn das nur so einfach wäre... Denn Sony sperrt leider auch Wörter, die auf den ersten Blick nicht beleidigend oder anderweitig verletzend sind. So berichten Fans, dass sie Tweets mit den Wörtern „WTF“, „Leechmonger“ (ein Boss in Demon‘s Souls) oder auch „glitch“ ebenfalls nicht über die PS5 abschicken konnten.

PS5: Sony zensiert Spieler auf Twitter – Jugendschutz für alle?

PS5: Jetzt geht Sony zu weit – Shitstorm von Fans lässt nicht lange auf sich warten

Sogar ein Tweet, der mit Lob für Sony nur so gespickt war, wurde nicht zum Twittern freigegeben – obwohl keine Beleidigungen enthalten waren. Stattdessen preist der Twitter-User @NotPatrick Sony für Astro‘s Playroom und schwelgt in nostalgischen Erinnerungen. Patrick Beja kann über die Zensur von Sony bei seinem Tweet lachen, trotzdem stellt sich die Frage, welches Wort im Tweet beleidigend oder schwierig sein sollte. Als einziges fällt uns „torrent“ ins Auge – das englische Wort für Tirade, Strom oder auch Schwall. Da sich bisher hauptsächlich englischsprachige Fans über das Feature beschwert haben, haben wir das Feature ebenfalls getestet, natürlich auf Deutsch. Leider konnten auch wir keine Tweets über die PS5 absetzen, solange Schimpfwörter enthalten waren. Somit scheint die Zensur auf allen PS5 Konsolen zu greifen.

Wenn man bedenkt, dass Sony Interactive Entertainment ihren Hauptsitz mittlerweile in den USA hat und die Zensur in Amerika weitaus strenger ausfällt als beispielsweise in Deutschland, ergibt das Twitter-Feature auf der PlayStation Sinn. Allerdings hat Twitter keinerlei Regelungen bezüglich der Nutzung von Schimpfwörtern, sofern sie andere Personen nicht verletzen. Wieso nimmt Sony sich also das Recht heraus, die Tweets ihrer Fans zu zensieren? Bisher hat sich Sony nicht zu der Kritik des Features geäußert oder erklärt, ob und wo es sich abstellen lässt. Sollte sich Sony zu der Zensur äußern, werden wir diesen Artikel updaten. Bis dahin verblüfft Sony mit einem weiteren Feature, diesmal beim DualSense Controller. Zuletzt übte auch der bekannte Streamer shroud harte Kritik an der PS5.

Rubriklistenbild: © Sony Interactive Entertainment/Twitter/pixabay (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub auf Amazon – Fans mächtig sauer über Preis
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub auf Amazon – Fans mächtig sauer über Preis
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub auf Amazon – Fans mächtig sauer über Preis
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Die Lage beim Online-Shop
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Die Lage beim Online-Shop
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Die Lage beim Online-Shop
PS5 kaufen: OTTO mit neuen Konsole – die Lage nach dem Blitzangebot
PS5 kaufen: OTTO mit neuen Konsole – die Lage nach dem Blitzangebot
PS5 kaufen: OTTO mit neuen Konsole – die Lage nach dem Blitzangebot
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute

Kommentare